24.10.2016, 11:51 Uhr

Tradition traf Moderne in der Herrenstraße

Moderatorin Sandrine Wauthy, Designer Gottfried und Hausherrin Margareta Perotti (von links).
Ein ganz besonderes Fest fand vergangenen Donnerstag in der Herrenstraße 8 in Linz statt. Die Geschäfte und Unternehmer luden ihre Freunde und Kunden zu einem gemütlichen Beisammensein ein. Dieser Abend zeigte, wie viele positive Energien entstehen, wenn sich Altbekanntes mit jungem Unternehmergeist vereint und sich Synergien bündeln.

Harmonische Kombination

Wie harmonisch die Kombination von Alt und Neu sein kann konnte man auch anhand des gelungenen Umbaus der Hofseite des Hauses sehen. Straßenseitig sieht man die traditionelle Fassade eines typischen Gründerzeithauses, während die Hofseite durch die moderne Fassadenbegrünung besticht. Nach der charmanten Begrüßung durch LT1-Moderatorin Sandrine Wauthy konnten sich die Gäste frei durch die Geschäfte und das Haus bewegen und sich einen Eindruck von den Neuerungen verschaffen.

Modehighlights von Gottfried

Höhepunkt des Abends war die fulminante Modeschau von Gottfried Couture. Als die Modelle, unter ihnen auch Moderatorinnen von LT1, in ihren wunderschönen Kreationen über den roten Teppich defilierten, fühlte man sich an die großen Fashionshows in Paris oder Mailand erinnert.

Für alle Beteiligten war es ein sehr gelungener Abend. Unter den prominenten Gästen waren unter anderem Magret Windtner, Edita Grad (Transdanubia), Brigitta Povisyl, Angela und Rudolf Woisetschläger, Marlene Meinhart (Kabel Meinhart), Leo Dietrich und Martha Schneider, Trixi Laska und der ehemalige Stadtbaumeister Dietfried Feichtner mit Gattin Waltraud.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.