Facelift für Flakturm: Sanierung im Herbst

Hans Köppen vom Haus des Meeres: "Die heruntergefallenen Betonteile stammten nicht von unserer Baustelle."
3Bilder
  • Hans Köppen vom Haus des Meeres: "Die heruntergefallenen Betonteile stammten nicht von unserer Baustelle."
  • hochgeladen von Hubert Heine

MARIAHILF. Vor zwei Wochen mussten Teile des Esterházyparks abgesperrt werden, weil sich Betonteile vom Flakturm lösten. Inzwischen ist die Gefahr zwar gebannt, dennoch muss im Herbst saniert werden.

Neues Gutachten

"Es fielen immer wieder Teile herab", so Hans Köppen vom Haus des Meeres. Kurzerhand alarmierte der Geschäftsführer den Gebäudeeigentümer, die MA 34 (Bau- und Gebäudemanagement), und veranlasste die Sperre der Gehwege unter dem Flakturm. "Jetzt besteht keine Gefahr mehr. Wir wollen trotzdem ein neues Gutachten einholen", sagt Karl-Michael Burggraf von der MA 34. Im Herbst soll alles neu verspachtelt werden. Gleichzeitig soll auch die Eröffnung des rund drei Millionen Euro teuren Dachausbaus samt Terrassencafé gefeiert werden. "Die losen Betonteile hatten laut dem Sachverständigen nichts mit unserem Ausbau zu tun", so Köppen.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen