Mann bedrohte Lebensgefährtin mit Waffe

LINZ. Am 21. Jänner erstattete um etwa 19:50 Uhr eine Linzerin bei der Polizei Anzeige und gab an, dass ihr Lebensgefährte sie mit einer Pistole bedroht habe. Daraufhin flüchtete die Frau aus der Wohnung und suchte in einer Nachbarwohnung Schutz. Bei sofort durchgeführten Erhebungen stellte sich heraus, dass der Mann einen Waffenpass besaß und legal im Besitz mehrerer Waffen war.
Das Einsatzkommando Cobra sowie die Verhandlungsgruppe wurden verständigt. Im Zuge des Einsatzes konnte der Beschuldigte vor dem Haus von Polizisten der Polizeiinspektion Sonderdienste Linz festgenommen werden.
In der Wohnung fanden die Beamten fünf Waffen samt Munition und stellten diese sicher. Es wurde ein vorläufiges Waffenverbot sowie ein Betretungsverbot gegenüber dem Beschuldigten verhängt. Der Festgenommene wurde in das Polizeianhaltezentrum Linz gebracht und wird nach Abschluss der Erhebungen angezeigt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen