Pannonischer Sortengarten in Draßburg

Die Kursteilnehmer rund um Kathrin Hausmann, Bgm. Christoph Haider und Jochen Illedits zeigten sich zufrieden.
  • Die Kursteilnehmer rund um Kathrin Hausmann, Bgm. Christoph Haider und Jochen Illedits zeigten sich zufrieden.
  • Foto: Gemeinde Draßburg
  • hochgeladen von Walter Klampfer

DRASSBURG. Kürzlich fand der zweite Baumschnittkurs im Rahmen des Projektes Pannonischer Sortengarten Draßburg statt. Auf der Gemeindewiese, unterhalb des Bahnhofes, wollten 18 Teilnehmer ihr Wissen rund um das Thema Sommerschnitt vertiefen. „Mit Kathrin Hausmann aus Baumgarten haben wir eine sehr kompetente Fachfrau für diesen Kurs gefunden. Es ist ihr gut gelungen komplexe Zusammenhänge der Natur einfach und verständlich zu erklären“, freut sich Bürgermeister Haider über die erfolgreiche Veranstaltung des Vereins DORENO Draßburg.

Gesundes Obst für Kinder

Bei diesem Projekt soll einerseits mit Hilfe eines Lehrpfades auf Nachhaltigkeit hingewiesen werden – auf der anderen Seite soll ein großräumiger Gemeinde-Obstgarten entstehen, der ohne Dünger und Spritzmittel auskommt. Mehrmals im Jahr wird dieses Areal vom Naturparkkindergarten- und der Naturparkschule Draßburg besucht. „Unsere Kinder sollen hier gesundes Obst pflücken können und somit auch einen Bezug zur Natur bekommen“, meinen Christoph Haider und DORENO-Obmann Jochen Illedits unisono.

Outdoor-Unterricht möglich

Zusätzlich sind neue Holzplattformen auf der Gemeindewiese errichtet worden um für die Schüler einen „Outdoor-Unterricht“ zu ermöglichen. Natürlich können die Holzkonstruktionen aus Lärchenholz auch zum Pausieren benutzt werden. „Von diesem schönen, ruhigen Platz hat man einen tollen Ausblick auf den Obstgarten und man kann hier herrlich die Natur genießen“, war der einstimmige Tenor der Kursteilnehmer.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen