Fachleute der Zukunft gefordert

Die Schüler mussten sich bei ihrer Vorstellungsrunde vor den Unternehmen – im Bild mit Mag. Saller – beweisen.
  • Die Schüler mussten sich bei ihrer Vorstellungsrunde vor den Unternehmen – im Bild mit Mag. Saller – beweisen.
  • Foto: Foto: HAK St. Johann
  • hochgeladen von Angelika Pehab

ST. JOHANN (ar). Noch besuchen sie die vierte Klasse der Handelsakademie in St. Johann, aber schon bald werden die Schüler, die den Ausbildungsschwerpunkt Controlling besuchen, im Berufsalltag gefordert sein.

In Zusammenarbeit mit der Kammer der Wirtschaftstreuhänder wurde ein schulbegleitendes Praktikum entwickelt. In der unterrichtsfreien Zeit und in den Ferien arbeiten die Jugendlichen in einer Kanzlei und erwerben hier praktische Kenntnisse. Dieses Projekt ermöglicht es, die während des Schuljahres erworbenen Spezialkenntnisse in der Praxis umzusetzen und gleichzeitig viel Neues kennen zu lernen. Bevor den Jugendlichen ihr Praktikumsplatz zugewiesen wurde, mussten sie sich in einem Hearing präsentieren.

Betriebe machen Türen auf
Praktikumsplätze zur Verfügung gestellt haben: Mag. Rudolf Wallner, Mag. Hannes Stöckl, Mag. Michael Prokesch und Kanzlei Prodinger & Partner in St. Johann, Mag. Saller in Bischofshofen, Mag. Dr. Peter Werner und Mag. Franz Toferer in Altenmarkt und Kanzlei Rachensperger in Schwarzach.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen