Innovation

Beiträge zum Thema Innovation

Wirtschaft
Die nächste Innovation des Tiroler Familienunternehmens Lindner sei der stufenlose Transporter "Unitrac 122 LDrive", der im Herbst 2020 vorgestellt werden soll.

Lindner Kundl
Landmaschinenspezialist zeigt sich für Zukunft vorsichtig optimistisch

Die Firma Lindner mit Sitz in Kundl meisterte die Corona-Krise bislang mit Bravour und startete bereits die Serienproduktion der neuen Lintrac-Modelle. Im Herbst soll es dann einen stufenlosen Transporter geben. Außerdem bietet das Unternehmen ab Mitte Juni auch Hausbesuche an.  KUNDL (red). Der Tiroler Landmaschinenspezialist Lindner mit Sitz in Kundl erweitert seine "Lintrac-Serie". Kürzlich erfolgte der Startschuss für die Serienproduktion des stufenlosen "Lintrac 130" und den ersten...

  • 04.06.20
Wirtschaft
3 Bilder

digitale Kompetenz
HAK Ybbs Schulprojekt für ENERGY GLOBE AWARD nominiert.

Die Projektgruppe „3D-Druck“ ist für den Energy Globe Award 2020 nominiert. Der ENERGY GLOBE Award ist weltweit der renommierteste Umwelt- und Nachhaltigkeitspreis und wird jährlich vergeben. Dieses Jahr nehmen Projekte aus 187 Ländern weltweit teil. Die offizielle Verleihung findet voraussichtlich im Herbst statt. Nähere Informationen unter http://www.energyglobe.at/. Wir sind sehr stolz, dass das einzigartige Schülerprojekt „3D-Druck“ der Handelsakademie Ybbs“, die Jury mit ihrer...

  • 03.06.20
  •  1
Wirtschaft
LRin Zoller-Frischauf: „Die erfolgreiche Kombination und enge Verzahnung von innovativen Unternehmen und exzellenten Forscherinnen und Forschern an den Hochschulen ist ausschlaggebend dafür, dass vermehrt Förderungen nach Tirol fließen können und hochwertige Arbeitsplätze neu entstehen oder abgesichert werden.“

Forschung in Tirol
39,7 Mio. Euro Fördermittel für Tirol

TIROL. Tirol stand 2019 im Bereich der Forschung und Innovation und der Einwerbung von Fördermitteln gut da, das ergibt zumindest die Bilanz Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft. Was dies angesichts der Coronakrise für Vorteile hat, erläutert Tirols Wirtschaftslandesrätin Zoller-Frischauf.  Großer Vorteil für TirolLaut der Wirtschaftslandesrätin wird Innovationskraft angesichts der Coronakrise eine entscheidende Rolle einnehmen. Denn die Tiroler Wirtschaft muss sich wieder...

  • 02.06.20
Wirtschaft

Bildung mit Zukunft
HAK/HAS und IT-HTL Ybbs erhalten MINT-GÜTESIEGEL

Mint steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Die Handelsakademie, Handelsschule und IT-HTL Ybbs wurden mit dem MINT-Gütesiegel ausgezeichnet, da in diesen Schultypen mit verschiedenen Maßnahmen innovatives und begeisterndes Lernen, für Mädchen und Burschen gleichermaßen, gefördert wird. Das MINT-Gütesiegel ist eine Initiative des Bildungsministeriums, der Industriellenvereinigung, der Wissensfabrik und der Pädagogischen Hochschule Wien. Es ist ein bundesweit...

  • 02.06.20
  •  2
Wirtschaft

KOMMENTAR
Wir nehmen die Herausforderung an

Es ist unglaublich, wie schnell unsere Unternehmen mit innovativen Lösungen aufwarten können, wenn der Hut brennt. Die Leistungsfähigkeit unserer Murtaler Industriebetriebe spiegelt sich seit Langem eindrucksvoll auf dem heiß umkämpften Weltmarkt. Die Coronakrise stellt uns alle nun vor noch größere Herausforderungen. Solche, die wir uns davor kaum vorstellen konnten. Quer durch die gesamte Weltwirtschaft zieht sich die zerstörerische Spur von COVID-19. Von den Auswirkungen auf die...

  • 17.04.20
  •  1
WirtschaftBezahlte Anzeige
Mag. Reinhard Hemmelmayr, Firmeninhaber PRIMA-TAX Steuerberatung GmbH ist in seiner Branche regionaler Vorreiter.

Unternehmensberatung
PRIMA-TAX Steuerberatung initiativ und innovativ durch die Corona Krise

Durch die Corona-Maßnahmen hat sich auch der berufliche Alltag der PRIMA-TAX Steuerberatung GmbH verändert. Der persönliche Kontakt zum Kunden vis-á-vis ist zurzeit nicht durchführbar. Firmeninhaber Mag. Reinhard Hemmelmayr handelte daher rasch und schuf binnen kürzester Zeit die Voraussetzungen, seine Kommunikationskanäle um jenen des VIDEO Online Kanals zu erweitern. Mit dieser Methode der Kundenbetreuung in der Steuer- und Unternehmensberatung sowie in der PRIMA-TAX Weiterbildung nimmt er...

  • 15.04.20
Wirtschaft
Hunderte Elemente mussten mit einem Bohrschrauber von Hand fixiert werden. Jetzt übernimmt ein von der Firma EW-TEC aus Peuerbach entwickelter Roboter diese Arbeit. Der Prototyp ist bereits in Betrieb und dient als Basis für die individuelle Serienfertigung.
2 Bilder

Innovationsland Oberösterreich
Roboter verschraubt Aluminiumprofile

Das Projekt der Firma EW-TEC in Kooperation mit der FH OÖ Wels zielt auf eine effizientere Herstellung von Profil- und Rahmenkonstruktionen aus Aluminium ab.  Das zeitaufwändige und schwierige Einschrauben der Verbindungselemente wurde jetzt automatisiert . PEUERBACH. Konstruktionen aus Aluminiumprofile werden in der gesamten Maschinenbau- und Anlagenbau-Branche genutzt. Das Verarbeiten von Aluminium ist in der modernen Industrie wie dem Flugzeugbau eine Arbeit, die höchste Präzision...

  • 09.04.20
Wirtschaft
Albert Eder präsentierte die "Ausbildung zum Innovationscoach – Digtial Innovation Research Program".

Neues Projekt
Ausbildung zum internen Innovationscoach in Landeck

LANDECK. Die "Ausbildung zum Innovationscoach – Digtial Innovation Research Program“ ist ein Projekt vom Regionalmanagement regioL in Zusammenarbeit mit Eder & Partner. Mit agilen Methoden das eigene Unternehmen kompetent in die Zukunft führen. Anpassung an flexible Rahmenbedingungen Angesichts rasanter wirtschaftlicher und technologischer Entwicklungen wird es für Unternehmen immer wichtiger sich flexibel an veränderte Rahmenbedingungen anzupassen. Insbesondere neue Technologien und...

  • 25.03.20
Wirtschaft
2 Bilder

"Young Innovation" - die Chance für Unternehmer und Selbstständige

Zu Gast bei David Grießler in Kilb: Dieser junge Mann gründete "Young Innovation", eine Plattform für Jungunternehmer und Selbstständige. Bei dieser Vortragsserie werden Strategien und Techniken vermittelt für mehr Umsatz und Sichtbarkeit von Selbstständigen. Der erste Abend fand im Brauhaus in Wieselburg bereits statt. Drei weitere folgen. Für Interessierte lohnt es sich mit Notizblock und Kugelschreiber anzureisen.

  • 12.03.20
Politik

Gemeinderatswahlen 2020
Innovative Grüne im Bezirk Deutschlandsberg

In drei Gemeinden haben sich neue Grüne Ortsgruppen zusammengefunden und zeigen mit interessanten Ideen auf. Preding, St. Stefan ob Stainz und St. Martin im Sulmtal wollen bei den Gemeinderatswahlen am 22. März eine attraktive Ergänzung zu den bestehenden Parteien bieten. Bisher waren nur in Deutschlandsberg und Stainz Grüne Gemeinderäte vertreten, man rechnet aber mit einem Zuwachs im Bezirk. Die Grünen stehen für eine lebenswerte Zukunft und für sozialen Zusammenhalt ein und machen sich...

  • 10.03.20
Lokales
Seit 1. Dezember 2019 ist der in Deutschlandsberg aufgewachsene Telekommunikationsexperte Peter Dengg Managing Director bei Accenture Österreich.

Wirtschaft
Karrieresprung für den Telekommunikationsexperten Peter Dengg

Peter Dengg, 1981  in der Steiermark geboren und in Deutschlandsberg aufgewachsen, ist neuer Managing Director für Telekommunikation, Medien und High Tech bei "Accenture". WIEN. Peter Dengg avancierte mit 1. Dezember 2019 zum Managing Director bei Accenture Österreich und verantwortet den Bereich Telekommunikation, Medien und Hightech. Dengg hat 2006 seine Karriere bei dem Beratungsunternehmen gestartet. Er ist Experte für digitale Transformationsprozesse und hat in den vergangenen 14...

  • 06.03.20
Wirtschaft
Christian Müllner, Bereichsleiter Gartenbaustoffe und Astrid Gruber, "Wilma" Bio-Service
7 Bilder

7. Innovationstreffen GALABAU
Ganz Österreich zu Gast bei Bauwelt Koch

Bereits zum 7.Mal folgten knapp 300 Gäste der Einladung zum Österreich weiten Innovationstreffen des GALABAU-Verbandes in der Bauwelt Koch in Mattersburg. Der Verband besteht aus 110 Gartengestaltungsbetrieben und 55 Partnermitgliedsbetrieben. Für die Organisation und den reibungslosen Ablauf des Veranstaltungstages mit Präsentationen von 32 Gartengestaltungs- und Partnerbetrieben, Fachvorträgen und Tombola zeichnete der Mattersburger Vizepräsident Christian Müllner ( Bauwelt Koch)...

  • 04.03.20
Wirtschaft
Ludwig Stepan , Gerlad Krug-Strasshofer, Chris Perkles, Hannes Schernthaner, Birgit Maier, Hans Scharfetter, Nick Kraguljac , Carmen Boschele , Hans Harrer
2 Bilder

wirtschaft
"Innovationsmacher" trafen sich im Pinzgau

Zell am See war Austragungsort des Netzwerktreffens "Innovationsmacher" ZELL AM SEE. Die Suche nach "dem nächsten großen Ding" beschäftigt alle Unternehmen weltweit und um dieser einen bahnbrechenden Neuerung ein Stückchen näher zu kommen gehen viele Firmen Kooperationen mit neuen Start-Ups ein. Dass diese Partnerschaften nicht immer einfach sind, weiß Hans Harrer, Vorstandsvorsitzender des Senats der Wirtschaft. "Der Schritt mit jungen Kreativen zusammenzuarbeiten ist nicht immer so...

  • 04.03.20
Bauen & Wohnen
Smart Home von Loxone in der Lebenshilfe Oberösterreich: Der Magnetschlüssel erkennt, ob Bewohner anwesend sind.
4 Bilder

Ja zu OÖ Rundschau
Wohn-Highlights aus Oberösterreich

Josko und Loxone sind nur zwei Beispiele von vielen für Firmen mit innovativen Wohn-Ideen aus Oberösterreich. OÖ. Durch Fleiß, Begeisterung und Innovationsgeist mischen heimische Unternehmen mit ihren Produkten und Dienstleistungen ganz vorne mit. Form und Funktion vereint „One“, ein Produkt des Innviertler Fenster- und Türenherstellers Josko. Mit dem Aufkommen immer besserer, massiverer Wärmeverglasungen hatte die Optik gelitten, denn mehr Glas bedeutete wuchtigere Rahmen – die Symmetrie...

  • 03.03.20
Wirtschaft
Dietrich Huber (vorne) und seine Partner von der Alphaport OG: v.l.n.r. Christian Mayr, Daniel Antlinger, und Thomas Schey.

innovation
Digitalisierte Matratzen helfen bei der Pflege

Am Techno-Z trifft die Digitalisierung auf zukünftiges Pflegemonitoring. SALZBURG (sm). Dietrich Huber ist Geschäftsführer der Sanvisio GmbH und entwickelte im Techno-Z eine High-Tech-Matratze, die bei bettlägrigen Menschen vorbeugend gegen Wundliegen eingesetzt werden kann. Drei Jahre investierte er in die Forschung. Die Matratze bietet 150 Sensoren, die jede Bewegung des Körpers aufzeichnen und an eine App übermitteln, die der Pflegekraft in Echtzeit zeigt, wo Druck entsteht. „Ich wollte...

  • 03.03.20
Wirtschaft
3 Bilder

Wirtschaftskompetenz
SchülerInnen der HAK/HAS Ybbs zu Besuch im FLIP2GO Bus der Erste Bank

Die Sparkasse Ybbs organisierte am 11.2.2020 den interaktiven FLIP2GO Bus der Erste Bank, mit dem ein nachhaltiger Beitrag zur finanziellen Bildung für die SchülerInnen der Handelsakademie und Handelsschule gesetzt wurde. Mit interaktiven Übungen wurden den Schülerinnen und Schülern der zweiten HAK Jahrgängen und der ersten und zweiten HAS Klassen in 100 Minuten Themenbereiche wie zB globales Wirtschaften, Nachhaltigkeit und Auswirkungen der eigenen Kaufentscheidungen nähergebracht. Der...

  • 26.02.20
  •  2
Wirtschaft
Zeichneten ein Bild der Tiroler Innovationslandschaft: Natalie Hinkkanen von der BHS Technologies GmbH, Mario Eckmaier, Digitalisierungsbeauftragter der Tiroler Wirtschaftskammer, Martin Granig von Monkee, WK-Präsident Christoph Walser und Gregor Burger von der BHS Technolgies GmbH (v.l.n.r.).
2 Bilder

Tiroler Innovationsbarometer 2020
Tiroler WK unterstützt Unternehmen bei Innovationen

TIROL. Im Innovationsbarometer befragt die Tiroler Wirtschaftskammer heimische Unternehmen zum Thema Innovation und ihren Umgang damit. Wie meistern die Betriebe die Herausforderung mit technischem Fortschritt und dem Verlangen der Konsumenten nach zukunftsorientierten Produkten? Das Innovationsbarometer liefert nun Antworten. 12 Fragen an rund 200 UnternehmenAn der Online-Befragung der Tiroler Wirtschaftskammer nahmen rund 200 heimische Unternehmen teil und beantworteten insgesamt 12 Fragen...

  • 26.02.20
  •  1
Lokales
In der Müllkarte werden dem Nutzer sämtliche Müllinseln in der Nähe seines aktuellen Standortes angezeigt.
2 Bilder

Wolfsberg
Smarte Helfer für Bürger

Die Stadtwerke setzen auf Innovation und bieten den Bürgern nun zwei Apps für Wasser und Müll an. WOLFSBERG. Die "Müll-App" kann sowohl für IOS als auch Android am Smartphone installiert werden. Beim erstmaligen Öffnen der Applikation wählt man seine Gemeinde und danach seine Adresse aus. Nach diesen zwei Eingaben sieht man bereits, welche Mülltypen am ausgewählten Standort verfügbar sind. Außerdem sieht man die anstehenden Abholtermine für den jeweiligen Mülltyp an seiner...

  • 25.02.20
Lokales
Kultureller Austausch bei "Orient trifft Okzident" im Feuerwehrmuseum in Groß St. Florian.

LEADER
Innovative Projektideen fürs Schilcherland gesucht

BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Ein begehbarer Wanderschuh, ein Automat mit regionalen Obstsäften, eine Woche der Begegnung im Feuerwehrmuseum oder Sensibilisierung von Jugendlichen für erneuerbare Energien – das sind einige der Kleinprojekte, die im EU-Förderprogramm "LEADER" im Schilcherland umgesetzt wurden. Für solche Kleinprojekte bestehen weiterhin interessante Fördermöglichkeiten. Folgende Voraussetzungen müssen dafür gegeben sein: Umsetzung durch gemeinnützige Organisationen oder...

  • 21.02.20
Wirtschaft
2 Bilder

Das BFC SUMMIT 2020: Die Weibliche Zukunftskonferenz in Kärnten mit Herz & Verstand
Der BFC SUMMIT 2020: Die erste Kärntner Zukunftskonferenz von Frauen für Wirtschaft & Gesellschaft

Das Business Frauen Center präsentiert das BFC SUMMIT 2020… inspired by future assets, die erste Kärntner Zukunftskonferenz VON Frauen FÜR Wirtschaft und Gesellschaft #innovierennichtakzeptieren #diezukunftnichtmehrwartenlassen Anlässlich seines 20-jährigen Jubiläums lädt das Business Frauen Center vom 13. bis 15. Mai zum BFC SUMMIT 2020 in den Lakeside Science & Technology Park ein. Das neue Weiterbildungsevent bietet TeilnehmerInnen aus dem DACH- und Alpe-Adria-Raum ein breites...

  • 13.02.20
LokalesBezahlte Anzeige
3 Bilder

Wir lieben Parken - Das Start-up Arivo wird 3 Jahre alt
Parken so einfach und praktisch wie Online Banking

Das Grazer Softwareunternehmen Arivo wird am 14. Februar 3 Jahre alt. 100 installierte Projekte und 15.000 Stellplätze, die durch das Parking System verwaltet werden, sind eine schöne Erfolgsbilanz für das junge Unternehmen Vor 3 Jahren hat Arivo es sich zum Ziel gesetzt, Parken digital, smart und simple zu machen. Was mit einer einfachen, aber Branchen-besten Kennzeichenerkennung begann, hat sich zu einem vollwertigen digitalen Parkplatz Management System entwickelt, das selbst komplexe...

  • 12.02.20
Wirtschaft
Landesrätin Zoller-Frischauf (2. von li.) machte sich in Begleitung von MICADO-GF Edwin Meindl (1. von li.) und Andreas Dorer, Geschäftsführung Automatisierungstechnik (1. von re.) vor Ort selbst ein Bild von der Arbeit des Innovationsassistenten Andreas Kleinlercher (2. von re.).

InnovationsassistentIn
Förderaktion wird neu aufgelegt

TIROL. Die Förderaktion "InnovationsassistentIn" für Unternehmen erfährt eine erneute Förderung seitens des Landes. Ziel ist es, heimische Betriebe bei der praktischen Umsetzung von innovativen Projekten zu unterstützen. Dabei werden neue Verfahren getestet und neue Technologien entwickelt. Noch bis zum 31. März 2020 können Tiroler Unternehmen ihre Projekte zur Förderung anmelden.  Ansuchen noch bis 31. März möglichDie Förderaktion "InnovationsassistentIn" ist ein Schwerpunkt der Tiroler...

  • 07.02.20
Lokales
Bürgermeister Dr. Andreas Rabl, Sparkasse Oberösterreich Vorstandsvorsitzende Mag. Stefanie Christina Huber, Dekan FH-Prof. DI Dr. Michael Rabl, Sophie Kendler BSc MSc, Landesrat Markus Achleitner, Bundesministerin a.D. Dr. Iris Rauskala, FH OÖ-Geschäftsführer Dr. Gerald Reisinger

Hofstetten-Grünau
INNOVATIONaward für Hofstettnerin

INNOVATIONaward für Sophie Kendler aus Hofstetten-Grünau. HOFSTETTEN-GRÜNAU (pa). Der FH-Förderverein Wels prämierte im festlichen Ambiente des Minoritenklosters Wels vor 300 Gästen dreizehn AbsolventInnen der FH OÖ Fakultät Wels mit dem „INNOVATIONaward FH Wels 2020“. Mit diesem Preis werden praxisnahe und innovative Diplom- und Masterarbeiten und Forschungsassistenten ausgezeichnet. Umwelt und Naturwissenschaften Sophie Kendler aus Hofstetten-Grünau belegt in der Kategorie Umwelt &...

  • 06.02.20
Lokales
In zwei Workshops wurden rund 1000 Ideen generiert.

Innovations-Tage der AGRAR PLUS

BEZIRK HORN. In zwei knapp vierstündigen Workshops erarbeiteten Schülerinnen und Schüler des Bundesgymnasiums Hollabrunn mithilfe von verschiedenen Kreativitätstechniken Themen, die sie selbst und die Region bewegen. Initiiert von LEADER Weinviertel Manhartsberg und durchgeführt von den Innovations-Experten der AGRAR PLUS. Die Überschriften reichten von „Umweltschutz im Kleinen – wie Nachhaltigkeit beim Fortgehen gelebt werden kann“ bis hin zu „Regions-Bewusstsein – Wie motiviere ich die...

  • 02.02.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.