Lawinengefahr weiter erheblich - Stand 20. Jänner 2018

Lawinengefahr in Salzburgs Bergen weiter erheblich! Vorsicht ist geboten.
  • Lawinengefahr in Salzburgs Bergen weiter erheblich! Vorsicht ist geboten.
  • hochgeladen von Bezirksblätter Lungau

LUNGAU. Wie der Lawinenwarndienst weiter feststellt konzentrieren sich in den Lungauer Nockbergen  die Gefahrenstellen auf die Rinnen aller Richtungen. Das restliche Gelände ist stark abgeweht.

Für die übrigen Gebirgsgruppen:

"In den übrigen Gebirgsgruppen trifft man ab dem Waldrand praktisch in allen Richtungen auf sehr viel Triebschnee mit unterschiedlichen Einsinktiefen, der teilweise mit weniger Wind und kalt überschneit wurde. Gefahrenstellen für Schneebrettauslösungen gibt es in kammnahen Steilhängen genauso wie hinter kammfernen Geländekanten. Gehäuft in den Richtungen N-O-S. Am leichtesten auszulösen in den Übergängen von wenig zu viel, wobei diese in der aktuellen Situation nicht immer leicht zu erkennen sind."

Quelle: Lawinenwarndienst Salzburg

____________________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über aktuelle Stories in deinem Bezirk informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt’s hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen