umweltfreundlich

Beiträge zum Thema umweltfreundlich

Margret Forte, Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn, Thomas Kainhofer, Bürgermeister Johannes Schlager, Georg Gappmaier, Herbert Klieber.

Energieumstieg
Schluss mit den Ölkesseln in St. Martin

St. Martin am Tennengebirge darf sich jetzt offiziell als „ölkesselfreie Gemeinde“ bezeichnen. Im Sportlerheim und im alten Gemeindegebäude sorgen jetzt umweltfreundliche Pelletsheizungen für die nötige Wärme. ST. MARTIN. Das örtliche Sportlerheim, in dem Fußball-, Tennisclub und Eisschützen ihre Heimstätte haben, hat zusätzlich zu den alternativen Energieformen eine Solaranlage bekommen. Im alten Gemeindegebäude sind eine Federkielstickerei mit Verkaufsraum und Werkstatt, ein...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
1 3 2

VOR AKTION ! Am 22. September zählt der Einzelfahrschein der Verkehrsverbund Ost-Region als Tagesticket!

DANKE an VOR! Am 22. September zählt der Einzelfahrschein als Tagesticket! VOR-Schnupperaktion zur Europäischen Mobilitätswoche Wien, Niederösterreich, Burgenland. In die Arbeit, zur Apotheke, zum Supermarkt, die Kinder abholen, nachhause – fünf Wege, nur ein Fahrschein? Am 22. September ist dies im Zuge des Autofreien Tages möglich. Ein einziges Ticket gilt den ganzen Tag lang auf der ausgewählten Strecke. Auch dieses Jahr findet vom 16. bis zum 22. September die europäische...

  • Baden
  • Robert Rieger
Wer die Autoreinigung bei Kärntner Waschanlagen vornimmt, tut nicht nur der Umwelt was Gutes, sondern auch seinem Auto.

Wirtschaftskammer Kärnten
Richtiges Autowaschen schützt die Umwelt

Eine Autowäsche bei einer der Kärntner Waschanlagen, sorgt nicht nur für eine bessere Sicht und Sicherheit im Straßenverkehr, sondern trägt auch zum Umweltschutz bei. KÄRNTEN. Autos sollten bei professionellen Dienstleistern fachgerecht gereinigt werden. Das appellieren die Betreiber der heimischen Waschanlagen und Serviceunternehmen. Denn während des Lockdowns reinigten viele Autobesitzer ihr Fahrzeug zu Hause mit dem Gartenschlauch. Dadurch können jedoch umweltschädliche Stoffe in die...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Die Masken der Naturfabrik sind auch in Kindergrößen erhältlich.
5

Mund-Nasen-Schutz
Beim Kauf auf die Nachhaltigkeit achten

Am 9. Juli wurde in Oberösterreich die allgemeine Maskenpflicht wieder eingeführt. Der Mund-Nasen-Schutz muss in allen öffentlich zugänglichen Räumlichkeiten, Geschäften oder Lokalen getragen werden. BEZIRK ROHRBACH. Draußen gilt die Maskenpflicht nur, wenn der Ein-Meter-Mindestabstand nicht eingehalten werden kann. In der Gastronomie ist die Maske ebenfalls zurückgekehrt – für Mitarbeiter generell, für Gäste nur beim Betreten und Verlassen des Lokals. Zu Beginn der Corona-Krise wurden viele...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
1

Unsere Erde
Nachhaltig Bauen und Wohnen

Der Gebäudesektor als Schlüsselbereich zur Erreichung der Klimaziele Die Art und Weise, wie Gebäude errichtet bzw. saniert werden, ist aufgrund ihrer jahrzehntelangen Nutzungsdauer ein wichtiger Baustein zur Erfüllung des Klimaschutzauftrags. Generelle Ziele sind die Verringerung des Gesamtenergieverbrauchs und „Zero Emissionen“ im Gebäudebereich. Ein weiterer relevanter Schritt ist der Ersatz fossiler durch erneuerbare Energieträger. Das erfordert eine Auseinandersetzung mit nachhaltigem...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Barrierefreiheit hört nicht beim Eingang auf. Zu achten ist auch auf Toiletten, Parkplätze oder Zuschauerplätze.
5

Unsere Erde
In zehn Schritten hin zum Green-Event

Unter dem Begriffe Green Event Salzburg bietet das Land Salzburg Beratung bei der Umsetzung von nachhaltigen Veranstaltungen an. Egal ob es um ein kleines Marktfest oder ein großes Konzertspektakel geht, nachhaltig feiern kann man in jedem Format. SALZBURG. Der Begriff Nachhaltigkeit wird meist mit der Produktion von Gebrauchsgütern und Lebensmitteln verbunden, dass aber auch Dienstleistungen und Veranstaltungen nachhaltig  sein könnten ist eher unbekannt. Dabei kann die Ausrichtung einer...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Die Idee stimmt, doch der frische Duft kommt etwas anders in die Wäsche.
Video

Alltagstipp der Woche
Zitronenduft statt Weichspüler in der Maschine

Bezirksblätter Online TV: Eine Alternative zu Weichspülern ist einfacher Tafelessig, doch wer Angst vor Essiggeruch in der Wäsche hat kann sich mit Zitronen helfen. SALZBURG. Essig hilft gegen Kalk und macht Wäsche schön weich. Im Gegensatz zu Weichspülern verklebt er die Waschmaschine nicht und hilft sogar Farben zu erhalten. Zwar nimmt die Wäsche keinen Essiggeruch an, aber Manchen fehlt ein intensiver frischer Duft. Da helfen ein alter Strumpf und Zitronenreste. Die ausgepressten...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Nachhaltiges Feiern geht auch privat. Plastikstrohhalme, wie auf dem Bild kann man zum Beispiel auch einfach durch Glasstrohalme oder wiederverwendbare Alternativen austauschen.
5

Unsere Erde
So feiert man im Bezirk Kufstein am besten nachhaltig

Worauf sollte man achten, um auch bei privaten Partys nachhaltig zu feiern? Der Abfallberater für den Bezirk Kufstein und Beirat des Umweltvereins Tirol, Manfred Zöttl, gibt im Gespräch mit den BEZIRKSBLÄTTERN einige Tipps zur Müllvermeidung beim privaten Abfeiern. BEZIRK KUFSTEIN (bfl). Der Sommer ist auch die Zeit der Hochzeiten, Gartenpartys und Grillfeiern, die man auch und gerade in Zeiten von Corona und Co. wohl vorzugsweise zu Hause feiert. Für den umweltbewussten Veranstalter gilt...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Ein einfacher Tipp für Gartenfeiern, der viel Müll spart: Mehrweg-Geschirr, -Besteck und -Becher verwenden.
2

Unsere Erde
(Grill)Feiern umweltfreundlicher gestalten

BEZIRK LANDECK (sica). Die gelockerten Corona-Verordnungen lassen es zu und das sommerliche Wetter ist einladend für kleinere Feiern aller Art, natürlich mit Abstand. Die BEZIRKSBLÄTTER haben gemeinsam mit dem Verein Umweltwerkstatt ein paar Ideen gesammelt, wie bei Feierlichkeiten mit wenigen Tricks auch ein bisschen auf die Umwelt geschaut werden kann. Nachhaltig kann bei der Einladung beginnenNach wochenlangem Lock-Down, Isolation und immer noch ausbleibenden Veranstaltungen nutzt der Ein...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Einer nachhaltigen Gartenparty steht mit den Tipps der BEZIRKSBLÄTTER nichts mehr im Wege.
2

Unsere Erde
Nachhaltig feiern wird zum neuen Trend

BEZIRK KITZBÜHEL, ST. JOHANN (jos). Nach all den Einschränkungen während der Corona-Krise ist man froh, sich wieder mit seinen Liebsten treffen zu können. Viele lechzen geradezu nach einer ausgelassenen Feier im Garten oder am Balkon. Die lauen Sommerabende eignen sich perfekt für eine nette Familienfeier, eine Geburtstagsparty oder eine Grillerei. Wer bei der Planung solcher Events zusätzlich noch auf Nachhaltigkeit setzt, wird nicht nur mit einem guten Gewissen belohnt, sondern tut auch noch...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Im Bürgerservice der Stadtgemeinde Gmünd sind für Bürgerinnen und Bürger biologische und umweltfreundliche Tabletten zur Gelsenbekämpfung erhältlich. (Im Bild Gerold Guttmann vom Bürgerservice-Büro).

Stadtgemeinde Gmünd bietet Service für Bürger
Biologisches Mittel zur Gelsenbekämpfung

GMÜND. Zur Unterstützung der Gelsenbekämpfung im privaten Bereich bietet die Stadtgemeinde Gmünd für Bürgerinnen und Bürger kostenlose Tabletten mit dem umweltfreundlichen und biologischen Wirkstoff B.T.I. an. Eine Tablette reicht für ein Gefäß mit 50 Litern Wasser. Die Tablette löst sich selbstständig durch Sprudeleffekt auf und es ist auch die Ausbringung mit einer Handspritze möglich. Der Wirkstoff tötet nur Mückenlarven ab und die Wirkung hält mehrere Tage bis Wochen an. Das Wasser kann zum...

  • Gmünd
  • Angelika Cenkowitz
LH Günther Platter stellte gemeinsam mit LHStvin Ingrid Felipe (re.) und LRin Beate Palfrader die neue Sanierungsoffensive in der TFBS für Installationstechnik vor.

Energieautonomie 2050
Sanierungsoffensive macht Tirol "klimafit"

TIROL. Mit der neu beschlossenen Sanierungsoffensive soll Tirol einerseits "klimafit" gemacht und andererseits die Konjunktur angekurbelt werden. Insgesamt wird der Offensive ein Budget von 18 Millionen Euro bereitgestellt. Daraus soll ein Investitionsvolumen von insgesamt 170 Millionen Euro entstehen.  Ein weiterer Schritt Richtung Energieautonomie 2050Trotz Corona hat man das Ziel der Energieautonomie 2050 nicht aus den Augen verloren und verlängert die Sanierungsoffensive (bis 31....

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Bürgermeister Karl Harrer, UGR Ferdinand Kammerer, Thomas Polt, Stadtrat Mag. Franz Ableidinger und Bauhofleiter Johann Stangl

Stadtgemeinde Schrems
Umweltfreundliche Unkrautbekämpfung auch am Friedhof

SCHREMS. Seitens der Stadtgemeinde Schrems wurde ein vielseitig einsetzbares Elektrodreirad, sowie eine Flammlanze für die umweltfreundliche Unkrautbekämpfung angekauft. Derzeit findet das E-Dreirad, auf welches eine Flammlanze zur Unkrautbekämpfung montiert wurde, am Friedhof Verwendung. Die Vernichtung von Unkraut ist damit effektiver und umweltfreundlicher als mit den früher verwendeten chemischen Unkrautvernichtungsmitteln möglich. Bürgermeister Karl Harrer, Stadtrat Mag. Franz...

  • Gmünd
  • Angelika Cenkowitz
Die Salzburgerin Tina Eckert (hier mit ihrem Mann in Nepal) gründete ihr eigenes soziales Reiseunternehmen, das mit sozialer Nachhaltigkeit punktet.
4

Nachhaltigkeit im Urlaub
Mehrwert für Land und Leute: "grüner" reisen

Abseits von Massentourismus und All-inclusive werden die Angebote von "nachhaltigem" Reisen immer mehr. SALZBURG. Zugegeben, die aktuelle Corona-Situation lässt keine großen Reisen zu und für etliche ist das geplante Reisedomizil heuer nicht möglich. Dennoch ist jetzt ein guter Zeitpunkt, sich mit der Überlegung, wohin es als nächstes geht, auseinanderzusetzen, denn: Internationales Reisen kann durchaus nachhaltig sein. Müllberge abbauen Wer daheim bereits auf Plastik verzichtet, sollte...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Mia san mitm Radl do! Und der TVB Wilder Kaiser unterstützt die umweltfreundliche Fortbewegung im Mai und Juni mit 25 Euro.

Umweltfreundliche Mobilität
Mehr Bike im Mai und Juni: Das „Wilder Kaiser Glücksgeschenk“

Der TVB Wilder Kaiser setzt auf nachhaltige, gesunde Fortbewegung und spendiert Gästen und Einheimischen 25 Euro für ein Leih-E-Bike. Turbulente Zeiten erfordern kreative Maßnahmen – das hat der Tourismusverband Wilder Kaiser zuletzt schon mit der „Wilder Kaiser Umbuchungsgarantie“ gezeigt. Inzwischen haben sich zahlreiche andere Tourismusverbände rund um die SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental angeschlossen und bieten ihren Gästen ebenfalls diese spezielle Möglichkeit zur sicheren...

  • Tirol
  • Kufstein
  • TVB Wilder Kaiser
Im Vergleich zu anderen Heizsystemen zeichnen sich Pelletanlagen durch einen sehr geringen CO2-Ausstoß aus.

Pellets als saubere Alternative

Der Zusammenhang zwischen dem Klimawandel und der menschlichen Nutzung von fossilen Brennstoffen ist längst nachgewiesen. Im Gegensatz zu Öl und Erdgas, die bei der Verbrennung große Mengen an CO2 freisetzen und nicht erneuerbare Rohstoffe sind, bieten Pellets, die aus Holz hergestellt werden und als CO2-neutrale Energieträger gelten, eine saubere Alternative. ÖSTERREICH (red.) Dank modernster Technologie wird der Verbrennungsprozess in heutigen Öfen und Kesseln perfekt genutzt und schont...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Adrian Langer
Einige der fleißigen, ehrenamtlichen Helferinnen im Kleiderladen: Monika Neuner, Irene Kolp, Isolde Juen, Roswitha Neuner, Gisela Sailer, Hedwig Raggl, Helga Überbacher und Trixi Würfel mit Andreas Schmid, einem der Verantwortlichen für den Kleiderladen vom Roten Kreuz (v.li.).
22

Kleiderladen vom Roten Kreuz
"Wir ziehen Sie an" - Und zwar alle!

ZAMS (sica). Der Kleiderladen vom Roten Kreuz in Zams ist für alle geöffnet, nicht nur für sozial bedürftige Menschen. Mit dem Angebot an einzigartiger Second Hand Ware und persönlicher Beratung durch ehrenamtliche MitarbeiterInnen lockt er so manchen Schnäppchenjäger. ++ Dieser Artikel entstand vor der Ausgangssperre im Rahmen des BEZIRKSBLÄTTER Klimaschwerpunktes "Unsere Erde" zum Thema Wiederverwenden statt verschwenden. Auf geänderte Öffnungszeiten durch die aktuelle Situation ist...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Große Freude nach der feierlichen Enthüllung des Waggons!
30

Schulkinder gestalten ÖBB-Waggon zu CARINTHIja2020
Bunter Fahrradwagen der ÖBB geht bald auf Schiene

Ein besonders buntes und aufregendes Projekt stand bei den Kindern der Volksschule Lind ob Velden und der Kärntner Kindermalschule Velden während der vergangenen Wochen im Fokus: Anlässlich des Jubiläumsjahres CARINTHIja2020 luden die ÖBB die jungen Kreativen dazu ein, einen Eisenbahnwaggon farblich zu gestalten. Vorbereitungen an der Schule Begleitet von VS-Direktor Christian Zeichen und seinem LehrerInnenteam sowie den Künstlerinnen Barbara Ambrusch-Rapp und Gerda Madl-Kren haben...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Barbara Ambrusch-Rapp
Donau Marathon-Veranstalter LIVA setzt 2020 gemeinsam mit seinen Kooperationspartnern auf mehr Nachhaltigkeit beim Linzer Lauffest.
1 2

Marathon wird grüner
Der Donau-Marathon wird grüner

Recycling-Trinkbecher und ein Fuhrpark mit Elektro- und Wasserstoffautos sollen den ökologischen Fußabdruck des Donau-Marathons verringern. LINZ. Am 5. April werden wieder um die 20.000 Laufbegeisterte in Linz erwartet, wenn zum 19. Mal zum Oberbank Linz Donau Marathon geladen wird. Während sich die einen auf die sportliche Herausforderung oder am ganzen Drumherum erfreuen, genießen andere für einen halben Tag die komplett auto- und abgasfreie Stadt. In diesem Jahr soll auch der Marathon...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
E-Car-Saring und Solar-Energie aus Warth.
2

Bezirk Neunkirchen
Die Klima-Pioniere im Bezirk Neunkirchen

BEZIRK NEUNKIRCHEN (er). Umso wichtiger ist es, dass wir mit Rohstoffen sparsamer umgehen, auf erneuerbare Energien setzen und unser Land klimaneutraler machen. Viele Gemeinden gehen hier beherzt voraus. Wir haben uns drei Klima-Pioniere im Bezirk genauer angesehen. Wir leben in Zeiten des „Klimanotstands“, wie ihn etwa das EU-Parlament vor Kurzem beschlossen hat. Sonnenkraftwerk Ternitz Seit 2013 wurden in der Stadtgemeinde Ternitz gemeinsam mit dem Partner 10hoch4 4500...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Umwelt Verein Obmann Michael Kneisl, LHStv.in Ingrid Felipe und Klimabündnis Geschäftsführer Andrä Stigger (v.l.) übergaben die Urkunde an Doris Kassl und Kollege (Mitte) für das Ultimate Frisbee Turnier.
2

Nachhaltigkeit
Initiative ehrt zwölf "grüne" Events aus dem Bezirk Kufstein

Nachfrage nach umweltfreundlichen Veranstaltungen und Green Events steigt stetig. Klimabündnis Tirol und Umwelt Verein verliehen im Rahmen von Initiative nun zwölf Veranstaltungen Urkunden.  BEZIRK KUFSTEIN (red). Immer mehr Veranstaltungen in Tirol achten auf Umwelt- und Klimaschutz, bauen die Vermeidung von Abfall, regionale Verpflegung oder umweltfreundliche Anreise in ihre Planung zum Event mit ein. Die Initiative Green Events Tirol von Klimabündnis Tirol und Umwelt Verein hat im...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Vizebürgermeister Willfried Santa und Bürgemeisterin Andrea Stipkovits
1 2

Der praktische Tischkalender findet auf jedem Schreibtisch Platz, ob zu Hause oder im Büro.
Vösendorf präsentiert Gemeindekalender 2020

Die Bürgermeisterin der Marktgemeinde Vösendorf, Andrea Stipkovits hat sich heuer etwas ganz Besonderes einfallen lassen – einen schönen Tischkalender für alle Bürgerinnen und Bürger ihrer Gemeinde. In ihm findet man unter anderem den gesamten Müllkalender und die Termine der Gemeinde, der Pfarre Vösendorf, diverser Vereine sowie des Zivilschutzes. Außerdem bietet der Tischkalender viel Platz für persönliche Termine und Notizen. 70 % weniger CO2 Emission - der Umwelt zuliebe „Ein...

  • Mödling
  • Michael Landschau
Die Schüler wollen in jedes Bundesland Österreichs marschieren.
2

Unser St. Johann
Klimafreundliche Volksschüler

Für das Schuljahr 2019/20 hat sich das Lehrerteam der Volksschule am Dom in St. Johann den Schwerpunkt Klima- und Umweltschutz gesetzt. Es werden Klimameilen gesammelt, die "Zugschule" der ÖBB kommt und mit Schrittzählern geht es durch Österreich. ST. JOHANN. Das Lehrerteam der Volksschule (VS) am Dom setzt im laufenden Schuljahr mit den Kindern Projekte für klimafreundliche Mobilität um. Schwerpunkt sind die Themen Klima- und Umweltschutz. Gestartet wurde im Oktober mit der europaweiten...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Indisch zu Mittag: Martina Maros-Goller (WOCHE, l.) und Elfriede Zechner wurden von Kalpana Rai im Himalaya Masala herzlich bewirtet.
3

Ein Laden, dem die Welt zu Füßen liegt – "Business Lunch" mit dem Weltladen

Wenn Pioniere Jubiläum feiern: Seit 40 Jahren steht der Weltladen für Produkte aus fairem Handel. Kleidung, Schmuck, Lebensmittel: Das Sortiment des Weltladens ist sehr umfangreich. Was allen Produkten gemein ist: Sie sind Fairtrade-zertifiziert. Als erstes Geschäft in Graz wurde der Weltladen zu einem Treffpunkt für fairen Handel. Im WOCHE-Business-Lunch spricht Geschäftsführerin Elfriede Zechner über das Erfolgsgeheimnis des Weltladens und welche soziale Verantwortung mit dem...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.