Landjugend Unternberg
Erst Bundschuhkohle und dann Gold geerntet

Die Landjugend Unternberg – hier zu sehen beim Kohlemeilerbau – hat für das Projekt „Holzkohlenherstellung “ Gold entgegen nehmen  dürfen.
2Bilder
  • Die Landjugend Unternberg – hier zu sehen beim Kohlemeilerbau – hat für das Projekt „Holzkohlenherstellung “ Gold entgegen nehmen dürfen.
  • Foto: Landjugend Salzburg
  • hochgeladen von Peter J. Wieland

Die Landjugend Unternberg wurde auf nationaler Landjugend-Ebene für das Projekt „Bundschuhkohle: Altes Handwerk am Glühen erhalten“ ausgezeichnet. Eine große Ehre wurde auch Maximilian Brugger aus Lessach zuteil.

UNTERNBERG, LESSACH. Die Landjugend Unternberg wurde mit ihrem Projekt „Bundschuhkohle: Altes Handwerk am Glühen erhalten“ in der Kategorie Gold ausgezeichnet. Dies geschah im Rahmen der neulichen Bundesprojektprämierung "BestOf" der Landjugend Österreich. Erst am Sonntag, 22. November 2020, wurde nämlich die ehrenamtliche Projektarbeit auf Orts-, Bezirks- und Landesebene erstmals über eine Online-Übertragung gewürdigt.

Unternberger waren 145 Tage
damit beschäftigt

Die Bundschuhkohle-Projektlaufzeit mit dem Hauptschauort in Thomatal-Bundschuh betrug über 145 Tage. Das Projekt beanspruchte in Summe über 2.000 Arbeitsstunden. In all diesen Stunden, Tagen, Wochen und Monaten sammelten Andreas Zehner und sein Team Material, stellen zwei Kohlemeiler auf und kontrollierten die Meiler drei Mal pro Tag. Zirka zehn Kubikmeter Kohle konnten am Ende geerntet werden.

Der Kohlenmeiler - ein fast ausgestorbenes Handwerk – Landjugend Unternberg

Mann aus Lessach geehrt

Neben Gold für die Unternberger ging etwas Diamantenes nach Lessach. Das Diamantene Leistungsabzeichen ist die höchste Auszeichnung der Landjugend. Heuer wurde sie an den ehemaligen Landesobmann der Landjugend Salzburg, Maximilian Brugger aus Lessach, überreicht.

Johanna Schafflinger (Landesleiterin der Landjugend Salzburg),  der mit dem Diamantenen Leistungsabzeichen gewürdigte Maximilian Brugger (Landjugend Lessach), Markus Aigner (Landesobmann der Landjugend Salzburg).
  • Johanna Schafflinger (Landesleiterin der Landjugend Salzburg), der mit dem Diamantenen Leistungsabzeichen gewürdigte Maximilian Brugger (Landjugend Lessach), Markus Aigner (Landesobmann der Landjugend Salzburg).
  • Foto: Landjugend Salzburg
  • hochgeladen von Peter J. Wieland


>> Mehr Lungau-News
 findest du >>HIER<<

Die Landjugend Unternberg – hier zu sehen beim Kohlemeilerbau – hat für das Projekt „Holzkohlenherstellung “ Gold entgegen nehmen  dürfen.
Johanna Schafflinger (Landesleiterin der Landjugend Salzburg),  der mit dem Diamantenen Leistungsabzeichen gewürdigte Maximilian Brugger (Landjugend Lessach), Markus Aigner (Landesobmann der Landjugend Salzburg).

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen