9,2 Prozent der Linzer im Dezember arbeitslos

Zu Jahresende gab es in der Landeshaupstadt 142 offene Lehrstellen. Foto: panthermedia.org/tunedin123
  • Zu Jahresende gab es in der Landeshaupstadt 142 offene Lehrstellen. Foto: panthermedia.org/tunedin123
  • hochgeladen von Johannes Grüner

LINZ (jog). Als "erfreuliche Momentaufnahme zum Jahresende" bezeichnet Elisabeth Wolfsegger, Leiterin des AMS Linz, die Arbeitslosenzahlen für Dezember 2015. Sie verweist auf die geringste Zuwachsrate seit drei Jahren. "Der so gar nicht winterliche Jahresabschluss mit warmen Temperaturen zeigt hier wohl seine Wirkung", so Wolfsegger. 11.810 Menschen waren zum Jahreswechsel arbeitslos gemeldet, um 990 mehr als im Dezember des Vorjahres. Mit etwa 9,2 Prozent Arbeitslosenquote in Linz zählt der Dezember traditionell zu den schwierigsten Monaten für Jobsuchende. "Nach wie vor verfügut mehr als die Hälfte unsere arbeitssuchenden Kunden über maximal Pflichtschulabschluss", so die AMS-Leiterin. Die Zuwächse würden zwar auch vermehrt Personen mit beruflichen Qualifikationen treffen, diese würden aber deutlich schneller wieder einen neuen Job finden. Auch 713 Menschen mit akademischem Abschluss waren im Dezember arbeitslos gemeldet. Positive Signale gibt es vom Stellenmarkt: Im Vergleich zu Dezember 2015 wurden 400 offene Stellen mehr gemeldet.

Autor:

Johannes Grüner aus Urfahr-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.