10.01.2018, 12:06 Uhr

Erste Vorschläge für das U-Markt-Areal

Mit dem Parken ist seit Herbst 2017 am Urfahranermarktgelände Schluß. Nun wird nach Vorschlägen für eine zukünftige Nutzung des Areals gesucht.

Knapp 50 Ideen wurden bereits online gepostet und werden eifrig diskutiert.

Seit Dezember werden auf meinlinz.at Ideen zur künftigen Nutzung des Urfahrmarktgelände gesammelt. Mehr als 1.450 User haben sich bereits im Internet angemeldet und diskutieren die verschiedenen Vorschläge. Eingereichte Ideen für eine künftige Nutzung reichen von der künstlichen Surfsport-Anlage über eine Gastromeile bis hin zum begrünten Erholungsareal. Besonders heiß diskutiert wird etwa der Vorschlag von Sitzstufen direkt an der Donau. Auch ein spielerisch-sportlicher Motorikpark sorgt für viel positive Resonanz. Daneben wird auch eine gläserne Aussichtsplattform samt Lift diskutiert. Auch ein neuer Name für das Urfahranermarktgelände wird gesucht. Am Ende prämiert eine Fachjury die besten Ideen. Die zehn aktivsten User der Plattform werden von der Stadt Linz mit Goodie Bags belohnt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.