06.11.2017, 20:55 Uhr

Schwerer Verkehrsunfall in Ramingstein

Der Kraftfahrer wurde vom Roten Kreuz erstversorgt. (SYMBOLFOTO)

Wie die Polizei in einer Presseaussendung mitteilt, ereignete sich am heutigen Montag, 6.11.2017, ein schwerer Verkehrsunfall in dessen Folge es auch zu Stromausfällen kam.

RAMINGSTEIN (red). Wie es in der Polizeimeldung heißt, ereignete sich im Gemeindegebiet Ramingstein, Karneralmstraße in Richtung Ortszentrum, ein Verkehrsunfall, bei dem ein 19-jähriger Kraftfahrer Verletzungen unbestimmten Grades erlitt.
Im Teilbereich einer Linkskurve sei der Lenker mit dem Schwerfahrzeug auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Rutschen gekommen. In weiterer Folge sei das Zugfahrzeug ausgebrochen und durch das Gewicht des Anhängers auf die linke Straßenseite geschoben worden. Letztlich sei der LKW gegen die Brückenabsicherung geprallt und daraufhin seitlich in den angrenzenden Bach gestürzt. Der LKW sei dabei auf dem Dach liegend zum Stillstand gekommen, wobei der beladene Anhänger in die Fahrbahn geragt habe. Dabei sei der Kraftfahrer im Führerhaus eingeklemmt worden.

Schwierige Bergung

Die Bergungsarbeiten, welche durch die Freiwilligen Feuerwehren Tamsweg und Ramingstein durchgeführt wurden, hätten sich auf Grund der Absturzsituation und einer beschädigten 30 KV-Leitung und des stark wasserführenden Baches als schwierig gestaltet. Durch die Arbeiten sei es teils zu Stromausfällen im Lungau gekommen.
Nach der Erstversorgung durch die Einsatzkräfte des Roten Kreuzes und des Notarztes sei der Kärntner in das Krankenhaus Tamsweg eingeliefert worden. An dem Fahrzeug entstand laut Polizei Totalschaden.

____________________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über aktuelle Stories in deinem Bezirk informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt's hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.