18.10.2016, 21:16 Uhr

Innovative Unterwasserlampe im Haus des Meeres

Probe der umweltfreundlichen Unterwasserlampe im Salzwasser als Elektrolyt.
Wien: Haus des Meeres | Im Haus des Meeres wurde eine neue, umweltfreundliche Technologie präsentiert.
Die Unterwasserlampe von SWES Technology kommt ohne Akku oder Batterien aus.
Nur das Salzwasser des Meeres dient als Energiequelle.Sobald die Lampe ausserhalb des Wassers ist,funktioniert sie nicht.
Allerdings ist sie komplett wiederverwertbar:
Nach ca 2000 Betriebsstunden kann man auch das Gehäuse recyclen, da es aus ABS Kunststoff besteht.Der Rohstoff für die Kathode ist ein mit Edelgas angereichertes Pflanzenkohlen-Kristall. Die Anode ist eine Magnesium Legierung.
Die Lampe ist auch problemlos in Flugzeugen mit Vorherankündigung transportierbar,da sie ja ohne Akku betrieben wird.
Im Dezember 2016 wird sie am Markt kommen und ein Gerät sein,das im Wassersport von grossem Nutzen sein wird,da man sie für die Dauer des Tauchurlaubes ohne Aufladen verwenden kann.Die einzige Wartung,die man nach jedem Tauchgang machen sollte, ist die des Süsswasserabspülens.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.