10.11.2017, 15:30 Uhr

Neuer Kindergarten mit Naturspielplatz in Tamsweg eröffnet

Eröffnung des Naturspielplatzes in Tamsweg: LR Martina Berthold, Esta, GF Rupert Pagitsch, LH-Stv. Astrid Rössler, Maxi, Vizebgm. Bernhard Prodinger. (Foto: LMZ Franz Neumayr/SB)

Das "Kinderland Pagitsch" hat ganzjährig geöffnet und beherbergt Kinder von eins bis zwölf Jahren.

TAMSWEG. Spielerisch mit den unterschiedlichsten Elementen in der Natur in Kontakt kommen können ab nun Kinder auf dem neuen Naturspielplatz in der Kinderbetreuungseinrichtung "Kinderland Pagitsch" in Tamsweg. Errichtet hat diesen Kindergarten samt Spielplatz das Trockenbauunternehmen Pagitsch direkt am eigenen Firmengelände im Gewerbegebiet Tamsweg.  Am Freitag, dem 10. November, wurde das Areal im Beisein von Landeshauptmann-Stellvertreterin Astrid Rössler und Landesrätin Martina Berthold offiziell seiner Bestimmung übergeben. Nach der Segnung durch Pater Bernhard fand im Kinderland Pagitsch heute auch ein Tag der offenen Tür statt, bei dem ein vielfältiges Programm für Kinder geboten wurde.

Ganzjährig geöffnet

Im Kinderland Tamsweg werden Kinder im Alter von einem bis zwölf Jahren in insgesamt vier alterserweiterten Gruppen – zwei davon wurden neu eingerichtet – und einer Krabbelgruppe betreut. Die Einrichtung ist ganzjährig von Montag bis Freitag von 6.45 Uhr bis 19 Uhr geöffnet.

Für mehr als 70 Kinder

"In Tamsweg schlagen Kinderherzen höher und der Puls schneller. Denn im großzügig gestalteten Outdoor-Areal im Kinderland können sich die mehr als 70 Mädchen und Buben so richtig austoben und die Natur erforschen. Für die zwei zusätzlichen alterserweiterten Gruppen wurde in den Naturspielplatz ein Haus integriert. Ich bin begeistert, wie beherzt und professionell die Firma Pagitsch hier einen Ort zum Entdecken der Natur und der eigenen Potenziale geschaffen hat. Dafür danke ich sehr", sagte Landesrätin Martina Berthold, zuständig für Kinderbildung und -betreuung in Salzburg. "Die Verbindung zur Natur und die Wertschätzung unserer natürlichen Umgebung ist für uns alle von besonders großer Bedeutung. Umso wichtiger, dass schon die Kleinsten diese Wertschätzung vermittelt bekommen und im besten Sinn des Wortes erfahren dürfen", zeigte sich Landeshauptmann-Stellvertreterin Astrid Rössler über die Einweihung des Areals in Tamsweg erfreut.

Rodelwiese, Biotop und Kleintierstall

Auf dem 3.000 Quadratmeter großen Naturspielplatz können sich die Kinder mit den unterschiedlichsten Elementen der Natur spielerisch auseinandersetzen. Kletterhügel, Spiel-Höhle, Rodelwiese, Biotop, Kleintierstall, Obst- und Gemüsegarten, Gewächshaus, Feuerstelle, Sandgrube, Wasserstraße und vieles mehr laden zum Entdecken und Experimentieren ein.

Den Beitrag mit Video und vielen Bildern finden sie unter meinbezirk.at/2312922 .

____________________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über aktuelle Stories in deinem Bezirk informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt’s hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.