Alles zum Thema Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Lokales
Zwei Verletzte wurden mit der Rettung ins Landeskrankenhaus Tamsweg gebracht (SYMBOLBILD)

Polizeimeldung
Verkehrsunfall in Unternberg

Zwei Lungauerinnen wurden heute Morgen bei einem Auffahrunfall verletzt und mit der Rettung ins Krankenhaus Tamsweg gebracht, so eine Polizeimeldung. UNTERNBERG. Am 25. Februar kam es im Gemeindegebiet von Unternberg zu einem Verkehrsunfall. Eine 56-Jährige fuhr mit dem Auto von Neggerndorf nach Unternberg, so die Polizei. Zwei Verletzte Nach eigenen Angaben sei die 56-Jährige stehen geblieben, um links in ein Betriebsgelände abzubiegen. Aus noch ungeklärter Ursache sei ihr eine hinter...

  • 25.02.19
Lokales
Bei einem Sturz wurde ein Teilnehmer des Winterfests in Obertauern (am 19. Februar 2019) schwer verletzt.

Zeugenaufruf
Schwerer Freestyle-Skiunfall in Obertauern

In einer Presseaussendung sucht die Polizei Salzburg Zeugen, die in Obertauern am 19. Februar einen Unfall beobachtet haben. OBERTAUERN. Im Zuge des Winterfestes in Obertauern am 19. Februar 2019, gegen 20.30 Uhr, verletzte sich bei einer Freestyle-Sprungvorführung ein 23–jähriger Lungauer schwer, so die Meldung der Polizei. Acht Freestyler führten in der Gruppe ein Schanzenschauspringen vor, wobei alle knapp hintereinander gesprungen seien. Der Einheimische sei dabei zu Sturz gekommen...

  • 23.02.19
Lokales
Bei winterlichen Fahrverhältnissen kam ein Autofahrer von der Straße ab. Er erfasste einen Fußgänger, der durch den Unfall verletzt wurde.

Polizeimeldung
Fußgänger von Auto erfasst

Zwei Urlauber wurden in Obertauern auf dem Gehweg von einem Auto erfasst. Ein 19-Jähriger wurde in eine Böschung geschleudert und verletzt. OBERTAUERN. Aufgrund des dichten Schneetreibens und der schlechter Sicht kam ein 19-jähriger Autofahrer am 22. Februar gegen 19 Uhr von der Fahrbahn ab. Der junge Mann kam auf den Gehweg rechts neben der Straße. Dort befand sich gerade eine vierköpfige Urlauberfamilie aus den Niederlanden. In Böschung geschleudert Das Auto streifte erst den...

  • 23.02.19
Lokales
Ein Bild des Brandes in Weißpriach heute am Vormittag.

Weißpriach
Auffahrunfall durch Großbrand-Rauchentwicklung

Stall wurde total zerstört. Wohnhaus wurde stark beschädigt. Durch die starke Rauchentwicklung habe sich laut der Landespolizeidirektion Salzburg zudem noch ein Auffahrunfall erreignet. WEISSPRIACH. Das Wirtschaftsgebäude das heute am frühen Vormittag in Vollbrand stand – hier der Link zum Online-Artikel der Bezirksblätter – sei total zerstört worden, vermeldete die Landespolizeidirektion Salzburg. Das Wohnhaus sei schwer beschädigt worden. Verletzt sei niemand worden und auch die gesamten...

  • 19.02.19
Lokales
Zwei Verletzte wurden zu einem Arzt gebracht (Symbolfoto)

Polizeimeldung
Kollision zwischen Skifahrern in Obertauern

Zu  einer Kollision zwischen Skifahrern kam es am 20. Jänner 2019 in Obertauern, heißt es in einer Presseaussendung der Polizei Salzburg. Am 20. Jänner 2019, gegen 10:45 Uhr, kam es im Schigebiet von Obertauern zu einer Skikollision zwischen einer 68-jährigen deutschen Staatsangehörigen und einem 60-jährigen Slowaken, heißt es in der Aussendung. Beide Wintersportler hätten nach dem Zusammenprall nicht mehr selbständig abfahren können und seien nach der Erstversorgung durch die Pistenrettung,...

  • 20.01.19
Lokales
Feuerwehr.

Fahrzeugbergung
Fahrzeug schleuderte in die Böschung

TAMSWEG. Gestern (9. Jänner) am späten Nachmittag war ein Lenker mit seinem Fahrzeug auf der B96 im Tamsweger Ortsteil Penk ins Schleudern gekommen und über die Böschung gestürzt. Das vermeldete die Freiwillige Feuerwehr Tamsweg auf ihrer Homepage. Die Florianijünger rückten mit zwei Fahrzeugen und sieben Mann aus. Das Fahrzeug wurde mithilfe des Krans und dem Hebekreuz zurück auf die Straße gehoben werden. Verletzt sei niemand worden. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei habe der Fahrer...

  • 10.01.19
Lokales
Von einem spektakulären Verkehrsunfall in Mariapfarr berichtete die Landespolizeidirektion Salzburg. (Symbolfoto)

Verkehrsunfall
Ohne Schein und alkoholisiert von Unfallstelle entfernt

MARIAPFARR. Ohne gültige Lenkerberechtigung und mit einem Alkoholtestwert von 0,74 mg/l soll ein 48-Jähriger laut der Landespolizeidirektion unterwegs gewesen sein, als er am Sonntagabend auf der Turracher Bundesstraße in Mariapfarr mit seinem Auto verunfallte. Danach habe sich der Lungauer von der Unfallstelle entfernt, konnte aber von der Exekutive später an dessen Wohnadresse angetroffen werden. Er werde bei der Bezirkshauptmannschaft Tamsweg angezeigt. Die Unfallfahrt im Detail Der...

  • 17.12.18
Lokales
Vor den Augen der Beamten passierte der Unfall (Symbolbild)

Polizeimeldung
Lenker ohne Führerschein in Tamsweg

Ein Lenker ohne Führerschein verursachte einen Unfall und beging Fahrerflucht in Tamsweg, wie es in einer Presseaussendung der Polizei Salzburg heißt. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle am 14. Dezember 2018 gegen 21.00 Uhr, konnten Beamte einer Polizeistreife einen Verkehrsunfall in Tamsweg auf der B96-Murtal-Bundesstraße wahrnehmen, meldet die Polizei. Die Beamten waren laut dem Bericht gerade mit Anhaltungen beschäftigt, als ein PKW-Lenker auf der Kreuzung mit der L222-Lungauer-Landesstraße...

  • 16.12.18
Lokales
Verletzungen unbestimmten Grades erlitten laut der Polizei vier Personen bei einem Verkehrsunfall im Gemeindegebiet von St. Michael. (Symbolfoto)

Verkehrsunfall
Vier Verletzte und zwei Autos mit Totalschaden

Verletzungen unbestimmten Grades erlitten laut der Polizei vier Personen bei einem Unfall, heute am Vormittag (14. Dezember), im Gemeindegebiet von St. Michael. SANKT MICHAEL. Eine 25-jährige Frau aus Deutschland sei mit ihrem Auto auf der Murtalstraße (B 96) unterwegs gewesen. Ohne auf das Vorrang-Geben-Zeichen und den Querverkehr zu achten, sei sie laut der Meldung der Landespolizeidirektion Salzburg in den Kreuzungsbereich mit der Katschbergstraße (B 99) eingefahren. Dabei sei sie mit dem...

  • 14.12.18
Lokales

Verkehrsunfall
Alkoholisierter verlor Kontrolle über sein Auto

LUNGAU. Ein 28-jähriger Lungauer verlor bei einer Talfahrt auf der B99 (Katschbergbundesstraße) laut einer Meldung der Landespolzeidirektion Salzburg am Sonntag gegen 22:30 Uhr bei winterlichen Fahrbahnverhältnissen die Kontrolle über seinen Wagen. Das Auto sei gegen die angrenzende Böschung geschleudert worden und am Dach liegend zum Stillstand gekommen. Der 28-Jährige habe sich selbst aus dem Fahrzeug befreien können. Er wurde nach der Erstversorgung mit Verletzungen unbestimmten Grades von...

  • 10.12.18
Lokales
Eine 27jährige Lungauerin wurde verletzt und ins UKH gebracht (Symbolbild)

Polizeimeldung
Verkehrsunfall in Neumarkt

Bei einem Verkehrsunfall im Flachgau wurde eine 27jährige Lungauerin verletzt, wie es in einer Presseaussendung der Polizei Salzburg heißt. Am 28. November 2018 um ca. 19.45 Uhr sei eine 59jährige Flachgauerin mit ihrem PKW auf der B1 in Richtung Steindorf gefahren, meldet die Polizei. Im Bereich der Abfahrt Pfongau habe sie ihren PKW, heißt es weiter. Eine 27jährige Lungauerin, die hinter der 59jährigfen gefahren sei, habe nicht ausweichen können und sei frontal in die linke Fahrzeugseite...

  • 29.11.18
Lokales
Einen 18-Jährigen habe es mit seinem Pkw auf der Turracher Straße überschlagen, wie die Landespolizeidirektion vermeldete. (Symbolfoto)

Verkehrsunfall
Wagen überschlug sich

MARIAPFARR. Einen Tamsweger habe es am Nationalfeiertag gegen 1:50 Uhr mit seinem Pkw auf der Turracher Straße überschlagen, wie die Landespolizeidirektion vermeldete. Der Tamsweger sei von Tamsweg kommend in Richtung Gröbendorf von der Fahrbahn abkommen. Nach Mehrfachüberschlag sei der Wagen im Grünbereich liegen geblieben. Nach Versorgung des Verletzten durch den Notarzt brachte ihn die Rettung in das Landesklinikum Tamsweg. Der Alkotest habe laut Polizei einen Wert von etwas unter einem...

  • 29.10.18
Lokales
Im Lärmschutztunnel Zederhaus kam es zu einem Unfall (SYMBOBILD)

Verkehrsunfall im Lärmschutztunnel Zederhaus auf der A10

Am Samstag verunfallte ein PKW-Lenker im Lärmschutztunnel Zederhaus, heißt es in einer Presseaussendung der Polizei Salzburg. ZEDERHAUS. Am Vormittag des 22. September 2018 ereignete sich auf der Tauernautobahn in Fahrtrichtung Villach, Bereich Zederhaus, ein Verkehrsunfall mit Sachschaden, berichtet die Polizei. Ein 47-jähriger Italiener sei im Lärmschutztunnel zu weit nach links geraten, habe dann die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und sei gegen die Tunnelwand geprallt. Der Alkomattest...

  • 22.09.18
Lokales
Der Verletzte wurde mit dem Hbschrauber nach Klagenfurt geflogen (SYMBOLBILD)

Unfall mit Schlachtgerät in Zederhaus

Beim Schlachten eines Schafes verletzte sich ein Lungauer, berichtet die Polizei. ZEDERHAUS. Ein 49-Jähriger verletzte sich am Vormittag des 21. September 2018 bei der Schlachtung eines Schafes, das berichtet die Polizei Salzburg in einer Presseaussendung.  Das Tier habe ausgeschlagen und der Schlagbolzen den Lungauer getroffen. Er wurde unbestimmten Grades verletzt mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Klagenfurt geflogen, endet der...

  • 21.09.18
Lokales
Der Verletzte, 16-jährige E-Biker wurde vom Roten Kreuz in eine Arztpraxis verbracht.

Unfall mit E-Bike in Obertauern

Ein 16-jähriger Slowake stürzte am Weg von Obertauern in Richtung Untertauern mit einem E-Bike. OBERTAUERN. Der Bub war am 16. August gegen 14 Uhr mit fünf weiteren auf der Katschberg Straße (B99) unterwegs. Unmittelbar nach einer Linkskurve soll er von der Straße abgekommen und gestürzt sein. Passanten leisteten Erste Hilfe. Der 16-Jährige wurde in eine Arztpraxis gebracht. Der Bub war als zweiter in der Gruppe gefahren. Aufgrund der großen Abstände sah keiner seiner Begleiter den...

  • 17.08.18
Lokales
Ein Wanderer stürzte unterhalb der Rotgüldenseehütte. Er verletzte sich schwer.

Schwerverletzter bei Abstieg von Rotgüldenseehütte

Ein 78-Jähriger rutscht aus, stürzt ab und überschlägt sich. Seine Lebensgefährtin kann Hilfe holen, der Mann wird geborgen. HINTERMUHR. Am 16. August wanderten der 78-jährige Pensionist und seine Lebensgefährtin - beide aus der Steiermark - den Wandersteig von der Rotgüldenseehütte im Bereich Hintermuhr in Richtung Arsenhaus. Ausrutscher mit schweren Folgen Zehn bis 15 Meter unterhalb der Hütte rutschte der Mann am äußerst steilen und felsigen Steig aus. Er stürzte den Steig einige Meter...

  • 17.08.18
Gesundheit
Vier Jugendliche sitzen auf dem Boden und schauen in ihr Smartphone.

Workshops an Schulen zum Thema Ablenkung

Multitasking kann gefährlich werden SALZBURG (sm). Eine aktuelle Unfallstatistik zeigt, dass Ablenkung zu den häufigsten Unfallursachen gehört. Die vom Kuratorium für Verkehrssicherheit angebotenen Kurse sollen vor allem bei Jugendlichen ein Bewusstsein für diese Gefahr schaffen. Der kostenlose Workshop „Unfallursache Ablenkung“ macht Jugendliche gezielt auf die Risiken von Multitasking im Straßenverkehr aufmerksam. Mit TV-Spots, Persönlichkeitstests, Aufgaben zur Sinneswahrnehmung oder...

  • 29.07.18
Gesundheit
Ein Wohnmobil raste in einen PKW, oftmals sind Ablenkungen wie das Handy Auslöser.
2 Bilder

Griff zum Handy endet tödlich

Ablenkung ist für jeden dritten tödlichen Unfall im Straßenverkehr verantwortlich. SALZBURG (sm). Im Auftrag der Asfinag zeigt eine aktuelle Ifes-Umfrage deutlich, dass jeder zehnte das Handy hinter dem Steuer benützt, obwohl es verboten ist. Bei Stop-and-Go-Verkehr greift fast jeder Dritte zum Smartphone. Als Grund wird häufig das Fotografieren oder Filmens während der Fahrt angeführt. Aufgrund der daraus resultierenden gefährlichen Situation wird stark abgebremst, das Lenkrad verrissen oder...

  • 06.07.18
  •  1
Gesundheit
Vorsicht mit Gartenschere und anderen Geräten.

Verletzungen beim Garteln vermeiden

Vorsicht im Umgang mit Gartengeräten Durch Krankheitserreger, die im Erdreich lauern, können schon kleine Verletzungen bei der Gartenarbeit unangenehme Folgen in Form von Infektionen haben. Handschuhe und festes Schuhwerk helfen, solche Verletzungen zu vermeiden. Besondere Vorsicht ist bei der Arbeit mit scharfen Werkzeugen geboten. Schwerste Fußverletzungen riskiert, wer barfuß oder in Flip-Flops den Rasen mäht. Mit elektrischen Heckenscheren kommt es häufig zu Unfällen, speziell bei Kindern....

  • 29.03.18
  •  1
Lokales
Hilft normalerweise beim Transport von Verletzten, war nun selber in Unfall verwickelt: Ein Schneemobil (SYMBOLBILD)

Ski-Doo Unfall in Obertauern

Am Samstag, dem 24. März 2018, in den frühen Morgenstunden ereignete sich in Obertauern ein Unfall mit einem Schneemobil, heißt es in einer Presseaussendung der Polizei Salzburg. OBERTAUERN. Am 24.03.2018, um ca. 01:00 Uhr, ereignete sich in Obertauern im Bereich der Edelweißalmbahn ein Unfall mit einem Motorschlitten. Das berichtet die Polizei. Eine 29-jährige Lettin, ein 31-jähriger Engländer und ein 32-jähriger Däne seien von der Edelweißalm auf der Piste talwärts gegangen, als sie von...

  • 24.03.18
Lokales
Am 28. Februar kam es in Sankt Margarethen im Lungau zu einem Arbeitsunfall. Ein 45-Jähriger wurde mit dem Roten Kreuz ins Krankenhaus gebracht.

Arbeitsunfall: Lungauer mit Bein in Hacker

Ein Mann wurde mit dem linken Bein im Holz-Einzug einer selbstfahrenden Arbeits-Maschine ("Hacker") eingeklemmt.  SANKT MARGARETHEN. Der 45-jährige Lungauer wollte mit seinem 47-jährigen Arbeitskollegen aus Oberösterreich Schneeketten mit dem selbstfahrenden Ladekran verladen. Im Zuge dessen verfing sich eine Schneekette am Fahrzeug. Der Lungauer versuchte, diese zu lösen. Dabei wurde der Holz-Einzug betätigt. Der Mann befand sich zu dieser Zeit auf der Maschine. Er wurde im Bereich des linken...

  • 28.02.18
Lokales
Die Bergrettung Tamsweg transportierte den Verletzten ab.
11 Bilder

VIDEO: Alpinunfall am Hochgolling

Am Samstag, dem 24. Februar 2018, löste ein Tourengeher unterhalb des Hochgolling - Gipfels ein Schneebrett aus und wurde dabei verletzt, meldet die Polizei in einer Presseaussendung. GÖRIACH, SCHLADMING. Am 24. Februar 2018, unternahmen zwei Brüder aus dem Pongau, 30 und 32 Jahre alt, von Rohrmoos- Untertal, Gemeinde Schladming im Bezirk Liezen (Steiermark) aus, eine gemeinsame Schitour mit dem Tourenziel Hochgolling, berichtet die Polizei. Weiter heißt es, dass die beiden um 12:30 Uhr die...

  • 25.02.18
Lokales
Der Verletzte wurde nach der Erstversorgung in das Unfallkrankenhaus Salzburg eingeliefert (SYMBOLBILD)

Snowkiteunfall in Obertauern

Zu einer schweren Verletzung kam es beim Snowkiten in Obertauern, so die Polizei in einer Presseaussendung. OBERTAUERN. Am Samstag, dem 17. Februar 2018, begab sich ein 54-jähriger Steirer zum Snowkiten nach Obertauern, heißt es im Polizeibericht. Nach einer ungefähr halbstündigen Kitefahrt habe sich aufgrund des starken Windes die Leinen des Schirms verheddert und teilweise um die rechte Hand des Mannes gewickelt. Auch durch das Ziehen der Reißleine hätten sich die Leinen nicht vollständig von...

  • 18.02.18
Gesundheit
Bei Skifahrern sind Knieverletzungen leider sehr häufig.

Der Schnee bringt leider manchmal Schmerzen mit

Wer seit Langem mal wieder in die Skischuhe schlüpft, läuft Gefahr, sich Verletzungen zuzuziehen. Am häufigsten passieren Unfälle schon in den ersten zwei Pistentagen. Bei Skifahrern sind in erster Linie Verletzungen des Kniegelenks zu beklagen, bei Snowboardern bieten Unterarme und Handgelenke ein größeres Risiko für Brüche und Verstauchungen. „Schwere Schädel-Hirn-Traumata sind glücklicherweise dank der Helmpflicht rückläufig“, meint der Bewegungsmediziner Christoph Raas von der...

  • 08.02.18
  •  1
  •  2