09.06.2017, 05:00 Uhr

Junge Muhrer sammelten achtlos weggeworfenen Mül

Aktion „Sauberes Salzburg“ in Muhr. (Foto: Förderverein Muhrer Gemeindejugend)

Förderverein Muhrer Gemeindejugend und Jugendtreff Muhr sammelten fleißig Müll

MUHR. Anfang Mai schwärmten 16 Jugendliche aus der Nationalparkgemeinde Muhr aus, um entlang der Mur vom Murfall bis nach Schellgaden – das sind in etwa zehn Kilomter – achtlos weggeworfenen Müll zu sammeln und ordnungsgemäß zu entsorgen. Neben zahlreichen Plastikflaschen, Blechdosen und sonstigen Verpackungsmaterialien wurden auch ein Verkehrsschild und Schi entdeckt. Die Kommunalverwaltungsbehörde Muhr, unter Bürgermeister Sepp Kandler, bedankte für das Engagement der Jugendlichen und lud zu einem gemeinsamen Mittagessen ein. Gleichzeitig wird an alle Bewohner und Gäste der Nationalparkgemeinde der Appell gerichtet, Müll nicht einfach weg zu werfen, denn für eine saubere Umwelt sind schließlich alle verantwortlich.

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081 ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.