Damit die Zaunbau-Tradition weiterlebt

Beim Zaunbau-Workshop.
2Bilder

TAMSWEG. Holznagel, Bänder, Pilot, Beistecken, Girschten: das sind alles Fachbegriffe aus dem traditionellen Zaunbau. Damit dieser nicht in Vergessenheit gerät, bauten Schülerinnen und Schüler der LFS Tamsweg eben solche traditionelle Zäune. Unterstützt wurden sie dabei von Paul Schreilechner. Der 85-jährige Mauterndorfer gilt als einer der Experten für die im Lungau üblichen alten Zaunbauweisen. Besonderheiten dabei sind vor allem das „Bänder baahn“ und das Fertigen von „Holznägeln“ – das können heutzutage nur mehr wenige

Workshop für Interessierte

Am 11. Juni wurden diese Techniken nun in einem Workshop an Interessierte weitergegeben. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lauschten aufmerksam den Ausführungen, welche sich neben den verschiedenen Bauweisen auch auf die Geschichte und Entstehung der traditionellen Zäune bezogen hatten. Dabei wurde sie neben dem Üben von handwerklichen Fertigkeiten auch in die ursprünglichen Fachbegriffe eingeweiht. So kennen sich die Teilnehmer nun aus, wenn es ums „Glorat“ geht oder wissen Bescheid, wenn der Holznagel nicht „gespranzt“ wird.

____________________________________________________________________________________
Du möchtest über Neuigkeiten aus deinem Bezirk informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt’s hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!

Beim Zaunbau-Workshop.
Zaunbau auf tradtionelle Art und Weise.
Autor:

Peter J. Wieland aus Lungau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.