29.08.2016, 16:23 Uhr

Bischof Scheuer übernimmt Patronanz

Diözesanbischof Scheuer übernimmt Patronanz (Foto: Diözese Linz / H. Wakolbinger)
Linz: LINZ |

Seit 6 Jahren besucht das Team des Transplantforums Oberösterreich die Schulen unseres Bundeslandes und hält Vortrage zum Thema Organspende und Transplantation. Mittlerweile sind es schon mehr als 90 Veranstaltungen. Die Anfrage und das Interesse für dieses Thema ist sehr groß. Die zahlreichen positiven Rückmeldungen der Jugendlichen und ihren Lehrkräften bestätigen das. Auch für das kommende Schuljahr gibt es schon zahlreiche Anfragen.


Nach Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer, Landesschulratspräsident HR Fritz Enzenhofer und Alt-Bischof Dr. Ludwig Schwarz haben wir mit Diözesanbischof Dr. Manfred Scheuer eine weitere Persönlichkeit als Paten für unser Schulprojekt "Organspende und Transplantation - Let´s talk about!" gewinnen können.

"Aus christlicher Sicht ist die Bereitschaft zur Organspende nach dem Tod eine Solidarisierung mit Kranken, deren Weiterleben von einer Transplantation abhängt, sie kann somit ein Zeichen der Nächstenliebe sein. Oberstes Gebot dabei ist stets die Freiwilligkeit. Eine Auseinandersetzung mit diesem Thema und seinen vielen Aspekten tut gut und not, weshalb ich gerne diese Aktion mit meiner Patronanz unterstütze", nennt Bischof Scheuer seine Beweggründe.

"Für unser Schulprojekt bedeutet das eine weitere Aufwertung und zusätzliche Motivation für das gesamte Team", freut sich Initiator Hubert Kehrer über die Zusage des Linzer Bischofs.

Mehr Infos über das Schulprojekt und das Thema Organspende und Transplantation in Österreich finden Sie unter:

Transplantforum OÖ
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.