20.10.2017, 15:04 Uhr

Linzer Firma verbessert BMW-Motorrad-Produktion

Bis zu 800 Motorräder pro Tag produziert das BMW-Werk Berlin – nun mit Unterstützung aus Linz. (Foto: DS Automotion)
Die Linzer DS Automotion GmbH hat einen großen Deal mit der BMW Group an Land gezogen. Im Motorradwerk Berlin-Spandau kommen nun besonders kompakte fahrerlose Transportfahrzeuge (FTF) zum Einsatz. "Unsere FTF sind bei 400 Kilogramm Tragfähigkeit kaum größer als das Motorrad, das es trägt“, sagt Christoph Salmhofer, Projektleiter bei DS Automotion GmbH. Die Fahrzeuge navigieren über Induktionsschleifen im Boden. Diese dienen auch dem permanenten Nachladen der Batterien. Das verleiht den Fahrzeugen beinahe 100 Prozent Verfügbarkeit. Abbau der Altanlage, Installation und Inbetriebnahme erfolgten zudem innerhalb einer einzigen Betriebspause.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.