Kein Blick nach unten

St. Johanns Armin Gruber (l.) verliert dieses Laufduell und der TSV den Anschluss an das Tabellen-Mittelfeld.
  • St. Johanns Armin Gruber (l.) verliert dieses Laufduell und der TSV den Anschluss an das Tabellen-Mittelfeld.
  • Foto: Adler
  • hochgeladen von Daniel Hribar

ST. JOHANN (hrib). Vier Punkte trennen den TSV St. Johann in der Westliga von einem Abstiegsplatz. Sorgen macht sich Trainer Franz Aigner dennoch keine: "Solange die Leistung stimmt, werden die Ergebnisse von selbst kommen."

Top-Leistungen zeigten die Pongauer vor alle gegen die Großen der Tabelle. Austria Salzburg, Liefering und Wattens wurden allesamt Punkte abgeknöpft, dafür ließ der TSV gegen die vermeintlich schwächeren Gegner oftmals aus.

Auch gegen die Altach Amateure sollte ein Dreier gelingen, schlussendlich verließen die Pongauer als 2:3-Verlierer das Spielfeld in St. Johann. "Sie hatten vier Spieler dabei, die einen Tag zuvor gegen Grödig in der Erste Liga im Kader waren", betont Aigner.

Dennoch bot sich den Pongauern die Chance auf den Sieg gegen das topbesetzte Altacher Team, aber Torjäger Leonardo Barnjak vergab den Sitzer.

Torflaute beim Goalgetter

Nachdem mehr als ein Drittel der Saison gespielt ist, fällt auf, dass dem Kroaten bisher der Torknoten noch nicht aufgegangen ist. Während Barnjak in der vergangenen Saison nach elf Runden mit sieben Treffern die Torjägerliste anführte, traf er in der aktuellen Spielzeit erst einmal ins Schwarze.

"Er ist derzeit zu verkrampft, aber das wird schon wieder. Jeder Torjäger hat einmal eine Flaute", sagt Aigner.

Autor:

Daniel Hribar aus Pongau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.