Berufsfeuerwehr Linz
Große Routine-Übung im Tunnel Niedernhart und im Bindermichl-Tunnel

70 Einsatzkräfte haben Sonntagfrüh an einer Routine-Übung auf der Mühlkreisautobahn (A7) im Bereich der Tunnels Niedernhart und Bindermichl teilgenommen. Nach zwei Stunden wurde die Sperre wieder aufgehoben.
38Bilder
  • 70 Einsatzkräfte haben Sonntagfrüh an einer Routine-Übung auf der Mühlkreisautobahn (A7) im Bereich der Tunnels Niedernhart und Bindermichl teilgenommen. Nach zwei Stunden wurde die Sperre wieder aufgehoben.
  • Foto: Team Fotokerschi.at/Kerschbaummayr/Bayer
  • hochgeladen von Silvia Gschwandtner

70 Einsatzkräfte haben Sonntagfrüh an einer Routine-Übung auf der Mühlkreisautobahn (A7) im Bereich der Tunnels Niedernhart und Bindermichl teilgenommen. Einige Verkehrsteilnehmer mussten Verzögerungen hinnehmen.

LINZ. Simuliert wurde ein schwerer Unfall zwischen einem Auto und einem Lastwagen, bei dem in der Folge auch ein Feuer ausbricht. Ein Test des Zusammenspiels von Polizei, Feuerwehr, Rotes Kreuz und Tunnelbetreiber Asfinag. Die besondere Herausforderung war neben dem Kampf gegen die Flammen, dass der Tunnel auch noch nach Verletzten abgesucht werden musste.

Linzer Berufsfeuerwehr zwei Stunden im Einsatz

Nach zwei Stunden hieß es „erfolgreich beendet“. Diese Routine-Übungen seien mindestens alle vier Jahre zu absolvieren, so die Einsatzleitung der Berufsfeuerwehr Linz, damit im Ernstfall den Helfern und Helferinnen auch Ablauf und örtliche Gegebenheiten geläufig sind.

UP TO DATE BLEIBEN


Aktuelle Nachrichten aus Linz auf MeinBezirk.at/Linz

Neuigkeiten aus Linz als Push-Nachricht direkt aufs Handy

BezirksRundSchau Linz auf Facebook: MeinBezirk.at/Linz - BezirksRundSchau

ePaper jetzt gleich digital durchblättern

Storys aus Linz und coole Gewinnspiele im wöchentlichen MeinBezirk.at-Newsletter


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.