18.11.2016, 12:11 Uhr

HBLA Elmberg gibt Einblicke

Unternehmerisches Denken spielt in der Ausbildung in der HBLA Elmberg eine große Rolle. Foto: HBLA Elmberg

Lebensmitteltechnologie und Unternehmensführung sind Schwerpunkte

LINZ (jog). Die HBLA Elmberg lädt am Mittwoch, den 30. November 2016 zu einem Infotag ein. Schüler und Lehrkräfte informieren an diesem Tag von 10 bis 16.30 Uhr über das umfassende Ausbildungsangebot der Höheren Bundeslehranstalt für Landwirtschaft und Ernährung. Die HBLA Elmberg bietet zwei Schulschwerpunkte an: Lebensmitteltechnologie und Unternehmensführung. Darüber wird in Elmberg ein dreijähriger Aufbaulehrgang für Absolventen Landwirtschaftlicher Fachschulen angeboten. Der Bogen spannt sich von der modernen Landwirtschaft über die vielseitige Verarbeitung und effiziente Vermarktung bis hin zum Genuss. Technologische Anlagen und Laboratorien unterstützen die Lebensmittelverarbeitung. Im eigenen Lehrbetrieb mit Tierhaltung, Acker-, Grünland- und Gartenflächen kann Erlerntes in der Praxis vertieft werden. Die Zusammenarbeit mit Betrieben und Institutionen bei Projekten und Diplomarbeiten ermöglicht einen Einblick in die Berufswelt. Pflichtpraktika gehören ebenfalls zum Pflichtprogramm, dabei werden Vernetztes Denken, Arbeiten im Team und Sprachkompetenz groß geschrieben. Am Infotag in der HBLA finden Rundgänge durch das modern ausgestattete Schulgebäude mit seinen Praxisräumen, das Internat und durch den landwirtschaftlichen Lehrbetrieb statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.