kirche

Beiträge zum Thema kirche

Am Aschermittwoch beginnt die Fastenzeit.
1

Wissenswertes
Das hat es mit dem Aschermittwoch auf sich

Der Aschermittwoch ist der Beginn der Fastenzeit. SALZBURG. Der Aschermittwoch ist gleichzeitig der Beginn der Fastenzeit. Den Beginn dieser Fastenzeit markiert laut einer Information der Erzdiözese Salzburg das Aschenkreuz, das den Gläubigen am Aschermittwoch auf die Stirn gezeichnet wird, und dessen Empfang zu den heilswirksamen kirchlichen Zeichen, den Sakramentalien, gehört.  Die Asche stammt – so wird seitens der Erzdiözese geschildert – von den verbrannten Palmzweigen des Vorjahrs. Die...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Leas Schneemann ist schön dick und rund, genauso wie ein Schneemann sein sollte.
Video 4

Bezirksblätter Adventkalender 2020
Fensterl Nummer 16

Harald Mattel ist Pfarrer in Seekrichen am Wallersee und Bischofsvikar für die Junge Kirche. Wir haben mit ihm über Weihnachten im Corona-Jahr gesprochen und darüber, was uns Kraft geben kann und wo wir Halt finden können.   Herr Mattel, aktuell sieht es so aus, als würde man Weihnachten tatsächlich in der Kirche feiern können. Warum ist das wichtig? HARALD MATTEL: In Zeit des Lockdowns und des Abstandhaltens haben wir gemerkt, wie wichtig die Gemeinschaft – auch die Gemeinschaft im Glauben –...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Julia Hettegger
Ein so guter Witz, dass sein Erzähler – Robert Wimmer – selbst mitlachen musste.
3 Video

Witz der Woche
Das strapaziert deine Lachmuskeln. Amen.

VIDEO ::: Den Witz der Woche – diesmal aus dem klerikalen Bereich – erzählt dir, an diesem Montagmorgen Robert Wimmer aus dem Salzburger Lungau, bei uns im Bezirksblätter-Online-TV. LUNGAU. Robert Wimmer ist ein Kulturschaffender, unter anderem ist er der Obmann der Lungauer Kulturvereinigung (LKV). Wir haben ihn zufällig am Wochenmarkt in Tamsweg getroffen und um eine Witz gebeten; und er erzählte uns einen besonders Guten, aber schaue und höre selbst... >> Das ist der Witz dieser Woche,...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Pfarrer Manfred Thaler verleiht seiner Freude bei uns im Interview Ausdruck: "Wir können nunmehr daran gehen, die für viele Menschen im Lungau und in der angrenzenden Steiermark wichtige und liebgewonnene Wallfahrtskirche wieder in einen ansehnlichen Zustand zu versetzen."
1 3

Maria Hollenstein
Das Kirchlein auf dem hohlen Stein wird renoviert

Der Ramingsteiner Pfarrer, Manfred Thaler, spricht bei uns über die aktuellen Renovierungsmaßnahmen an der Filial- und Wallfahrtskirche Maria Hollenstein; was genau gemacht wird, was es kostet, wie lange es dauert und welche Einschränkungen für die Wallfahrer und Pilger es gibt. Das und noch mehr im folgenden Interview. RAMINSTEIN. Welche konkreten Renovierungsmaßnahmen werden getroffen, was ist genau zu tun? MANFRED THALER: „Die Renovierungsmaßnahmen an der Filial- und Wallfahrtskirche Maria...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Ein Bild aus dem Ramingsteiner Pfarrachiv, das den Zustand der Kirche "Maria Hollenstein" vor gut 100 Jahren, im Jahre 1912, zeigt. "Darauf sind die 'Entwicklungsstufen' des Wallfahrtsortes schön erkennbar", sagt Pfarrer Manfred Thaler und erklärt: "Zwischen der ersten und der zweiten Person von links ist der hohle Stein erkennbar, der damals mit einer Satteldachabdeckung versehen war. Links der Personengruppe ist die Ursprungskapelle zu sehen, der gemauerter Teil existiert gegenwärtig noch, während der hölzerne Teil 1952/53 abgetragen wurde. Die Kirche zeigt sich noch im 'kurzen' Zustand, da die Verlängerung des Kirchenschiffs erst 1952/53 erfolgte."
2

Maria Hollenstein
Wie aus der Ursprungskapelle eine Wallfahrtskirche wurde

Ein Blick in die Geschichte: Wann wurde die Filial- und Wallfahrtskirche Maria Hollenstein in Kendlbruck bei Ramingstein gebaut und warum wurde das Kirchlein damals just an diesem Platz errichtet? Pfarrer Manfred Thaler gewährte uns Einblick in die Kirchenhistorie, die bis ins frühe 18. Jahrhundert zurückreicht. RAMINGSTEIN. Erstmals als geistlicher Ort fassbar wird der heutige Kirchenbezirk von Hollenstein laut Pfarrer Manfred Thaler im Jahr 1714, als ebendort ein vom Konsistorium in Salzburg...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
6

St. Wolfgang Kirchlein wird renoviert

Auf einem Felshügel in Mauterndorf, wo schon ein römischer Wachturm gestanden haben soll, steht die Filialkirche St. Wolfgang. Erbaut vom Gewerken Jocher. Nach dessen frühen Ableben hat seine Witwe Elisabeth das Werk 1647 vollendet. Im selben Jahr heiratete die Witwe den Gewerken Raymund von Grimming. Beide Gewerken sind untrennbar mit der Geschichte Mauterndorfs verbunden. Eingeweiht hat das Kirchlein der Bischof von Gurk. Nun hat man sich entschlossen Kirche und Ringmauer äußerlich zu...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Wolfgang Hojna - Leidolf
Virgil Steindlmüller will alle Gläubigen erreichen.
Video

Video
Hier geht es zur Online-Speisenweihe mit Pfarrer Virgil

Der Lammertaler Pfarrer hält dieses Jahr für euch die Speisenweihe online ab. ABTENAU. Da soll noch einer sagen, Pfarrer seien altmodisch: "Ich nutze WhatsApp und Facebook, um die Leute zu erreichen." Gerade jetzt sei es besonders wichtig, die Gläubigen nicht alleine zu lassen, erklärt Pfarrer Virgil Steindlmüller:   "Auch eine Chance" Die Herausforderung dieser Zeit sei es, den Leuten Zusammenhalt ohne eine persönliche Begegnung zu vermitteln. "Wir können nur im kleinen Kreis von fünf Personen...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Vom Dunkel ins Licht!

vom Palmsonntag bis Ostermontag
Gottesdienste

In der Pfarrkirche Tamsweg wird von Palmsonntag bis Ostern Gottesdienst gefeiert - hinter verschlossenen Türen und mit maximal fünf Personen. Alle Gottesdienste werden über das Internet übertragen - auf dem Youtube-Kanal „Pfarre Tamsweg“ (Links: www.kirchen.net/pv-tamsweg oder www.lungaukirche.at). Palmsonntag, 5. April, 10.00 Uhr, Gedächtnis des Einzugs Jesu in Jerusalem und seines Leidens Dienstag der Karwoche, 7. April, 8.30 Uhr, Hl. Messe Mittwoch der Karwoche, 8. April, 8.30 Uhr, Hl. Messe...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Pfarre Tamsweg
Dechant Markus Danner (Archivfoto) startet am Sonntag, 21. März, mit dem Gottesdienst-Livestream aus der Pfarrkirche Tamsweg.
1 2

Kirche im Lungau
Gottesdienst-Livestream aus der Pfarrkirche Tamsweg startet

Morgen soll ein Livestream von Gottesdiensten aus der Pfarrkirche Tamsweg mit Dechant Markus Danner im Internet starten.  Da das öffentliche religiöse Leben aufgrund der Corona-Pandemie stark eingeschränkt ist, sendet der Pfarrverband Tamsweg/Lessach/Seetal die Heilige Messe auf die Bildschirme in den Wohnzimmern der Gläubigen. TAMSWEG. Auch die Kirche im Lungau versucht sich auf die vorübergehende Corona-Situation einzustellen. Weil aufgrund der derzeitigen Maßnahmen zur Eindämmung des Virus...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Hermann Signitzer koordiniert im Seelsorgeamt der Erzdiözese Salzburg das Corona-Sorgen-Telefon.

Coronavirus in Salzburg
Die Kirche startet ein Corona-Sorgen-Telefon

Die Erzdiözese Salzburg startet ein Corona-Sorgen-Telefon. SALZBURG. „Sachliche Informationen, etwa über Schutzmaßnahmen – das kann Ängste verkleinern oder sogar lösen“, sagt Hermann Signitzer vom Seelsorgeamt der Erzdiözese Salzburg. Er koordiniert das Corona-Sorgen-Telefon. Dieses bietet die Kirche ab sofort an. 30 Seelsorgerinnen und Seelsorger hören einsamen Menschen mit Sorgen in der Zeit von sieben bis 23 Uhr zu. Der Gesprächsbedarf sei in Zeiten des Coronavirus stark angestiegen. Sollte...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland

Valentinstag
Gottesdienst für Liebende

Zum Valentinstag - ein Segen für die Liebe! Erstmalig im Lungau, ein Gottesdienst für Liebende! Ob frisch oder lang Verliebte - wir wollen gemeinsam das Geschenk der Liebe, der Zusammengehörigkeit, feiern und dafür danken. Umrahmt wird dieser Gottesdienst von der Singgemeinschaft Joy. Herzlich willkommen!

  • Salzburg
  • Lungau
  • Cäcilia Planitzer
Papst Franziskus, Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche.
5

Speziell für Papst Franziskus entwickelt
Der Papst fährt Dacia Duster

Papst Franziskus, Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche, ist seit kurzem mit einem Dacia Duster unterwegs. Speziell für den Papst entwickeltDas Dacia-Papamobil wurde speziell für die Bedürfnisse des Papstes entwickelt und daher von der Dacia Prototypenabteilung gemeinsam mit dem Karosseriebauer Romturingia entsprechend adaptiert. Das Papamobil hat Allradantrieb, eine weiße Außenlackierung mit beigefarbenem Innenraum und fünf Sitze, einer davon im Fond ist besonders komfortabel. Weiters...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
LungauerInnen machten eine Wallfahrt zum Marienerscheinungsort Medjugorje in Bosnien.

Medjugorje
Lungauer pilgerten zum Marienerscheinungsort

Wallfahrt vom Lungau zum Marienerscheinungsort Medjugorje in Bosnien. LUNGAU, MEDJUGROJE. Ausgestattet mit bischöflichem Segen und von Lungauer Priestern machte sich ein Bus mit Lungauern auf zu einer Wallfahrt nach Medjugorje. Pater Florian begleitete die Pilger zum Marienerscheinungsort. "Nächstes Jahr im Juli wird es eine Wiederholung geben", erklärt einer der Teilnehmer, Clemens Graggaber aus Tamsweg, "es ist jeder eingeladen mitzufahren. Informationen gibt es bei den Pfarreien."

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Dechant Markus Danner (Archivfoto): "„Ziel ist es, einen Pastoral- und Personalplan für den Lungau zu entwickeln, der dann auch verbindlich ist.“ Darüber hinaus erklärt Danner zur Befragung im Lungau: "Es geht uns dabei wesentlich darum, die Botschaft Jesu mit den Anliegen der Menschen zusammenzubringen.“

Katholische Kirche
Lungauer Gläubige werden in Zukunftsprozess enger eingebunden

Mit einer Befragung der Bevölkerung über Glaube und Kirche startete zu Pfingsten das regionale Projekt „Kirche im Lungau“. Dessen Ziel ist die Sicherung der kirchlichen Infrastruktur im Lungau. LUNGAU. Rund um den Dechant und Pfarrer von Tamsweg, Markus Danner, hat sich eine Projektsteuerungsgruppe von Haupt- und Ehrenamtlichen gebildet, die von Referenten und Referentinnen des Seelsorgeamts der Erzdiözese Salzburg in Fragen der Organisation und Gemeindeberatung unterstützt wird. „Ziel ist es,...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Das Bild des diesjährigen Weltgebetstags wurde von Rezka Arnuš, einer nahezu blinden Künstlerin gestaltet. Im oberen Bereich finden wir Frauen in ihren nationalen Trachten. Die Mitte nimmt ein runder Tisch mit einem bestickten Tischtuch ein.

Weltgebetstag bewegt Frauen

Weltgebetstag lädt Frauen in die Kirche. SALZBURG (sm). Rund 170 Länder sind am Weltgebetstag der Frauen am 1. März beteiligt. Darunter auch Österreich, wo an diesem Tag rund 370 ökumenische Gottesdienste geplant sind. Biblisches Motto beim Weltgebetstag Das biblische Motto heuer lautet: "Kommt, alles ist bereit!" Die Wurzeln des Weltgebetstags liegen in der Weltmissionsbewegung des 19. Jahrhunderts, in deren Rahmen eine eigenständige Frauenbewegung entstand. Am 4. März 1927 fand erstmals eine...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl

STILLE SEIN
Adventstunde in Seetal

Die Seetaler Vereine laden herzlich ein zur Adventstunde in der Pfarrkirche Seetal am Sonntag dem 16. 12. 2018 um 14 Uhr

  • Salzburg
  • Lungau
  • M. Gappmaier
Der Rückhalt durch die Familie, insbesondere durch Gattin Hildegard, habe ihm seinen Einsatz für Kirche und Gesellschaft erst möglich gemacht, unterstrich Altbürgermeister Eder (re.) in seinen Dankesworten nach der Auszeichnung durch Erzbischof Lackner (Mi.).

Erzbischof Lackner zeichnete Altbürgermeister Wolfgang Eder aus

MAUTERNDORF, SALZBURG (aho). Den Verdienstorden der Heiligen Rupert und Virgil überreichte Erzbischof Franz Lackner an den Mauterndorfer Altbürgermeister Wolfgang Eder. MultiAugustinum-Direktor Klaus Johann Mittendorfer würdigte in seiner Laudatio, die erstmals als Lied vorgetragen wurde, die zahlreichen Verdienste Eders. Drei Kirchen und drei Kapellen rennoviert Die Entwicklung des MultiAugustinums in St. Margarethen – es ist die einzige katholische Privatschule im Lungau – war Eder als...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Alexander Holzmann
Bei der Audienz von Landeshauptmann Wilfried Haslauer und Bundeskanzler Sebastian Kurz bei Papst Franziskus im Vatikan hatte man die Einladung nach Salzburg noch bekräftigt.

Papst kommt nicht nach Salzburg

Somit wird der Heilige Vater, Papst Franziskus, auch nicht Mariapfarr besuchen, wo "Stille Nacht! Heilige Nacht!" von Joseph Mohr 1816 getextet wurde. SALZBURG, MARIAPFARR. Anlässlich des 200-Jahre-Jubiläums des Liedes "Stille Nacht! Heilige Nacht!" und der damit untrennbar verbundenen Friedensbotschaft hatte Salzburgs Landeshauptmann Wilfried Haslauer gemeinsam mit Bundeskanzler Sebastian Kurz am 5. März den Heiligen Vater persönlich im Vatikan über das Jubiläumsjahr 2018 informiert. Dabei...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Daniela dé Santos "Königin der Panflöte"
4

Daniela dé Santos "Königin der Panflöte" in St. Michael im Lungau, Programm: "Weihnachts-Träume"

Erleben Sie in der Pfarrkirche von St. Michael im Lungau ein Weihnachtskonzert der Superlative. Daniela dé Santos "Die Königin der Kristallpanflöte" wird auch Sie verzaubern. Das Leben wird nicht gemessen an der Zahl der Atemzüge, sondern an den Orten und Momenten, die uns den Atem rauben Ein besonders atemberaubender Moment, wird für Sie das Konzert mit der Königin der Panflöte, Daniela dé Santos. Freuen Sie sich auf einen romantischen Abend mit magischen Augenblicken, in einem...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Daniela Semmler
Restaurierung, Kirche St. Martin, Kulturelles Erbe
2

Filialkirche St. Martin im Lungau wird nach ihrer Sanierung nun eingeweiht

Die restaurierte und sanierte Filialkirche St. Martin wird am 9. September feierlich eingeweiht werden. ST. MICHAEL (pjw). Fünf Jahre sind mittlerweile für die Sanierung der Filialkirche St. Martin in St. Michael im Lungau aufgewandt worden. Der ortsansässige Restaurator Heinz Michael hat sich die akribische Wiederherstellung des gotischen Erscheinungsbildes des Gotteshauses, das im Chorbereich (Altarraum in Kirchen) einen gotischen Kern besitzt, bemüht. Gotisches wiederhergestellt Wie das...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland

Filialkirche St. Martin im Lungau soll am 9. September eingeweiht werden

ST. MICHAEL. Die Sanierung der Filialkirche St. Martin im Lungau schreitet voran. Das gotische Gotteshaus soll bereits am 9. September dieses Jahres feierlich eingeweiht werden. Tags darauf, am 10. September, sollen die während der Sanierungsarbeiten entdeckten Grabbeigaben aus dem 9. bis 11. Jahrhundert der Öffentlichkeit präsentiert werden. Zudem wird Restaurator Heinz Michael die gesamte Sanierung mit allen Arbeitsdetails mittels Lichtbildvortrag reflektieren.

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

In der Pfarrkirche Lessach finden besondere Messen statt.
2
  • 7. März 2021 um 08:30
  • Pfarrkirche
  • Lessach

Messen in der Pfarrkirche Lessach

Die Gemeinde Lessach lädt zu ihren Messen in die Pfarrkirche ein. Hier finden Sie eine Übersicht.  LESSACH. An diesen Tagen finden in der Pfarrkirche Lessach Messen statt. Die Übersicht wird laufend aktualisiert.  FEBRUAR 1. Fastensonntag 21. Februar, Beginn 08:30 Uhr Vorabendmesse 27. Februar, Beginn 19 Uhr MÄRZ 3. Fastensonntag 7. März. Beginn 8:30 Uhr  4. Fastensonntag 14. März, Beginn 8:30 Uhr  5. Fastensonntag 21. März, Beginn 8:30 Uhr Palmsonntag 28. März, Beginn 8:30 Uhr  APRIL...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Eva Bogensperger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.