Rotes Kreuz
Elf Lungauer Sanitäter/-innen unterstützten Ambulanzdienst in der Red Bull Arena

Mit Bezirksrettungskommandant Anton Schilcher (rechts) und Abteilungskommandant Mario Pagitsch (links) waren die Lungauer zur Unterstützung in Salzburg,
  • Mit Bezirksrettungskommandant Anton Schilcher (rechts) und Abteilungskommandant Mario Pagitsch (links) waren die Lungauer zur Unterstützung in Salzburg,
  • Foto: Rotes Kreuz Lungau
  • hochgeladen von Bezirksblätter Lungau

Um im Notfall die Versorgung der rund  18.000 Zuschauer in der Salzburger Red Bull Arena sicherzustellen, stellte das Rote Kreuz Salzburg beim Spiel von FC Red Bull Salzburg gegen SK Rapid Wien am 27. Oktober 2019 einen Ambulanzdienst mit 35 Sanitäterinnen und Sanitätern.

LUNGAU,SALZBURG. An jenem Sonntag unterstützten elf Lungauerinnen und Lungauer unter dem Kommando von BezRKdt ORR Anton Schilcher und AbtKdt HSM Mario Pagitsch die Rotkreuzkollegen aus dem Flachgau. So konnten sie dabei die Luft des internationalen Stadions schnuppern und Erfahrungen sammeln. 

Ruhiger Dienstverlauf

Die Lungauer Mannschaft fuhr um 13:00 Uhr in Tamsweg los, um pünktlich um 15:00 Uhr zur Einschulung und Zuteilung des Einsatzbereiches vor Ort zu sein. Aus Sicht der Rot-Kreuz Mitarbeiter verlief das Spiel ruhig und die Fans verhielten sich relativ diszipliniert.
BezRKdt ORR Anton Schilcher und der Tamsweger AbtKdt HSM Mario Pagitsch nutzten die Gelegenheit und statteten dem Einsatzleiter RR Matthias Herbst in der Einsatzleitzentrale einen kurzen Besuch ab.
Mit vielen positiven Eindrücken aus diesem Bundesligaspiel rückte die Lungauer Mannschaft gegen 20:00 Uhr wieder nach Tamsweg ein.
Das Spiel endete übrigens mit einem 3:2 durch einen direkten Freistoß in der 94. Minute siegreich für Red Bull Salzburg.

Text: Rotes Kreuz Lungau

Autor:

Bezirksblätter Lungau aus Lungau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.