JKU Linz

Beiträge zum Thema JKU Linz

Leute
JKU-Rektor Meinhard Lukas mit den Vizerektoren.
5 Bilder

Ballsaison 2020
Wissenschaft und Kunst trafen sich zum Tanz

Unter dem Motto "New Horizons" verschmolzen am JKU-Ball vergangenes Wochenende Kunst und Wissenschaft im Linzer Brucknerhaus. LINZ. Die JKU hat sich in dieser Ballnacht im Linzer Brucknerhaus aufgemacht, den Horizont überschritten und einen weiten Bogen von wissenschaftlicher Neugier zu künstlerischen Höchstleistungen gespannt. Gemeinsame Eröffnungsrede Rund 3.300 Ballbesucher folgten der Einladung von Rektor Meinhard Lukas, der gemeinsam mit der Rektorin der Kunstuniversität Linz,...

  • 21.01.20
Lokales
Wer noch Windows 7 nutzt, sollte sich nach einer Alternative umsehen.

Support eingestellt
Darum wird Windows 7 zum Sicherheitsrisiko

Am 14. Jänner hat Microsoft den Support für Windows 7 eingestellt. Wer das veraltete Betriebssystem noch immer nutzt, sollte daher rasch auf Windows 10 upgraden, rät JKU-Datensicherheitsexperte René Mayrhofer. LINZ. Wer auf seinem PC immer noch das veraltete Windows 7 verwendet, könnte schon bald Probleme bekommen. Der Grund: Wie bei allen großen Betriebssystemen wurden bis vor kurzem auch bei Windows 7 laufend Sicherheitslücken entdeckt und durch kostenlose System-Updates geschlossen. Doch...

  • 17.01.20
Lokales
Unter dem Motto "New Horizons" lädt die JKU zum Ball ins Brucknerhaus.

JKU Linz
New Horizons – der Ball der JKU

Am 17. Jänner findet unter dem Motto "New Horizons" der Ball der JKU im Linzer Brucknerhaus statt. LINZ. Wenn „Interstellar“ aus der Brucknerhaus-Orgel erklingt, wenn Computervisuals mit dem Uniorchester harmonieren, wenn Roboter Musik machen und ProfessorInnen zu DJs werden, bricht der JKU Ball zu neuen Horizonten auf.  „Das diesjährige Motto des JKU Balls zeigt, wofür sowohl Wissenschaft als auch Kunst stehen: den Aufbruch zu neuen Ufern, die Suche nach neuen Horizonten. Neugier ist ein...

  • 20.12.19
Wirtschaft
Gerald Bast (l.) und Meinhard Lukas präsentierten Pläne für die Universität für Angewandte Kunst Wien und JKU.

Angewandte und JKU
Kunst und Technik gehen gemeinsame Wege

Frühestens 2021 könnte es ein gemeinsames Studium an JKU und Angewandter Wien geben. LINZ. Digitales Leben, Alterung der Gesellschaft oder das Klima – "die großen Herausforderungen unserer Zeit sind nur zwischen den Disziplinen lösbar. Die Universitäten müssen daraus Konsequenzen ziehen und das tun wir hiermit", so Gerald Bast, Rektor der Universität für Angewandte Kunst Wien. Gemeinsames Manifest Die Wiener Kunstuniversität und die Johannes Kepler Universität gaben daher eine Allianz...

  • 04.12.19
Lokales
Rektor Meinhard Lukas, Altrektor Richard Hagelauer und Architekt Maximilian Luger (v. l.) mit dem Entwurf für den Zirkus des Wissens.

Kinderprogramm
Universität bekommt "Zirkus des Wissens"

Die JKU öffnet sich stärker für Kinder und errichtet dafür einen "Zirkus des Wissens" im Schlosspark. LINZ. Die Johannes Kepler Universität (JKU) wird einen eigenen Raum schaffen, wo Kinder die Welt mit allen Sinnen erfahren können. Dieser "Zirkus des Wissens" soll im Schlosspark erreichtet und ein "Tummelplatz des Staunens" werden.  "Im Zirkus wird es rauchen, zischen, pfeifen und riechen. Es geht dabei um den Zauber des Wissens und die Magie der Erkenntnis", sagt Rektor Meinhard Lukas....

  • 25.11.19
Lokales
JKU-Rektor Meinhard Lukas, Robert Breitenecker, Erich Wiesner und IV-OÖ-Geschäftsführer Joachim Haindl-Grutsch (von links).

JKU Linz
Dritter Pfad für Global-Business-Master

Seit dem Wintersemester 2019/2020 haben JKU-Studenten des Joint-Master-Programms in Global Business mit der Ausbildung in Österreich, Peru und Kanada die Möglichkeit, einen neuen Pfad einzuschlagen. LINZ (mef). Mit den beiden bereits bestehenden Programmen in Österreich, Kanada und Taiwan, kurz ACT, sowie Österreich, Russland und Italien, kurz TROIKA, wächst die Anzahl der Pfade demnach auf drei. "Dieses Masterstudium garantiert der Linzer Johannes Kepler Universität, kurz JKU, ein...

  • 08.11.19
Leute
Foto v l: Christoph Teller, Institutsvorstand des Marketinginstituts der JKU Linz, PR Spezialist Michael Obermeyr, Vortragender und Marketing-Direktor von Palmers Raphael Hofmann, ÖH-Vorsitzende-Stv. Christina Miesbauer, Markus Eiselsberg und Thalia-GF Thomas Zehetner.

JKU Linz
Spannender Marketing-Talk mit Experten aus der Wirtschaft

Im Rahmen einer praxisbezogenen Vorlesung sprach Ralph Hofmann, Marketing-Direktor von Palmers, über die Herausforderungen des Traditionsunternehmens. LINZ. Auf Einladung von Marketing-Experte Markus Eiselsberg gewährte der Marketing-Direktor von Palmers, Ralph Hofmann, spannende Einblicke in den größten heimischen Textilkonzern. Vor vollbesetztem Hörsaal sprach Hofmann über das veränderte Kaufverhalten der Konsumenten, neue Produkttrends und die Veränderungen in der Kommunikation mit den...

  • 04.11.19
Lokales

Menschen im Gespräch
"Nur ein Passwort zu verwenden ist riskant"

Wie man sich am besten vor Datenklau im Internet schützt haben wir Datensicherheits-Experten Rene Mayrhofer von der Johannes Kepler Universität gefragt. LINZ. Rene Mayrhofer ist Leiter des Instituts für Netzwerke und Sicherheit, sowie im Leitungsteam des neu eröffneten LIT Secure and Correct Systems Lab an der Johannes Kepler Universität. Davor war er als Experte für die Sicherheit der Android Plattform bei Google zuständig. Mit der StadtRundschau hat er über Passwörter, Cookies und Alexa...

  • 29.10.19
Wirtschaft
Wirtschafts- und Forschungs-Landesrat Markus Achleitner präsentierte am 24. Oktober in einer Pressekonferenz das Doppelbudget 2020/21 des OÖ. Standortressorts.
2 Bilder

Land OÖ
Doppelbudget von 610 Millionen Euro

Das Doppelbudget 2020/21 des Standortressorts von Wirtschafts- und Forschungs-Landesrat Markus Achleitner soll in Bereiche wie Digitalisierung, Forschung und Entwicklung, Breitbandausbau sowie Klimaschutz fließen. Insgesamt werden 610 Millionen Euro investiert. OÖ. Für Wirtschafts- und Forschungs-Landesrat Markus Achleitner ist das Doppelbudget 2020/21 des Standortressorts "in Zahlen gegossene Zukunftspolitik". Damit will er Oberösterreich zukunftsfit halten. Von Digitalisierung bis zum...

  • 25.10.19
Wirtschaft
v. l.: Teodoro Cocca (JKU), Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner, Landeshauptmann Thomas Stelzer, WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer und Axel Greiner, Präsident der Industriellenvereinigung OÖ.
2 Bilder

Land OÖ
Oberösterreich ist auf einem guten Weg

OÖ will in Zukunft zu den besten Regionen Europas gehören. Besonders in den Bereichen Breitbandausbau, Energie, Fachkräfte, Forschung und Innovation soll aufgerüstet werden. OÖ. Das Ziel, zu den besten Regionen Europas zu gehören, klingt ambitioniert für OÖ, ist aber laut dem Linzer Wirtschaftsprofessor Teodoro Cocca von der Johannes Kepler Universität (JKU) möglich. Einer regionalen Wettbewerbsstudie der EU zufolge hat sich OÖ im Vergleich zu 2017 um 29 Plätze auf Platz 74 verbessert. Dabei...

  • 21.10.19
Wirtschaft
Rektor Meinhard Lukas (links) mit Wirtschafs- und Forschungslandesrat Markus Achleitner bei der Eröffnung des neuen LIT Secure and Correct Systems Lab.

Johannes Kepler Universität
LIT Secure and Correct Systems Lab eröffnet

Die interdisziplinäre Forschungsplattform vereint neun Institute der Johannes Kepler Universität (JKU) und deckt damit von der Erstellung bis zur Wartung alle Aspekte von Sicherheitssystemen ab. Als zentraler Ansprechpartner steht sie für Kooperationen mit Unternehmen zur Verfügung. LINZ. „Sichere und korrekte Systeme wird es in der digitalisierten Welt nur geben, wenn wir deren Entwurf und Nutzung von allen Seiten betrachten. Mit dem LIT Secure and Correct System Lab schaffen wir eine...

  • 18.10.19
Politik
V. l.: Stefan Kaineder (Grüne), Daniela Holzinger-Vogtenhuber (Liste JETZT), Philipp Schrangl (FPÖ), Moderatorin Magdalena Stefely, Claudia Plakolm (ÖVP), Nina Andree (SPÖ) und Felix Eypeltauer (NEOS).
7 Bilder

Nationalratswahl
Schüler wählen für ihre Zukunft

Bei einer Podiumsdiskussion der Landesschülervertretung OÖ an der JKU Linz informierten sich mehr als 500 Schüler über die Ansichten der Spitzenkandidaten für die Nationalratswahl 2019. LINZ. Bei einer Podiumsdiskussion der Landesschülervertretung Oberösterreich (LSV OÖ) an der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz informierten sich mehr als 500 Schüler über die Ansichten der Spitzenkandidaten für die Nationalratswahl 2019. Denn die jungen Menschen im Alter von 16 bis 19 Jahren geben am...

  • 24.09.19
Wirtschaft
v. l.: JKU-Forscherin Anna Theresia Stadler, Werner Baumgartner, Vorsitzender der Studienkommission Medical Engineering, Landeshauptmann-Stv. Christine Haberlander und Meinhard Lukas, Rektor der Johannes Kepler Universität Linz.

JKU
Medical Engineering als Alternative zum Humanmedizin-Studium

Mehr als die Hälfte der zukünftigen Medizinstudenten kommen aus Oberösterreich. Außerdem startet ab Herbst 2019 das neue Studium "Medical Engineering" als Alternative zum Humanmedizin-Studium.  LINZ. Die Medizinische Fakultät Linz feiert im Oktober ihren fünften Geburtstag. Auch dieses Jahr war der Andrang zum Aufnahmetest des Medizinstudiums an der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz groß. 1.316 junge Menschen meldeten sich zum Aufnahmetest im Linzer Design Center an, 1.056 davon traten...

  • 05.08.19
Lokales
Eine Drohne der JKU Linz ersetzt das Fernglas.

JKU Linz
Vogelzählung mit der Drohne

Forscher der JKU Linz brachten einer Kameradrohne Vogelzählen bei. LINZ. In der Nähe von Reichersberg am Inn an der Grenze zu Deutschland befindet sich eine der größten Reiherpopulationen Österreichs. Die Vögel nisten im Frühjahr und Sommer in den Baumwipfeln eines abgelegenen Naturschutzgebietes. Die Tiere und deren Nester sind oft nur schwer auszumachen. Flug in 15 Metern HöheIn einem Feldexperiment testete das Institut für Computergrafik der Johannes Kepler Universität (JKU) eine neue...

  • 25.07.19
Wirtschaft
Reinhold Hermann Ortmaier mit Petra Apfalter, Präsidentin der Medizinischen Gesellschaft für Oberösterreich

Ordensklinikum Linz
"Beste klinische Arbeit 2018" prämiert

Reinhold Hermann Ortmaier vom Ordensklinikum Linz erhielt den Walter Pilgerstorfer-Preis. LINZ. Die Medizinische Gesellschaft für OÖ zeichnete Reinhold Hermann Ortmaier, Facharzt an der Orthopädischen Abteilung des Ordensklinikums Linz (r.) mit dem Walter Pilgerstorferpreis aus. Die Präsidentin der Medizinischen Gesellschaft für OÖ, Petra Apfalter (l.), überreichte Ortmaier die mit 2.000 Euro dotierte Würdigung für die beste klinische Arbeit 2018. Linzer Medizinerin ausgezeichnet Neben...

  • 27.06.19
Politik
Der Science Park an der JKU.

ÖH Wahlen 2019
AG bleibt stärkste Kraft an JKU Linz – GRAS feiert "Comeback"

Die ÖH-Wahlen in Linz bestätigten weitgehend den Bundestrend. Die AG bleibt Nummer Eins, die GRAS legt von niedrigem Niveau aus stark zu.  LINZ. Gestern gingen die Wahlen zur Österreichischen Hochschülerschaft (ÖH) zu Ende. Studierende an allen Universitäten und Fachhochschulen konnten einerseits ihre Vertretung an der jeweiligen Hochschule, andererseits die Zusammensetzung der Bundes-ÖH wählen. Das Ergebnis an der JKUAn der Johannes Kepler Universität bleibt die ÖVP-nahe...

  • 30.05.19
Lokales
Wirtschafts- und Sozialhistoriker Roman Sandgruber.

Menschen im Gespräch
Roman Sandgruber: "Traditionen sind stetig in Bewegung"

Warum Heimat immobil ist und Traditionen wandern, erklärt Historiker Roman Sandgruber. LINZ. Roman Sandgruber ist emeritierter o. Univ.-Prof. für Wirtschafts- und Sozialgeschichte an der Johannes-Kepler-Universität Linz.  Was bedeutet Heimat eigentlich historisch? Einerseits ist Heimat immer der Ort, wo man herkommt, wo man geboren worden ist. Andererseits ist es der Ort, wo man sich Besitztum erworben hat. Von der Bedeutung her ist der Begriff immer an einen Raum, an den Boden...

  • 16.05.19
Gesundheit
Arbeiten im Labor des Instituts für Biophysik.
2 Bilder

Menschen im Gespräch
Versuche Grundlage für Therapien zu finden

Isabella Derler forscht seit 2013 als Projektleiterin am Institut für Biophysik an der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz. Mit welchen Themenfeldern beschäftigt sich Ihr Institut? In der Biophysik werden physikalische Prozesse in biologischen Systemen analysiert. Am Institut beschäftigen wir uns mit Immunologie, Krebsentstehung und Pharmakologie. Wir versuchen Gründe für die Entstehung von Autoimmunerkrankungen oder Krebs zu verstehen und eine Basis für neue Therapien zu...

  • 19.04.19
Lokales
Günter Klambauer vom Institut für Machine Learning der JKU Linz.

Menschen im Gespräch
"Die Menschen sind künstlicher Intelligenz weit voraus"

Wir haben mit Günter Klambauer über Chancen und Risiken von künstlicher Intelligenz gesprochen. LINZ. Günter Klambauer studierte in Wien Mathematik und Biologie. Er promovierte bei Sepp Hochreiter an der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz in Bioinformatik und forscht zum Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI). Können Sie uns künstliche Intelligenz einfach erklären? Ich würde sagen, es ist die Fähigkeit einer Maschine, Entscheidungen zu treffen, für die sie nicht explizit...

  • 17.04.19
Lokales
Ab sofort nur mehr regionale und biologische Lebensmittel in der JKU-Mensa.

Nachhaltigkeitsprojekt
Verpflegung in JKU in Zukunft ausschließlich bio und regional

Auf Initiative von JKU-Rektor Meinhard Lukas stellt die Österreichische Mensen GmbH in Linz die gesamte Verpflegung auf biologische und regionale Produkte um. LINZ. Ein zukunftsweisendes Projekt startet ab Mai an der Mensa der JKU. Die gesamte Verpflegung wird ausschließlich auf biologische und regionale Produkte umgestellt.„Zum einen verdienen sich unsere Mitarbeiterinnen ein möglichst bekömmliches und gesundes Mittagessen. Zum anderen wollen wir ein Zeichen für nachhaltige Ernährung und...

  • 02.04.19
Leute
Die „Power Girls“ experimentieren im Open Lab an der JKU in Linz.

Wissenschaft und Technik
"Power Girls" zu Besuch bei Borealis

Bereits seit 2009 unterstützt Borealis gemeinsam mit der Johannes Kepler Universität die „Power Girls“, eine Gruppe junger Schülerinnen im Alter von 11 und 12 Jahren. Das Ziel des Projekts ist es, Mädchen für Technik und Naturwissenschaften zu begeistern und sie zu motivieren, später eine technische oder naturwissenschaftliche Karriere einzuschlagen. Spannende Experimente im LaborDer erste Programmteil fand im Open Lab der Johannes Kepler Universität (JKU) in Linz statt, einem von...

  • 26.03.19
Leute
Vortragende Bettina Stelzer-Wögerer mit Initiator Markus Eiselsberg (rechts) bei der gut besuchten Vorlesung.

JKU Linz
Fachvortrag: Spezialisierung als Marketingstrategie

Im Rahmen einer Lehrveranstaltung an der Johannes Kepler Universität (JKU) gibt Bettina Stelzer-Wögerer, Geschäftsführerin des Gastronomie- und Hotellerieausstatters Wögerer, spannende Einblicke in den Werdegang des Unternehmens. LINZ. Vor rund 120 Studierenden und Marketingfachleuten hielt Bettina Stelzer-Wögerer einen informativen Fachvortrag über die wirtschaftliche Entwicklung ihres elterlichen Betriebes. Die vom Großvater gegründete Tischlerei verwandelte sie in einen mittlerweile...

  • 26.03.19
Lokales
Für die einen ist es Kunst, für die anderen Sachbeschädigung: Ein Garaffiti, hier in At-Urfahr.
2 Bilder

Neu Studie
Der typische Vandale wird nicht erwischt

Eine neue Studie zeigt, dass Vandalismus unter Jugendlichen keine Seltenheit ist. Vor allem öffentliches Eigentum ist betroffen. Einfache Lösungen gibt es keine. LINZ. Vandalismus ist eine der häufigsten Erscheinungen der Jugendkriminalität. Die Johannes Kepler Universität Linz (JKU) hat das Phänomen nun zum ersten Mal für Linz untersucht. 1.100 Schüler im Alter von 13 bis 15 Jahren wurden dafür befragt. Gut ein Fünftel von ihnen gab an, in den vergangenen zwölf Monaten zumindest einmal...

  • 19.03.19
Wirtschaft
Brigitte Hütter folgt Reinhard Kannonier als Rektorin der Kunstuni nach.

Personalwechsel
Brigitte Hütter wird Kunstuni-Rektorin

LINZ. Brigitte Hütter, derzeit noch Vizerektorin der Johannes Kepler Universität, folgt Reinhard Kannonier ab Oktober als Rektorin der Kunstuniversität nach. Der Universitätsrat der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz hat sich in der Sitzung vom 11. Februar 2019 für Brigitte Hütter als neue Rektorin der Kunstuniversität Linz entschieden. Hütter tritt ab Oktober 2019 die vierjährige Funktionsperiode an. In geheimer Wahl entschied sich der Universitätsrat,...

  • 11.02.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.