Starkregen
Muren in Muhr abgegangen

Ein Bild von den aktuellen Unwetter-Folgen in Muhr.
3Bilder
  • Ein Bild von den aktuellen Unwetter-Folgen in Muhr.
  • Foto: Polizei Salzburg
  • hochgeladen von Peter J. Wieland

Zwei Muren verlegen die Muhrer Landesstraße.

MUHR. Im Lungau verlegten durch die starken Regenfälle am Montag sowie in der Nacht auf Dienstag zwei Muren die Muhrer Landesstraße. Darüber informierte das Landes-Medienzentrum Salzburg heute, am Dienstag, in der Früh. Die Aufräumarbeiten hätten sofort begonnen, seien dann aber in der Nacht unterbrochen worden und werden heute fortgesetzt. Verletzt sei niemand worden.

Ein Bild von den aktuellen Unwetter-Folgen in Muhr.
  • Ein Bild von den aktuellen Unwetter-Folgen in Muhr.
  • Foto: Polizei Salzburg
  • hochgeladen von Peter J. Wieland

Aufgrund des anhaltenden Regens kam es laut der Polizei Salzburg in den Ortsteilen Hemerach und Vordermuhr zu Murenabgängen und Verklausungen im Bereich des Noisgrabens, Zeppergrabens und Predigtstuhlgrabens. Mit den Wassermassen seien Erdreich, Gehölz und Steine talwärts geschwemmt worden, sodass es am Talboden zu entsprechenden Flurschäden gekommen sei. Im Bereich des Noisgrabens seien die Wassermassen aufgrund eines neu errichteten Schutzwalles von den Wohnhäusern weggeleitet worden, wodurch es dort zu keinen Sach- oder Personenschäden gekommen sei. Vorsichtshalber habe der Katastrophenreferent der Bezirkshauptmannschaft Tamsweg angeordnet die Muhrer Landesstraße (L211) in beiden Fahrrichtung teilweise zu sperren. Eine neue Lagebeurteilung sei im Laufe des heutigen Diensttages geplant.

>> Lies auch diesen Beitrag zur Gesamtsituation im Bundesland:

Starkregen: 100 Liter pro Quadratmeter

>> Mehr Lungau-News findest du >>HIER<<

>> Mehr Salzburg-News findest du >>HIER<<

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen