01.12.2017, 06:00 Uhr

Lungauer hatten die Tischtennis-Platten im Griff

Neumann und Rehrl. (Foto: TTC Intersport Frühstückl Tamsweg)

Josef Rehrl/Hans Jügen Neumann holen den Vizelandesmeistertitel der über 40-Jährigen Tischtennisspieler.

LUNGAU. Zwei Lungauer Teams mischten bei den Senioren-Landesmeisterschaften sehr erfolgreich mit. Das Duo Josef Rehrl/Hans Jügen Neumann war in der Klasse der über 50-Jährigen am Start und schaffte in der sehr stark besetzten Konkurrenz einen tollen Spitzenplatz. Nach dem Gewinn der Vorrundengruppe dominierten die Lungauer auch das folgende Semefinale gegen ein Team von Magistrat Salzburg klar und zogen mit einem 3:0 Erfolg in das Finale ein. In einem harten Fight gegen die Mannschaft vom ATSV Salzburg mussten sie sich schließlich knapp geschlagen geben, konnten aber mit dem Vizelandesmeistertitel die Heimreise aus dem Austragungsort Strasswalchen antreten.

Nur knapp am Podest vorbei

Unerwartet erfolgreich agierte auch die Mannschaft Andreas Thomasberger/Karl Stöckl im Bewerb der 40-Jährigen. Mit einem zweiten Platz in der Vorrunde qualifizierte sich das Team für den anschließenden K.O.-Bewerb, wo sie nach einer denkbar knappen Niederlage im kleinen Finale mit Platz vier das Siegerpodest nur knapp verfehlten.

Auch die Jugend feierte Erfolge

Im zweiten Salzburger Nachwuchsranglistenturnier hielten sich die Tamsweger Vertreter abermals sehr gut. Der erstmals in der zweiten Gruppe spielberechtigte Sebastian Eder behauptete sich auf Anhieb unter der starken Konkurrenz sehr erfolgreich und sicherte sich mit Platz sieben klar den Klassenerhalt. In der dritten Gruppe erspielte sich Diego Marquez-Trigo mit Platz fünf ein sehr gutes Resultat und in der 4. Gruppe vertraten Tobias Penker mit Platz vier und Pablo Marquez-Trigo mit Platz elf die Lungauer Farben zufriedenstellend.

____________________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über aktuelle Stories in deinem Bezirk informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt’s hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.