Alles zum Thema VereinsRundschau

Beiträge zum Thema VereinsRundschau

Lokales
Dietmar Kapsamer: „Danke" an die Vereine.

„Infrastruktur ist die Sache der Politik“

Kirchberg-Thenings Bürgermeister Dietmar Kapsamer im Gespräch über das Vereinsleben. Welchen Stellenwert haben Vereine in der Gemeinde Kirchberg-Thening? Kapsamer: Der Stellenwert unserer Vereine ist für mich als Bürgermeister enorm hoch, und ich glaube, dass er gar nicht hoch genug eingeschätzt werden kann. Warum sind Ihrer Meinung nach Vereine so wichtig für die Gesellschaft? Egal was wir Menschen wollen, es gelingt uns in der Gemeinschaft leichter und besser – und meistens finden wir...

  • 01.08.18
Lokales
Der Vorstand des Vereins Pro Krankenhaus Rohrbach. Mittlerweile hat der Verein 170 Mitglieder.

Verein pro Krankenhaus Rohrbach: nicht heilen, aber helfen!

BEZIRK. Gemäß Gründungstatuten aus dem Jahr 2011 ist das Ziel dieses Vereins, den Bestand des Landeskrankenhauses Rohrbach zu sichern und seine Weiterentwicklung zu fördern. „Ausgehend von 56 Gründungsmitgliedern ist die Interessensgemeinschaft mittlerweile auf mehr als 170 angewachsen“, freut sich Obmann Hermann Haselgruber über laufenden Zuwachs zum Verein, „die vielfältige Struktur unserer Mitglieder ist geprägt von Menschen aus diversen Berufsschichten und unterschiedlichen Altersgruppen,...

  • 18.07.18
Lokales
Bei den Vernissagen geht es bei „Kunst ohne Grenzen“ oft heiter zu. Hier war auch eine musikalische Begleitung dabei.

„Grenzenlos“ in der Kunstszene arbeiten

Im April 2012 wurde der Verein Kunst ohne Grenzen in Traun gegründet. TRAUN (red). „Wir veranstalten seither Vernissagen, Ausstellungen, Workshops und vieles mehr und beteiligen uns an Befefizveranstaltungen“, erklärt Obmann Walter Königsmayr die wichtigsten Eckpunkte der Vereinsarbeit: „Damit wollen wir das kulturelle Leben, vor allem in der Stadt Traun, bereichern.“ Wie ist der Verein enstanden? Königsmayr: „ Nach dem Ende der Trauner "Hobby- und Freizeitausstellung" im Oktober 2011, hat...

  • 16.07.18
Lokales
Der Zigarrenclub St. Valentin
2 Bilder

"Zigarren und das Leben genießen"

In St. Valentin haben sich einige Männer zu einem Zigarrenclub zusammengefunden. ST. VALENTIN (eg). Seit über drei Jahren gibt es in St. Valentin einen Club für Zigarrenliebhaber. Der Präsident ist Josef Mayrhofer. Eingetragen als Verein wurde der Zigarrenclub aber erst Anfang 2017. „Ein paar Freunde und ich sind vor fünf Jahren in Bozen in einer Zigarrenlounge gesessen und haben genussvoll geraucht. Da ist uns die Idee gekommen, zu Hause selbst einen eigenen Zigarrenclub zu gründen“, erklärt...

  • 12.07.18
Menü
Die Mitgliedsbetriebe von "Schmecktakuläres Almtal" haben sich der Regionalität verschrieben.

Qualität, die schmeckt

Verein "Schmecktakuläres Almtal": Kooperation von Wirten, Bauern und Lebensmittelverarbeitern. ALMTAL (ag). Die Wirte des Vereins, die Mitglieder des AMA-Gastrosystems „Kuratorium Kulinarisches Erbe“ sind, verwenden Produkte der heimischen Bauern und Produzenten, die in ihren Speisekarten besonders gekennzeichnet sind. Mehrmals im Jahr bieten die Wirte ihren Gästen gemeinsame Spezialitätenwochen mit dem Schwerpunkt regionaler Erzeugnisse. In Kochworkshops bei ausgezeichneten Köchen können...

  • 12.07.18
Lokales
7 Bilder

Landjugend bietet buntes Programm für jedermann

Rund 950 Jugendliche engagieren sich im Bezirk Grieskirchen bei der Landjugend. Die Ortsgruppen setzen auf Agrar- und Bewegungsprojekte – aber in erster Linie auf Gemeinschaft. BEZIRK (jmi). Das Thema Landwirtschaft boomt. Das muss bei der Landjugend (LJ) im Bezirk Grieskirchen so sein und spiegelt sich vor allem in den Teilnehmerzahlen beim jährlichen Sensenmäh- sowie beim Forstwettbewerb wider. Das nötige Know-how bekommen die LJ-Mitglieder in speziellen Schulungen. Dennoch betonen die...

  • 12.07.18
Lokales
Jacqueline Horner, Horst Lausegger, Sarah Dirnberger, Gerhard Wagner, Kerstin Schöfecker und Christiane Kastenhofer.

eThis: eine Software erledigt Verwaltungsarbeiten für Sozialvereine

RIED/RIEDMARK. Der steigende Verwaltungsaufwand kostet die Sozialvereine wertvolle Zeit. Die Software "eThis" unterstützt Arbeiten wie Einsatzplanung, Zeiterfassung, Personal- und Klientenmanagement, damit sich die Mitarbeiter wieder ihrer eigentlichen Aufgabe im sozialen, karitativen oder seelsorgerischen Bereich widmen können. "eThis" soll ihren Anwendern ein Drittel des administrativen Zeitaufwands einsparen. Gratisversion für kleine soziale Vereine Das von Gerhard Wagner aus Ried in der...

  • 12.07.18
Lokales
Die musikalische Wanderung am 30. September in St. Agatha wird für Besucher garantiert ein tolles Event.
9 Bilder

Der Blasmusikverband Grieskirchen stellt sich vor

Der Blasmusikverband hat die Nachwuchsarbeit im Griff – und lädt heuer zum 70-jährigen Jubiläum mit Musik-Wanderung in St. Agatha. BEZIRK GRIESKIRCHEN. Der Oberösterreichische Blasmusikverband feiert heuer sein 70jähriges Bestehen. Unter dem Motto „oberTÖNE“ wird in jedem Bezirk eine Veranstaltung organisiert. Der Bezirk Grieskirchen hat sich dazu etwas ganz Besonderes überlegt. Es wird am 30. September 2018 in St. Agatha eine musikalische Wanderung veranstaltet, ein Rundwanderweg in diesem...

  • 12.07.18
Sport
Die Nachwuchsjudoka holen regelmäßig Medaillen – im Vordergrund steht für den Verein aber die Gemeinschaft.

JZ Rapso Linz: Gemeinschaft steht an erster Stelle

ALKOVEN. "Judo fördert die Koordination, Konzentration, Disziplin und Körperbeherrschung. Der Sport stärkt Geist und Körper gleichermaßen und ist für alle Kinder geeignet“, erklärt Trainer Günther Brandtner vom JZ Rapso Linz/OÖ. Aktiv ist der Judoverein an drei Standorten – am Stammsitz in Alkoven sowie in den Sektionen in Prambachkirchen und in Asten. Neben dem regelmäßigen Training geht es natürlich auch immer wieder zu Wettkämpfen. „Unser Nachwuchs gibt wirklich sein Bestes. Derzeit liegt...

  • 12.07.18
Lokales
Peter Huemer (l.) mit Ernest Straßl.
2 Bilder

Imkerverein Stroheim: Auch mit 90 den Imkern treu

Das Herz von Peter Huemer schlägt auch im Alter noch kräftig für die Bienen. STROHEIM (jmi). Als richtigen "Vereinsmeier" lässt sich Peter Huemer aus Stroheim-Mayrhof bezeichnen. Das Metier des 90-Jährigen: die Bienen. Und dabei ist er genauso fleißig wie die Flügeltiere. Seit mehr als 70 Jahren beschäftigt er sich mit den Brummern. Natürlich auch im Verein: Ben den Imker-Ortsgruppe in Stroheim ist er nicht wegzudenken. 1978 übernahm er die Obmannschaft von Franz Ammerstorfer, die er bis 2012...

  • 12.07.18
Lokales
Das 27 Meter lange und 40 Tonnen schwere Schmuckstück ist beim Ghost City Saloon zu sehen.
2 Bilder

Countryfreunde Haag bieten "Haager Lies" neue Unterkunft

HAAG (jmi). Fast zehn Jahre ist es her, dass die "Haager Lies" von den Cowboys der Country- und Westernfreunde "überfallen" wurde. Die Westernüberfälle waren besonders bei Familien beliebt. Seit Einstellung des Bahnbetriebs im Jahr 2009 fristete der Zug am ehemaligen Lokalbahnhofsgelände in Haag sein Dasein. Nun ging ein Waggon, der immerhin 27 Meter lang und 40 Tonnen schwer ist, an die Country- und Westernfreunde. Ende Juni wurde er auf das Gelände des Ghost City Saloons gebracht und kann...

  • 12.07.18
Lokales
Auf Zeitreise mit der Stefan-Fadinger-Bauerngruppe (oben) und dem Verein Legio XV Apollinaris Cohors I.
5 Bilder

Römerverein in Pram & Stefan-Fadinger-Bauerngruppe: Soviel Geschichte bieten unsere Vereine

Der Verein Legio XV Apollinaris Cohors I und die „Bauernkrieger“ aus St. Agatha machen die Geschichte der Region lebendig. PRAM, ST. AGATHA (jmi). Titus Cassius Secundus weiß genau, was zu tun ist, wenn Geschichtsbanausen ihn „Ritter“ nennen. Der römische Legionär, der im echten Leben Walter Flotzinger heißt, macht seit 1985 die Geschichte des alten Roms lebendig. Und dass Römer gar nichts mit Rittern zu tun haben, zeigt sein Verein Legio XV Apollinaris Cohors I schon beim Hinsehen. In mehr als...

  • 11.07.18
Lokales
An die 300 Besucher feierten bei idealem Wetter die Eröffnung des Badeplatzes Wengermühle in Lenzing.

Lenzing eröffnete neuen Badeplatz Wengermühle

LENZING. Bürgermeister Rudolf Vogtenhuber und Organisator Josef Zauner eröffneten am Sonntag den neu gestalteten Badeplatz bei der Wengermühle. An die 300 Besucher ließen sich das Eröffnungsfest mit Musik von "Zither'n Lois", "Alpinsound" und der "Johann Gruber Band" nicht entgehen. Für ein gelungenes Fest sorgten auch die vielen fleißigen Händen der Lenzinger Vereine, darunter auch "GeZuWa". Der Dorfentwicklungsverein versteckte bei der zweiten Wehranlage "edle Steine" für kleine Entdecker und...

  • 11.07.18
Gesundheit
Kindergartenhelferin Martina Moser bringt das Kneippen schon den jüngsten Weyreggern näher.
2 Bilder

Gesund bleiben dank vieler Vereinsaktivitäten

WEYREGG (rab). "Wir möchten Begeisterung für Gesundheitsprävention wecken", sagt Reinhard Kosch. Der Apotheker ist seit acht Jahren Obmann des Kneipp Aktiv Clubs Weyregg. "Die Menschen sollen auf ihre Gesundheit achten, bevor ein Problem entsteht." Eines der größten Projekte, das der 80 Mitglieder starke Verein in den vergangenen Jahren umgesetzt hat, ist die "Weyregger Wassser Roas". "Mithilfe von Leader-Förderungen haben wir die Rastplätze erneuert, Schautafeln aufgestellt und den...

  • 11.07.18
Lokales
Die Schüler lernten den Naturpark spielerisch kennen.
15 Bilder

Naturparktage: Freche Früchte stürmen Schule

WEYREGG. Um „Freche Früchte“ drehte sich alles bei den Naturparktagen in der Naturparkvolksschule Weyregg. Das Team des Vereines Naturpark Attersee-Traunsee hatte drei verschiedene Ereignisstationen vorbereitet. Zum einen wurde eine Collage zu den vielen Pflanzen und Tieren, die in einer Streuobstwiese vorkommen, erstellt. In der Früchtewerkstatt wurden kreative Bilder und Figuren aus Naturmaterialien gefertigt und bei der Freche-Früchte-Rallye im Schulgarten wurden der Forschergeist und die...

  • 11.07.18
Lokales

Gemeinsam für Bienen

Der Imkerverein Frankenburg-Redleiten gibt sein Wissen über Generationen weiter. FRANKENBURG (rab). "Als Imker sind wir verpflichtet, den Bienen zu helfen, denn wir haben uns ihre Produkte zunutze gemacht", sagt Otmar Stiegler, Obmann des Imkervereines Frankenburg-Redleiten. Obwohl der 65-Jährige selbst erst vor 15 Jahren mit der Imkerei begann, betont er, dass der Verein nicht veraltet ist. Imker von acht bis 88 Jahren "Bei uns sind sogar Schüler dabei", erzählt Stiegler. "Das Alter der...

  • 11.07.18
Lokales

Vereinsmitgliedschaft: „Einsatz“ zahlt sich doppelt aus

Lebenslauf: Arbeitgeber schauen auf das ehrenamtliche Engagement. BEZIRK (red). „Ich sehe eine Vereinsmitgliedschaft bei Mitarbeitern zweigeteilt. Es kommt drauf an, bei welchem Verein man Mitglied beziehungsweise aktiv ist“, betont OÖ. Wirtesprecher Thomas Stockinger: „Das Berufsleben und das Engagement im Verein sollen unter einen Hut gebracht werden. Das haben wir bei uns im Betrieb noch immer geschafft. Und für uns Arbeitgeber bedeutet die Vereinstätigkeit eines Mitarbeiters ein hohes Maß...

  • 11.07.18
Lokales
Technik verbindet die Mitglieder des Ansfeldner Vereins „Technicus“, hier mit Bürgermeister Manfred Baumberger (re.).

„Technicus“: Reparieren statt der Entsorgung gefragt

Hobby- sowie Profitechniker tauschen beim Ansfeldner Verein „Technicus“ Ideen und Erfahrungen aus. ANSFELDEN (red) „Dabei ist es uns besonders wichtig, an interessierte Mitglieder jeden Alters, Fachwissens in den Sparten Elektro-/Elektronik, KFZ, Schlosserei, Computer und teilweise Tischlerei, weiterzugeben. Dazu bieten wir regelmäßig Schulungen, Kurse, Workshops und Vorträge zu viel diskutierten Themen in unserem Vereinslokal an“, betonen die Vereinsmitglieder. Nach dem Motto "Reparieren...

  • 11.07.18
Freizeit
Der ESV Timelkam mit Obmann Franz Schlager (hinten, 3.v.r.) sorgt in der Soundgruam für Stimmung.

Soundgruam ist Herz des ESV

Event- und Sportverein ist bekannt für Konzerte in der Schottergrube TIMELKAM (csw). "Wir haben den Verein ESV 2005 gegründet, weil wir für die katholische Jugend zu alt waren", erzählt Obmann Franz Schlager. Er sollte den Zusammenhalt der Freundesrunde fördern – und tut dies auch bis heute. Der Verein hat 47 Mitglieder zwischen 24 und 40 Jahren – vom Studenten bis zum Doktor. Bernhard Habring ist Kassier, Bruno Wimmer Schriftführer. Die ersten Veranstaltungen waren 2005 ein Hobbyturnier auf...

  • 11.07.18
Wirtschaft
Bezirkshauptmann Martin Gschwandtner, Bürgermeister Johann Baumann, WIFF-Obmann Ernst Hofmann und Nationalrätin Angelika Winzig eröffneten die Messe im vergangenen Jahr.

Wiff: Verein für Unternehmer

Wirtschaftsforum organisiert gemeinsamen Werbeauftritt und sorgt für mehr Zusammenhalt. FRANKENBURG (rab). "Unser Verein hat sich langsam aufgebaut. Er ist aus einer kleinen Interessensgemeinschaft entstanden, die vor 56 Jahren die erste Gewerbeausstellung in Frankenburg organisiert hat", erzählt Ernst Hofmann. Älteste jährliche Gewerbeausstellung Er ist im sechsten Jahr Obmann des Wirtschaftsforums Frankenburg-Redleiten, kurz Wiff. Heute zählt der Verein rund 100 Mitglieder, allesamt...

  • 11.07.18
Lokales
Fidelius: sich in vergangene Zeiten tanzen.
2 Bilder

Tanzgruppe Fidelius und US-Car Club: „Die Leidenschaft verbindet alle“

1.203 Vereine sind im Bezirk Linz-Land gemeldet – und die Vielfalt könnte nicht größer sein. BEZIRK (nikl). Jeder zweite Österreicher ist in einem Verein, jeder fünfte ist aktiv. Alleine die Gemeinde Wilhering mit ihren 5.948 Einwohnern zählt an die 70 Vereine. Zieht man alle 22 Gemeinden im Bezirk heran, sind es insgesamt 1.203. „So vielfältig wie der Bezirk Linz-Land ist, sind auch die Zielsetzungen und Aktivitäten der Vereine. Hintergrund ist auch das Bedürfnis nach Gemeinschaft sowie mit...

  • 11.07.18
Lokales
Die Marktmusik Frankenmarkt, im Bild beim Bezirksmusikfest 2018, gehört zu den ältesten Kapellen im Bezirk.
3 Bilder

Vöcklabruck ist der Bezirk der Vereine

1.498 Vereine sind im Bezirk Vöcklabruck gemeldet – die Vielfalt könnte nicht größer sein. BEZIRK. Jeder zweite Österreicher ist statistisch gesehen Mitglied in einem Verein. In Vöcklabruck ist die Auswahl besonders groß: Aktuell sind 1.498 Vereine gemeldet. Damit liegt unser Bezirk österreichweit an 14. Stelle. Von einer Vereinsmüdigkeit sei nichts zu spüren, sagt Karl Dannbauer von der zuständigen Sicherheitsabteilung der Bezirkshauptmannschaft Vöcklabruck. 1993 lag die Zahl mit 978 noch...

  • 11.07.18
Leute
Übergabe des PCCC-Spendenschecks mit Bundesministerin Juliane Bogner-Strauß und Robert Riedl (PERI Group)
21 Bilder

51.000 Euro für guten Zweck

Pöndorfer Country Charity Challenge brachte wieder viele Spenden PÖNDORF. Bereits zum fünften Mal in Folge organisierte „Subvenire – Verein zur Unterstützung von Menschen in Not“ die Pöndorfer Country Charity Challenge (PCCC). Rund 150 Teilnehmer aus Pöndorf sowie aus der einheimischen Politik, Wirtschaft, Medizin und Wissenschaft stellten sich am Samstag spannenden Wettkämpfen. Als Sieger ging das Team „Bilanz“ mit der Teamleiterin Christa Karigl-Ornezeder, dicht gefolgt vom Team...

  • 11.07.18
Leute

Sei Vereinsregionaut – Sei du die Story

Du bist Mitglied in einem Verein, in dem ihr Großartiges leistet, dann sorge dafür, dass es auch andere erfahren! Als Presseverantwortlicher möchtest du am schnellsten Wege und mit Vereinskassa schonenden Mitteln deinen Verein bekannt machen? Dann melde dich gleich jetzt zu den Vereinspresseworkshops in deinem Bezirk an und unsere Redakteure zeigen dir hautnah, wie schnell du als registrierter „Regionaut“ auf meinbezirk.at deinen Verein und eigene Themen an die Öffentlichkeit bringst....

  • 11.07.18