10.11.2017, 10:15 Uhr

Polizei legt einem Lungauer Diebstahl und Drogenhandel/-konsum zur Last

Von der "Klärung mehrerer Straftaten" im Lungau berichtet die Polizei.

Polizei vermeldete Ermittlungserfolg; beschuldigt wird ein 21-jähriger Lungauer.

LUNGAU. Von der Klärung mehrerer Straftaten, die einem Lungauer vorgworfen werden, berichtet die Landespolizeidirektion Salzburg. Auf Grund einer Anzeige der ehemaligen Lebensgefährten gegen den 21-Jährigen und der daraufhin geführten Ermittlungen sei es der Polizei gelungen dem Beschuldigten im Zeitraum vom Juni 2016 bis Mai 2017 unter anderem zahlreiche Diebstähle sowie den Konsum und Handel mit Suchtmittel, Cannabis und Ecstasy, im Lungau nachzuweisen. Die Schadenssumme liege laut der Exekutive im vierstelligen Bereich.

____________________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über aktuelle Stories in deinem Bezirk informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt’s hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.