ÖFB Cup
Chance auf Fans beim Finale in Klagenfurt?

Die Kicker des LASK müssen am 1. Mai weiterhin ohne den Support der Fans auskommen.
  • Die Kicker des LASK müssen am 1. Mai weiterhin ohne den Support der Fans auskommen.
  • Foto: Reischl
  • hochgeladen von Benjamin Reischl

Nach 1999 steht der LASK im ersten Cupfinale, bei dem zuletzt die Hoffnung groß war, Fans ins Stadion lassen zu können.

LINZ/KLAGENFURT. In der letzten Woche machten Gerüchte die Runde, dass beim Finale des ÖFB Cups in Klagenfurt zwischen dem LASK und dem FC Salzburg sogar Fans anwesend sein könnten. Im Sportministerium verwies man auf Anfrage der BezirksRundschau auf eine Entscheidung gegen Ende der letzten Woche, die nun seit heute vorliegt. Aus dem Ministerium heißt es zur anfrage der BezirksRundschau wie folgt: "Es liegt nunmehr die Einschätzung des Gesundheitsministeriums vor, das leider keine Möglichkeit für eine Umsetzung sieht. Zuvor war bereits eine Vielzahl ähnlich gelagerter Anträge aus verschiedensten Gesellschaftsbereichen abgelehnt worden. Begründet wird dies damit, dass für ein derartiges Vorgehen keine Rechtsgrundlage besteht. Das Schaffen einer solchen Rechtsgrundlage hätte jedoch voraussichtlich entweder eine Verletzung des Gleichheitsgrundsatzes zur Folge oder müsste so weit gefasst sein, dass mit einer sehr großen Zahl von Anträgen zu rechnen wäre."
Demnach ist klar, dass das Spiel gänzlich ohne Zuseher auskommen muss. Weiters wird darauf verwiesen: "Auch in Anbetracht der Tatsache, dass in den kommenden Wochen – abhängig von der epidemiologischen Situation –  ohnehin an Öffnungsschritte im Sport, in der Kultur und weiteren Lebensbereichen unter ähnlichen Rahmenbedingungen gedacht ist, erscheint eine Umsetzung als wenig zweckmäßig."


Anzeige
Husqvarna Akkugeräte testen und gewinnen!
11 16 3

Husqvarna Akku-Pakete gewinnen
Gewinnen Sie 1 von 50 Husqvarna Akku-Paketen!

Sie wollen effizient, komfortabel und ohne schädliche Abgase Ihren Rasen mähen? Dann nehmen Sie jetzt am großen Husqvarna Akku-Gewinnspiel teil. OÖ. Vom Laubbläser über die Kettensäge bis zum Rasenmäher: Das Ein-Akku-System von Husqvarna garantiert Ihnen volle Kompatibilität mit allen Husqvarna Geräten und bietet dabei die starke Leistung eines Benzingeräts. Das alles jedoch ohne schädliche Abgase und Motorengeräusche. Und auch die Lebensdauer kann sich sehen lassen: Das aktive Kühlsystem...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen