eThis: eine Software erledigt Verwaltungsarbeiten für Sozialvereine

Jacqueline Horner, Horst Lausegger, Sarah Dirnberger, Gerhard Wagner, Kerstin Schöfecker und Christiane Kastenhofer.
  • Jacqueline Horner, Horst Lausegger, Sarah Dirnberger, Gerhard Wagner, Kerstin Schöfecker und Christiane Kastenhofer.
  • Foto: eThis
  • hochgeladen von Helene Leonhardsberger

RIED/RIEDMARK. Der steigende Verwaltungsaufwand kostet die Sozialvereine wertvolle Zeit. Die Software "eThis" unterstützt Arbeiten wie Einsatzplanung, Zeiterfassung, Personal- und Klientenmanagement, damit sich die Mitarbeiter wieder ihrer eigentlichen Aufgabe im sozialen, karitativen oder seelsorgerischen Bereich widmen können. "eThis" soll ihren Anwendern ein Drittel des administrativen Zeitaufwands einsparen.

Gratisversion für kleine soziale Vereine

Das von Gerhard Wagner aus Ried in der Riedmark entwickelte Programm ist schon seit über zehn Jahren am Markt. Seit Jahresbeginn gibt es "eThisSocial", eine kleinere Version von "eThis". Wagner gründete selbst einen Verein und bietet diese Software nun kleinen Sozialvereinen kostenlos an. "Ich habe eine sehr starke soziale Antriebskraft, die ich durch das Gratisangebot für kleine Vereine zum Ausdruck bringen möchte", so Wagner. "Diese Vereine müssen jeden Euro zweimal umdrehen und leisten dennoch sehr viel für die Gesellschaft."

Autor:

Helene Leonhardsberger aus Perg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen