10.09.2017, 00:10 Uhr

7. Preber-Panoramalauf

Preberpanoramalauf 2017

Bereits zum siebenten Mal fand der Preberpanoramalauf mit Start- und Zielgelände bei der Klausnerbergsäge (Krakau) statt.

KRAKAUEBENE (red). Knapp 200 Teilnehmemerinnen und Teilnehmer nahmen an der siebenten Auflage des Preberpanoramalaufes Teil. Der Lauf ist Teil des Murtalcups, zu dem etwa auch der Lungauer Murtallauf und der Sunnseit'n Lauf in Mariapfarr zählt.
Der bereits etablierte Familienlauf, der aber auch für anspruchsvolle Sportlerinnen und Sportler etwas zu bieten hat, wurde vom Team des Union Sportverein Krakauebene rund um Obmann Gottfried Lintschinger und Sektionsleiter-Laufen-Stv. Stefan Siebenhofer wieder zur besten Zufriedenheit aller Teilnehmer organisiert.

Zum Lauf war auch die Zweite Landtagspräsidentin der Steiermark, Manuela Khom gekommen, die dann auch bei der Siegerehrung dabei war.

Die Laufstrecken waren wieder 400m für die "Bambini", 450 m für die Kinder bis 8 Jahre, 950m für die Kinder bis 12 Jahre. Die Jugendlichen bis 16 liefen 1,64km. Die Hauptläufe gingen über 5,7 bzw. 11,4km (zwei Runden), die Nordic Walker bewältigten ebenfalls 5,7km.

Höfl gewinnt
Tagessieger auf der 11,4km langen Strecke mit zwei Runden wurde der Lokalmatador Armin Höfl, Mitglied der ÖSV-Nationalmannschaft im Skibergsteigen, mit der Tagesbestzeit über 11,4 km (40:13,66). Höfl wurde damit auch Vereinsmeister. In einer Zeit von 40:13,66 und Claudia Wimmer aus St. Wolfgang (Flachgau) - in 52:39,06. Die Siegerin hat familiären Lungau-Bezug und war mit der Gruppe des SC Lessach angereist.
Vereinsmeisterin der Damen wurde Marina Petzlberger (1:01:38,42​), schnellste Dame über 11,4 km war Claudia Wimmer von der LG St. Wolfgang (52:39,06).
Die schnellsten Zeiten über die 5,7 km-Distanz konnten Erika Freudenberger vom Team Murruners Tri-Kreuzer Haustechnik (24:56,57) und Johannes Forstner von Murruners Tri (20:32,97) erlaufen.
Die Veranstaltung durfte sich auch über regen Zuspruch von Zuschauern, Fans und prominenten Gästen freuen. So durften die Klassen-Sieger die bereits kultigen Laufschuh-Trophäen von der 2. steirischen Landtagspräsidentin Manuela Khom, den Gemeindekassier der Gemeinde Krakau Josef Pirker und den Mitgliedern des Vorstandes des USV Krakauebene in Empfang nehmen. Im Anschluss an die Siegerehrung wurden noch attraktive Sachpreise unter allen Teilnehmern verlost.

Lungauer Klassensieger:
M U8: David Jessner,
W U10: Anna Ferner,
M U14:  Felix Jessner
Alle Tri-Union Lungau
5,7km:
AK20 W: Corinna Bayr (Hike for a smile)
AK40 M: Horst Seifter (Mariapfarr)
11,4km:
AK30 M: Gerhard Schröcker (Lessach)
Hobbyklasse W: Ekaterina Dominik (Tri-Union)

Der nächste Preberpanoramalauf findet am 8. September 2018 statt.

In der Bildergalerie: Impressionen vom Lauf und die Siegerehrungen
____________________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über aktuelle Stories aus dem Lungau informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App"-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt's hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.