Gesundheitsstandort Lungau
Der neue Primar machte Visite beim Tamsweger Ortschef

Bürgermeister Georg Gappmayer mit Doktor Ulrich Steinhart (re.) vor dem Tamsweger Rathaus.
  • Bürgermeister Georg Gappmayer mit Doktor Ulrich Steinhart (re.) vor dem Tamsweger Rathaus.
  • Foto: Georg Gappmayer
  • hochgeladen von Peter J. Wieland

Der neue Primar für die Gynäkologie und Geburtshilfe an der Landesklinik Tamsweg, Ulrich Steinhart, beginnt Anfang 2020 mit seiner Arbeit in Tamsweg.

TAMSWEG. Der künftige neue Mann an der Spitze der Gynäkologie und Geburtshilfe an der Landesklinik Tamsweg, Doktor Ulrich Steinhart, besuchte Anfang dieser Woche seine neue Heimat und seinen neuen Arbeitsplatz im Lungau. Bürgermeister Georg Gappmayer nahm den neuen Primar bei seiner Visite persönlich in Empfang. Im Jänner 2020 werde Steinhart laut Gappmayer nach Tamsweg ziehen, um dann im Februar seine Tätigkeit im Krankenhaus aufzunehmen.

Darüber hinaus haben sich die beiden unter anderem über die Themen Geburtenzahlen, Zukunft von Frauen und Familien in der Region, Möglichkeit der Öffentlichkeitsarbeit im Bereich Gynäkologie, kurze Wege hinsichtlich Gynäkologie, Ordination und Salzburger Gebietskrankenkasse unterhalten; "da ja alles in der Landesklinik vereint ist", erklärt Ortschef Gappmayer.

"Die Erleichterung und die Freude darüber, einen Primar gefunden zu haben, ist groß", betonte der Bürgermeister gegenüber Steinhart,"ist doch dies für unsere Region und die angrenzende Steiermark ein enorm wichtiger Schritt."

Autor:

Peter J. Wieland aus Lungau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.