Ideenwettbewerb

Beiträge zum Thema Ideenwettbewerb

v.l.n.r. Christa Bauer (Geschäftsführung Mauthausen Komitee Österreich (MKÖ)), Willi Mernyi (Vorsitzender MKÖ), Jürgen Gangoly (Vorsitzender KZ-Gedenkverein Guntramsdorf / Wiener Neudorf), Sara Kaurin und Manuel Pawelka (Preisträger Architekturwettbewerb), Herbert Janschka (Bürgermeister Wiener Neudorf), Maria Pollinger (Vorstandsmitglied KZ-Gedenkverein)
  2

Wr. Neudorf
Jung-Architekten erneuern Platz um KZ-Mahnmal

Aus 29 Einreichungen beim internationalen Wettbewerb zur Neugestaltung des Platzes beim KZ-Mahnmal in Wiener Neudorf (Palmerstraße, Ecke Eumigweg) siegten die beiden Wiener Architektur-Absolventen Sara Kaurin und Manuel, nun präsentierten sie ihr Projekt im Freizeitzentrum Wiener Neudorf. BEZIRK MÖDLING. Die beiden ehemaligen Studierenden der TU Wien Sara Kaurin und Manuel Pawelka, die auf die Gestaltung von öffentlichen Plätzen spezialisiert sind, begeisterten mit ihrem Konzept „Park der...

  • Mödling
  • Rainer Hirss
Für Kinder und Erwachsene: Der Reinlpark soll neu werden. Mitgedacht wird auch das Familienbad im Reinlpark.

Neu und größer
Ideen für den Reinlpark gesucht

Neu gedacht und auch vergrößert: Der Reinlpark wird umgestaltet. Jetzt sind Ideen dazu gefragt. PENZING. Der Reinlpark, fast an der Grenze zwischen Penzing und Rudolfsheim, ist einer der am stärksten genutzten Parks im dicht bebauten Teil des 14. Bezirks. Auf Initiative der Bezirksvorstehung Penzing soll der Park nun neu gestaltet und um neue Spiel- und Freizeitangebote ergänzt werden. Unter dem Motto "Mehr Reinlpark!" lädt die Gebietsbetreuung die Menschen vor Ort zum Dialog und...

  • Wien
  • Penzing
  • Elisabeth Schwenter
Im Rahmen des Wettbewerbs erhält unter allen teilnehmenden Schulen eine Schule pro Bundesland den Titel „Innovativste Schule". Für Vorarlberg geht der Titel heuer an die HTL Dornbirn für ihre Projekt- und Innovationsbereitschaft.
 1   2

Jugend Innovativ-Wettbewerb
Vorarlberger Jugendliche trumpften auf

Vier von seschs Siegerteams kommen aus dem Ländle Unter die sechs besten Teams, die sich beim 33. bundesweiten „Jugend Innovativ“- Ideenwettbewerb gegen 420 weitere Einreichungen durchgesetzt haben, schafften es gleich vier aus Vorarlberg. „Das ist ein herausragender Erfolg, der höchste Anerkennung verdient“, würdigen Bildungsreferentin Landesstatthalterin Barbara Schöbi-Fink und Wirtschaftsreferent Landesrat Marco Tittler die „großartigen Leistungen der jungen Lehrlinge und Vorarlberger...

  • Vorarlberg
  • Christian Marold
3. und 4. Klasse VS Ischgl - Landessieger Kategorie 1. bis 4. Schulstufe: Klassenvorstand der 4. Klasse Fabienne Wechner, ein Teil der Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse mit GrInsp Erwin Vögele von der LPD Tirol Büro Öffentlichkeitsarbeit (v.l.).

Initiative Gemeinsam.Sicher
VS Ischgl holte Tiroler Landessieg zum Thema "Cybersicherheit"

ISCHGL. Zum vierten Mal veranstaltete das Bundesministerium für Inneres im Schuljahr 2019/2020 im Rahmen der Initiative GEMEINSAM.SICHER einen Wettbewerb zum Thema Sicherheit in und um die Schule. In der Kategorie 1. bis 4. Schulstufe holte die 3. und 4. Klasse der VS Ischgl den Tiroler Landessieg. Preisgeld von 500 Euro Die diesjährige Schwerpunktsetzung war das Thema „Cybersicherheit“. Eingereicht werden konnten Ideen, Entwürfe und fertige Werke. Die besten Einreichungen wurden von einer...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Neo-Gastronomin Christine Sailer bietet eine große Weinauswahl, zwei Mittagsmenüs und einen gemütlichen Gastgarten.
  3

Gastro in Urfahr
Nächste Neueröffnung auf der Urfahraner Hauptstraße

Während die Hauptstraße weiter auf eine Lösung der Verkehrsprobleme wartet, haben binnen weniger Tage zwei neue Lokale eröffnet. Für Verkehrsberuhigung soll ein Ideenwettbewerb sorgen. Das Ergebnis liegt im Dezember vor. LINZ. In der Hauptstraße tut sich was. Damit ist nicht der oft ohrenbetäubende Verkehr gemeint, sondern die bereits zweite Neueröffnung eines Gastrobetriebes innerhalb weniger Tage. Nach dem "Beenie all day", das mit Kaffeekultur und nicht weniger als 17 Kaffeesorten bei den...

  • Linz
  • Christian Diabl
„Nudge – Behavioral economics beats Covid“ ist der Sieger eines Ideenwettbewerbs der Uni Innsbruck. Barbara Neßler gratuliert.

Zukunftsprojekt
Sieger des Ideenwettbewerb für Tiroler Tourismus gekürt

INNSBRUCK. Barbara Neßler, Tourismussprecherin der Grünen, war Teil der Experten-Jury, die den glücklichen Gewinner eines Ideenwettbewerbs für den Tiroler Tourismus kürte: „Es freut mich zu sehen, wie Studierende aktiv nach Lösungen für die Corona-Krise suchen. Mein Dank gilt an dieser Stelle vor allem der Universität Innsbruck, dem Department of Innovation and Entrepreneurship of the University Innsbruck und Hyve Crowd, die diesen Wettbewerb erst möglich gemacht haben“ WettbewerbEs waren...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
LR Daniela Winkler bei den Vorbereitungsarbeiten zum Jubiläumsfest in Purbach.
  2

LR Winkler zu Besuch in Purbach
750 Fingerabdrücke zum 750-Jahr-Jubiläum

Bildungslandesrätin Daniela Winkler überzeugte sich in Purbach vor Ort von dem Fortgang der Vorbereitungen auf Jubiläums anlässlich des 750-jährigen Bestehens der Stadtgemeinde Purbach. PURBACH. Bgm. Richard Hermann und die Direktorin der MS Purbach, Elisabeth Szuppin, begrüßten mit dem Leiter des Komitees, Franz Steindl, die Bildungslandesrätin im Schulgebäude der Volks- und Mittelschule.  Die Stadtgemeinde Purbach hat anlässlich ihres 750. Jahresjubiläums einen Ideenwettbewerb zur Zahl...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Penzings Bezirksvorsteherin Michaela Schüchner (SPÖ), präsentierte gemeinsam mit dem stellvertretenden Bezirksvorsteher aus Hietzing, Matthias Friedrich (SPÖ) die ersten Renderings
  5

Ideen-Wettbewerb für das Wiental angekündigt
Kennedybrücke bald in neuem Kleid?

Begrünung, Lichtinstallationen und ein komplett neues Verkehrskonzept: Gemeinsam mit der Stadt Wien rufen die SPÖ Penzing und Hietzing zum Ideenwettbewerb für die Kennedybrücke auf. PENZING/HIETZING. Ob Kunst oder konsumfreie Zonen, Boulderwände oder Blumenbeete, Ruhebänke oder Radwege - klar ist, die Umgestaltung des Wientales im Bereich der Kennedybrücke ist dringend notwendig. Geht es nach der SPÖ Penzing und Hietzing wird es bald soweit sein. Noch über den Sommer bereiten die Parteien...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Das Coronavirus betrifft besonders die Tourismusindustrie. Es ist kaum damit zu rechnen, dass der Tourismus in naher Zukunft so abläuft wie bisher. Die Universität Innsbruck will nun mit einem Ideenwettbewerb Lösungen für den heimischen Tourismus finden.

Coronavirus/Uni Innsbruck
Ideen Contest für das Reisen – Teilnahme erwünscht

TIROL. Das Coronavirus betrifft besonders die Tourismusindustrie. Es ist kaum damit zu rechnen, dass der Tourismus in naher Zukunft so abläuft wie bisher. Die Universität Innsbruck will nun mit einem Ideenwettbewerb Lösungen für den heimischen Tourismus finden. Innovative Ideen gesuchtDie Universität Innsbruck mit dem Studiengang Strategic Management, zusammen mit HYVE Crowd und dem Department of Innovation and Entrepreneurship of the University Innsbruck arbeiten gemeinsam an einem...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Tina und Micha Dobetsberger

business pro austria 2020
Gute Idee – großer Erfolg

business pro austria 2020 – der Ideenwettbewerb macht es möglich KREMSMÜNSTER (sta). Wenn Sie eine Idee haben, die Ihnen nicht mehr aus dem Kopf geht und sie damit sogar ihr Geld verdienen wollen, dann wäre es jetzt Zeit sich für den Ideenwettbewerb bpa (business pro austria) anzumelden. Das TIZ-Kirchdorf unterstützt und begleitet diese Veranstaltung. Kleinunternehmer sowie Betriebe, die ein zweites Standbein aufbauen möchten, Jungunternehmer und Neugründer sollen sich rasch anmelden, ihre...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
David Krusch (re.) entwickelte gemeinsam mit seinem Freund Manuel Kössl (li.) neue Stollen für Sportschuhe.

business pro austria
Mit der eigenen Idee durchstarten

SCHLIERBACH (sta). „business pro austria“ macht es möglich und ebnet innovativen Köpfen einen Erfolgsweg mit bester Betreuung. Die Zielgruppe sind Kleinunternehmer und Betriebe, die ein zweites Standbein aufbauen möchten oder Neugründer und Jungunternehmer mit neuen Ideen. Das Technologiezentrum (TIZ) bietet dem Gewinner ein einzigartiges Coachingprogramm an und begleitet sie bis zum Erfolg. Schritt für Schritt einem Prozess folgend, mit der Unterstützung von Profis aus unserer Region. Einer,...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Werner Fischer (li.)) und Stefan Stinglmair mit TIZ-Geschäftsführer Gerald Warter (re.).
  2

business pro austria
Erfinder und Jungunternehmer aufgepasst!

Das TIZ Kirchdorf sucht auch heuer wieder innovative Köpfe mit spannenden Ideen. Seit 10 Jahren unterstützt das TIZ Kirchdorf mit dem Projekt „business pro austria“ Erfinder und Jungunternehmen bei der Realisierung ihrer Ideen. SCHLIERBACH (sta). Etliche Vorhaben konnten so mit Hilfe eines Beraterpools erfolgreich umgesetzt werden. Zum zehnjährigen Jubiläum werden nun wieder Einreichungen gesucht. Erstmals gibt es dazu einen gemeinsamen, bezirks- und bundeslandübergreifenden Einreich- und...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Der Ideenwettbewerb "Innogebirg Pongau" sucht nach kreativen Köpfen im Bezirk.
  2

Ideenwettbewerb
Pongau sucht nach innovativen Lösungen für die Zukunft

Mit einem Ideenwettbewerb will die Wirtschaftskammer das innovative Potential im Pongau ausschöpfen. Den Gewinnern winken tolle Preise. PONGAU (aho). Weil der Pongau nicht nur eine Vorzeige-Tourismusregion ist, sondern sich auch als Start-up-Region bewiesen hat und noch immer viele versteckte Talente birgt, sucht die Wirtschaftskammer Bezirksstelle Pongau in einem Ideenwettbewerb nach dem Potential in den einzelnen Tälern. Innovationskultur und -prozesse sollen sich dabei über Berge hinweg...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Gemeinsam für Salzburg: Diana Wieden-Bischof von Salzburg Research (li.), Altstadt Verband Geschäftsführerin Sandra Woglar-Meyer (re.) und Klemens Kollenz, Projektverantwortlicher der TSG (2. v. re.), mit den glücklichen Gewinnerinnen und Gewinnern der ersten fünf Plätze des Tourismus-Ideenwettbewerbs „(er)lebenswertes Salzburg“.

Ideenwettbewerb
Fachhochschüler holen ersten und vierten Platz

Beim Tourismus-Ideenwettbewerb von „Open Innovation Salzburg“ konnte jeweils eine Studierendengruppe von "Innovation & Management im Tourismus" den ersten sowie vierten Platz holen. PUCH/URSTEIN. Die zentrale Frage des Ideenwettbewerbs war: "Wie kann Salzburg seine hohe Lebensqualität erhalten und gleichzeitig ein attraktives Reiseziel bleiben?" Zwei Monate lang hatten Studierende Zeit, Ideen aus den Bereichen Infrastruktur, Technologie, Information und Angebot einzusenden. Eine Fachjury...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Karina Langwieder
Bgm. Hans Schrammel, Amtmann Dieter Horvath, LA Kilian Brandstätter und Karl-Heinz Schuster mit den kreativen Köpfen.
  4

Neue Mitte Gols
Drei "Siegerprojekte" präsentiert

In Gols hat man im Vorjahr einen Wettbewerb ausgeschrieben, wie der Hauptplatz gestaltet werden soll. GOLS. Denn eines war allen klar: Mit dem Dorfplatz muss etwas passieren. Deshalb wurde der Ideenwettbewerb "Neue Mitte Gols" gestartet. Dass das interessiert, zeigt die Anzahl der abgegebenen Projekte, nämlich 23. Drei Siegerprojekte hat man seitens der Verantwortlichen nun ausgewählt. Eben diese drei wurden nun der Bevölkerung in "Jacky's Mühle" vorgestellt. "Das ist in einer geheimen...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Bgm. Pepi Raich freute sich über die guten Vorschläge beim Ideenwettbewerb im Kaunertal.
  6

BOKU Wien
Ideenwettbewerb im Kaunertal

KAUNERTAL/FEICHTEN (Jota). Zehn Studenten der BOKU Wien verbrachten vier Tage im Kaunertal, um an einem Ideenwettbewerb mitzuarbeiten. Bgm. Pepi Raich zeigte sich begeistert. Zwei Professoren Elisabeth Licka und Roland Wück begleiteten die Studenten der Studienrichtung Landschaftsarchitektur. Zielvorgabe war es, die Zufahrt ins Dorf bzw. zum Quellalpin gestalterisch zu verbessern. Mit Hilfe des Gestaltungsbeirates des Landes Tirol und der Abteilung für Dorferneuerung wurde der Wettbewerb...

  • Tirol
  • Landeck
  • Dr. Johanna Tamerl
 1   4

Plastik vermeiden!
"Gelber Sack" ist eine große Herausforderung in Urfahr-Umgebung

Die BezirksRundschau Urfahr-Umgebung belohnt die besten Ideen zur Einsparung von Plastikverpackungen (siehe unten unter Ideenwettbewerb). URFAHR-UMGEBUNG (fog). Nun steht das Datum fest: Ab Anfang April 2020 wird der sogenannte „Gelbe Sack“ in Urfahr-Umgebung fix eingeführt. Das heißt, die Sammelcontainer für Leicht- und Kunststoffe gehören der Vergangenheit an. Zu viele Fehlwürfe, verdreckte Müllinseln und Mülltouristen aus Nachbarbezirken hätten die Umstellung laut Bezirksabfallverband...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Das „build“-Gründerzentrum ist Ansprechpartner für Start-ups in Kärnten
  2

Ideenwettbewerb
Soziale Ideen für den Alpen-Adria-Raum gesucht!

„Build“-Gründerzentrum, Fachhochschule Kärnten und Alpen-Adria-Universität Klagenfurt schreiben Ideenwettbewerb aus. Die Einreichfrist endet am 19. November. KÄRNTEN. Das „build“-Gründerzentrum sucht gemeinsam mit der Fachhochschule Kärnten und der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt soziale Ideen mit Mehrwert für den Alpen-Adria-Raum. Dieser Ideenwettbewerb wird das zweite Jahr in Folge im Rahmen des grenzüberschreitenden Interreg-Projekts „Social Impact for the Alps Adriatic Region“...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Landes- und Bundessieger Kategorie 5. bis 8. Schulstufe: Die Klasse 2c NMS Kössen

v.l.n.r.: Bgdr Johannes Strobl BA, KontrInsp Christian Krug , Schulsozialpädagogin Nicole Mayr, Dir. Christoph Hundegger, die Schülerinnen und Schülern der Klasse 2c der NMS Kössen, Dr. Beate Palfrader, Dr. Reinhold Raffler, Dr. Bettina Ellinger, Bgm. Reinhold Flörl und Obstlt Martin Reisenzein BA
  3

Ideenwettbewerb 2018/19
Starke Projekte zum Thema "Gewalt in der Schule"

TIROL. Bereits zum dritten Mal fand im Rahmen der Initiative GEMEINSAM.SICHER ein Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler statt. Zum Thema „Gewalt in der Schule“ konnten Ideen, Entwürfe und fertige Werke bei der LPD Tirol eingereicht werden. Nun stehen die Sieger fest. Das Bundesministerium für Inneres veranstaltete im Schuljahr 2018/2019 bereits zum dritten Mal im Rahmen der Initiative GEMEINSAM.SICHER einen Wettbewerb zum Thema Sicherheit in und um die Schule. Die diesjährige...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Die NMS Gols wurde ausgezeichnet.

Gemeinsam.Sicher
NMS Gols mit Preis bei Ideenwettbewerb

GOLS. Einen Ideenwettbewerb für Schulen unter dem Motto „Gemeinsam.Sicher mit deiner Schule“ hatten die Landespolizeidirektion Burgenland und die Bildungsdirektion Burgenland ausgeschrieben. Im Fokus stand das Thema Gewalt. 14 Schulen burgenlandweit hatten teilgenommen, aus drei Alterskategorien (1.-4., 5.-8. und 9. Schulstufe-Matura) wurde jeweils ein Gewinner gekürt. Bildungslandesrätin Daniela Winkler, Landespolizeidirektor Martin Huber, Bildungsdirektor Heinz Zitz und Schirmherrin Christa...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
 1   16

Volksschule Veitsch
Volksschüler setzten Zeichen gegen Gewalt

"Gewalt ist keine Lösung" lautete der Titel des Siegerprojektes der Volksschule Veitsch beim bundesweiten Ideenwettbewerb „Gemeinsam sicher mit deiner Schule“ vom Innenministerium. Erster Platz bei österreichweitem IdeenwettbewerbFür ihr selbst gestaltetes Buch mit Texten, Gedichten und Zeichnungen zum Thema „Gewalt an Schulen“ wurde die Klasse von Simone Glantschnig vergangene Woche in der Landespolizeidirektion in Graz ausgezeichnet und mit 500 Euro für die Klassenkasse belohnt. Die...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Projektteam "PowerKite": Betreuer Christian Kral, Mario Lang, Lukas Gassner, Lukas Buza, Matteo Ingegneri (v.l.)
 2

Jugend Innovativ
Am TGM weht neuer Wind

Vier Maturanten hatten eine innovative Idee und sorgen mit einem Drachen für erneuerbare Energie. BRIGITTENAU. Ein Drache, der Strom erzeugt? Genau das wollen vier junge Burschen des Wiener TGM. Ein Lenkdrache, den man selber steuern kann, soll turmförmige Windkraftanlagen ablösen. Lukas Buza, Lukas Gassner, Matteo Ingegneri und Mario Lang sind Maturanten der HTL Technologisches Gewerbemuseum (TGM) und schreiben im Fach „Erneuerbare Energien“ ihre Maturaarbeit. Dadurch wollen sie...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Sophie Brandl
Sieger in der Kategorie 5.-8. Schulstufe: Klasse 1c der Neuen Musikmittelschule Seeboden am Millstätter See
  3

Ideenwettbewerb
Schulprojekt der Neuen Mittelschule Seeboden überzeugt

KLAGENFURT/SEEBODEN.  Am Freitag, dem 24. Mai, fand die Prämierungsfeier anlässlich des Ideenwettbewerbes „GEMEINSAM.SICHER mit deiner Schule“ in der Landespolizeidirektion Kärnten statt. Die Schulprojekte  Das diesjährige Projekt stand unter dem Motto "Gewalt in der Schule". Dabei wurde jeweils ein Gewinner aus den drei Alterskategorien – 1. - 4. Schulstufe, 5. - 8. Schulstufe und 9. Schulstufe-Matura – gewählt.  In den zahlreich eingereichten Projekten setzen sich die Schüler mit den...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Lara Piery
 1   3

Schüler im Höhenflug
Volksschule Veitsch ist derzeit nicht zu stoppen

Die vierte Klasse der Volksschule Veitsch surft derzeit auf einer beeindruckenden Erfolgswelle. Die vierte Klasse der Volksschule Veitsch erlebt derzeit einen gewaltigen Höhenflug. Nachdem die Schüler den Videowettbewerb des SK Sturm Graz gewonnen haben und dadurch nicht nur zum Spiel gegen den LASK eingeladen waren, sondern ihre Fußballhelden auch hautnah in ihrem Klassenzimmer kennenlernen durften, konnten nun bereits die nächsten Erfolge eingefahren werden. Auf der Welle des...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.