Prämiertes Engagement

Codeaware-Geschäftsführer Manuel Studener ist auch Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr in Linz-Ebelsberg.
  • Codeaware-Geschäftsführer Manuel Studener ist auch Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr in Linz-Ebelsberg.
  • Foto: FF Ebelsberg
  • hochgeladen von Andreas Baumgartner

Bei der Linzer Digitalagentur "codeaware" dürften Mitarbeiter auch unter der Arbeitszeit "gehen". "Ein schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen hält sich leider nicht an Bürozeiten oder Freizeit der Helfer", so der geschäftsführende Gesellschafter Manuel Studener. Er weiß, wovon er spricht, denn er ist selbst Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr in Linz-Ebelsberg. Auch sein Prokurist Philipp Doblhofer ist dort Mitglied. Viele Organisationen wie die Rettung oder Feuerwehr sind auf ehrenamtliche Mitarbeiter angewiesen. "Österreich müsste viel Geld in die Hände nehmen, um die Versorgung mit Hilfsorganisationen gewähren zu können", meint Studener.

Freiwilligenpreis für Unternehmen

Geschäftsführer Studener ist es wichtig, dass seine Helfer nach stressigen Einsätzen ihren Schlaf bekommen. Nach nächtlichen oder längeren Einsätzen teilen die Mitarbeiter ihre Arbeitszeit flexibel selbst ein. Daneben unterstützt codeaware die Ebelsberger Feuerwehr bei Onlineauftritt und Social-Media-Aktivitäten. Das Engagement wurde 2018 vom Roten Kreuz mit dem Freiwilligenpreis Henri ausgezeichnet. "Je mehr Mitarbeiter sich freiwillig engagieren, desto mehr kann das Unternehmen profitieren", sagt Studener. Er hebt etwa die gewonnene soziale Kompetenz durch die Freiwilligenarbeit als Pluspunkt für den Firmenalltag hervor. Umgekehrt stellt das Ehrenamt hie und da eine Herausforderung dar: "Ich kam beim Hochwasser 2013 an meine Grenzen. Damals war ich eine Woche durchgehend in Linz als Feuerwehrmann im Einsatz. Meine Arbeit blieb in dieser Zeit liegen. Die Kunden zeigten aufgrund der damaligen Katastrophe natürlich Verständnis", erzählt Feuerwehrkommandant Studener. Derzeit sucht die Freiwillige Feuerwehr Ebelsberg nach neuen Mitgliedern. Alle Informationen zur Rekrutierung unter https://wirsuchendich.feuerwehr-ebelsberg.org/

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen