15.01.2018, 22:13 Uhr

Alpinunfall Snowboarder gegen Schifahrer

Der Unfall ereignete sich auf der Abfahrt 21a (ARCHIV/ SYMBOLBILD).

Nach einem schwerem Unfall wird der beteiligte Snowboardfahrer gesucht, wie die Polizei in einer Aussendung mitteilt.

OBERTAUERN (red).  Am 15. Jänner 2018, gegen 14:00 Uhr, kam es auf der Piste 21a, Abfahrt der Kringsalmbahn, auf Höhe der Schiständer vor der Sonnenterrasse der Kringsalm, in Obertauern, zu einer Kollision zwischen einer 63-jährigen Deutschen und einem unbekannten Snowboarder, wie es in der Presseaussendung der Polizei Salzburg heißt.

Schifahrerin unbestimmten Grades verletzt

Die deutsche Schifahrerin aus Illingen wurde laut der Meldung durch die Kollision unbestimmten Grades im Bereich der linken Körperseite (im Beckenbereich) verletzt. Der unbekannte Snowboarder habe nach Aufforderung zum Datenaustausch die Unfallstelle verlassen.

Snowboarder gesucht

Die Erhebungen nach dem zweitbeteiligten Snowboarder verliefen bis zum Aussendung der Meldung laut Polizei negativ. Die verletzte deutsche Skifahrerin sei mittels Skidoo zum Parkplatz des Hotel "Seekarhaus" und von dort durch das Rote Kreuz ins Ärztezentrum Obertauern verbracht worden. Der genaue Unfallhergang konnte vorerst nicht erhoben werden, so die Polizei. Ein Alkovortest bei der verletzten Skifahrerin sei negativ verlaufen.

____________________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über aktuelle Stories in deinem Bezirk informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt’s hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.