05.10.2017, 16:44 Uhr

Literaturfestival lockt wieder in die Bibliotheken

Nach Herzenslust schmökern und die Linzer Bibliotheken einmal ganz neu entdecken – das ist bei dem großen Literaturfestival möglich. (Foto: Stadt Linz)

"Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek" findet heuer von 16. bis 22. Oktober statt. Das größte Literaturfestival des Landes lockt jedes Jahr rund eine halbe Million Besucher an.

In Oberösterreich finden an den sechs Tagen knapp 80 Veranstaltungen statt. Mit dabei sind zahlreiche Schulbibliotheken, Stadt- und Landesbibliotheken, Universitäts- und Fachhochschulbibliotheken sowie Gemeinde- und Pfarrbüchereien. Die Landesbibliothek kann auch bei Rundgängen entdeckt werden, etwa am 18. Oktober ab 14 Uhr. Die Stadtbibliothek lädt am 18. Oktober ab 19 Uhr zu einer Lesung mit Kurt Haspel ("Der Perlenpflücker").

Auch für Kinder und Jugendliche gibt es ein buntes Programm. Die Performance "Proverb – Autor unbekannt" am 17. Oktober ab 19 Uhr in der OÖ Landesbibliothek etwa beschäftigt sich mit Sprichwörtern und richtet sich an ein junges Publikum ab elf Jahren. Schüler der Dr. Ernst-Koref-Schule laden zum Stück "So ein Theater", am 19. Oktober ab 8.30 Uhr in der Stadtbibliothek. Dazu gibt es einige Lesungen aus Klassikern und Neuerscheinungen.

Alle Veranstaltungen gibt’s online auf oesterreichliest.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.