Baum

Beiträge zum Thema Baum

Die ÖVP Neubau rund um Chefin Christina Schlosser hat eine Bürgerinitiative zur Rettung der Schubertlinde gestartet.

ÖVP Neubau startet Petition
Fällt die Schubertlinde dem U-Bahn-Bau zum Opfer?

Rettung für die Schubertlinde am Augustinplatz: Das beinahe hundert Jahre alte Naturdenkmal darf nicht wegen des U-Bahn-Baus gefällt werden, fordert die ÖVP Neubau. WIEN/NEUBAU. Aufregung um Grün im Grätzel: „Die Schubertlinde wurde 1928 anlässlich des 100. Todestages von Franz Schubert gepflanzt und ist mit ihren fast 100 Jahren eines der prächtigsten Naturdenkmäler im Bezirk. Wir müssen alles tun, um zu verhindern, dass die Schubertlinde nun aufgrund des U2-Baus gefällt wird“, betont die...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Direktorin Elfriede Größing, die Lehrerinnen Gerlinde Poms und Frieda Mollhofer mit Schülerinnen der dritten Klasse.
4

Mammutbaum & Co
"Baum-Museum" entsteht in Zellach

LFS Buchhof und "KLAR!" errichten die die erste öffentliche Baumsammlung Kärntens. Rund 60 Arten werden gepflanzt. FRANTSCHACH-ST. GERTRAUD. Mit einer Fläche von rund 60.000 Hektar ist das Lavanttal eine der waldreichsten Regionen Kärntens. Doch kürzere und wärmere Winter sowie zunehmend trockenere und heißere Sommer setzen den heimischen Wäldern zu. Einige Baumarten, darunter die weitverbreitete Fichte, leiden erheblich unter dem sich ändernden Klima, andere Arten wiederum profitieren von dem...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
1 1 19

Sturmeinsatz in Traiskirchen ...
Sperre des Stadtparks und verletzter Feuerwehrmann im Einsatz 2.5.2021

TRAISKIRCHEN: Sperre des Stadtparks und verletzter Feuerwehrmann im Einsatz 2.5.2021 Während der Sturm-Arbeiten bei der Aspang-Bahn wurde ein Feuerwehrmann am Sonntag von einem umstürzenden Baum getroffen und schwer verletzt. Er wurde mit dem Notarztwagen in das Krankenhaus Baden gebracht. Aufgrund des Sturms wurde der Stadtpark in Traiskirchen aus Sicherheitsgründen gesperrt. Archiv: Robert Rieger Fotos: © Robert Rieger Photography © Circus & Entertainment Pics by Robert Rieger

  • Baden
  • Robert Rieger
3

Lesermeinung zum Thema Sturmschäden

Wieder zeigt sich, wie wichtig regelmäßiges Baummonitoring ist. Auch anscheinend gesunde Bäume können geschädigt sein. Passanten sollen sich nicht scheuen, kranke Bäume und abgestorbene Äste bei der Gemeinde zu melden. Roman Fink, Baden

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
 Bürgermeister Michael Cech setzt Initiative „Mehr Grün für die Gablitzer B1“

Mehr Grün für die Gablitzer B1

GABLITZ. Zum Internationalen Tag des Baumes am 25. April 2021 startete Bürgermeister Michael Cech die Initiative „Mehr Grün für die Gablitzer B1“. Michael Cech: „Weil es um jeden Baum geht, pflanzen wir in den kommenden Wochen 15 zusätzliche Bäume an unserer Bundesstraße. Bäume sind Leben, bedeuten Schatten, Sauerstoff, Blüten und grün für unser Gablitzer Ortsbild. So wie diesen wunderschönen Baum, den wir vor einigen Jahren gepflanzt haben, pflanzen wir auf meine Initiative 15 weitere Bäume an...

  • Purkersdorf
  • Birgit Schmatz
In St. Bartholomä pflanzten die Kinder mit Bürgermeister Josef Birnstingl (l.) und Freddy Cool (r.) ihren Apfelbaum.
1

St. Bartholomä
Die steirische Sendung mit der Maus

Alfred Schablas alias Freddy Cool war in St. Bartholomä, um für ein TV-Format einen Baum zu pflanzen. Wahrscheinlich haben Kinder noch nie so viel Zeit vor dem Fernseher verbracht wie in den letzten 24 Monaten. Dass Fernsehen aber nicht nur ein unterhaltender Zeitvertreib, sondern lehrreich und informativ sein kann, beweist Alfred Schablas. Der Zauberkünstler, der unter dem Namen Freddy Cool Kids sonst live begeistert, hat 2020 eine eigene TV-Sendung gestartet. Kindgerecht interessant "Durch...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Für die Unfalllenkerin kam leider jede Hilfe zu spät. Sie verstarb noch an der Unfallstelle.
11

Unfall
Tödlicher Verkehrsunfall in Fügen

FÜGEN (red). Am 28. April 2021, gegen 23:20 Uhr lenkte eine 37-jähriger Österreicherin einen Pkw in Fügen auf der Harter Landesstraße aus Richtung Fügen kommend in Richtung Hart. Auf Höhe des km 2 geriet das Fahrzeug aus bisher unbekannter Ursache in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und prallte in der Folge gegen einen Baum am linken Fahrbahnrand. Ein zufällig vorbeikommender Autofahrer verständigte die Rettungskräfte. Die Frau verstarb noch an der Unfallstelle. Im Einsatz standen...

  • Tirol
  • Florian Haun
2 2 19

Lokalaugenschein von Österreichs Nr. 1 Regionauten
" Kahlschlag " auch zwischen Baden und Cholerakapelle auf der B210 - März 2021

" Kahlschlag " auch zwischen Baden und Cholerakapelle auf der B210 - März 2021 Auch auf der B210 Badener Straße im Helenental wurden Baumfällarbeiten durchgeführt. Zum Unmut der Wanderer und der Bevölkerung die es nicht verstehen. Es war Gefahr im Verzug und die Fällungen waren ausschließlich auf Privatgrund. Die Straßenmeisterei befährt die Straßen und fordert die Waldeigentümer auf die Sicherheit zu gewährleisten. Die Aktion sei mit der Straßenmeisterei der Bezirkshauptmannschaft und dem...

  • Baden
  • Robert Rieger
v.l.n.r.: VizeBgm. Manuela Gschwandtner, Evelyn Schobesberger, Franz Stöckl, Bgm. Jürgen Lachinger, Gertrude Berghammer

Tag des Baumes
Blumenesche als Generationenbaum

Am Tag des Baumes, dem 25. April, hat der Seniorenbund Gampern eine Blumenesche am Freizeitzentrum Gampern gepflanzt. GAMPERN. Unter fachkundiger Anweisung von Franz Stöckl (ein erfahrener Landwirt) haben Gerti Berghammer und Evelyn Schobesberger mit tatkräftiger Unterstützung von Bgm. Jürgen Lachinger und VizeBgm. Manuela Gschwandtner die Blumenesche eingesetzt. „Unsere Wälder sind natürliche Klimaschützer und erlangen während der Corona-Pandemie eine stetig wachsende Bedeutung als...

  • Vöcklabruck
  • Evelyn Schobesberger
Einer der beiden Giganten in seiner vollen Pracht
8

Schutz der Bäume zur Förderung unserer Lebensqualität
Die beiden 200 Jahre alten Bubendorfer Riesen

BEZIRK. Die Linde, mit ihren großen herzförmigen Blättern und ihrem rot-gelblichem Holz wurde 2021 zum Baum des Jahres gekürt, doch auch die Fichte ist immer wieder ein Hingucker. So beispielsweise zwei Fichten im Wald in Bubendorf. Die beiden Riesen stehen dort seit rund 200 Jahren und sind nicht nur eine unglaubliche Sauerstoffquelle, sondern auch ein Unterschlupf für Dachs und Fuchs. Für die Veranschaulichung der Wichtigkeit und Notwendigkeit sind einige Details wichtig zu wissen. Mit einem...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Vanessa Wittmann
Dieser Baum ist im Kataster verzeichnet.
2

Digitaler Baumkataster in NÖ
"Nummernschilder" für uns're Bäume

Digitaler Baumkataster ist zwar (noch) nicht vorgeschrieben, aber auf jeden Fall von Vorteil. NÖ. Tulpen und Märzenbecher umzingeln jenen Baum, der im Baumkataster von Sieghartskirchen verzeichnet ist. Doch wozu dient das digitale Werk? Bäume passen sich grundsätzlich gut an die Umweltverhältnisse an, ein gesunder Baum wird bei einem Sturm nicht umfallen. Ist er jedoch erkrankt, dann ist Vorsicht geboten. Daher hat man etwa auch in Kottingbrunn entschieden, einen sogenannten digitalen...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Bäume sind mehr als nur Holz. Sie sind unsere Zukunft.

Tipps von Natur im Garten
Tag des Baumes – So pflanzen sie sich Ihre "Zukunft" richtig

Am 25. April ist der Tag des Baumes. "Natur im Garten" gibt Tipps für das richtige Einpflanzen eines solchen. BEZIRK. Am internationalen Tag des Baumes am 25. April, soll dem unschätzbaren Wert unserer Bäume alljährlich gebührend Rechnung getragen werden. Bäume sind als Sauerstoffproduzenten, Kohlenstoffspeicher, Staubfilter, Schattenspender, Bau- und Rohstoff sowie als Nahrungsquelle und Lebensraum für zahlreiche Organismen und nicht zuletzt aufgrund ihrer Wohlfahrtswirkung für uns Menschen...

  • Melk
  • Daniel Butter
Michaela Pfaffeneder und Dominic Hörlezeder mit einem "H-Baum" im Hintergrund.
1 Video

Erklärt
Was die Buchstaben H, X, T an den Bäumen bedeuten (mit Video)

H, X, T ist derzeit entlang der Laufstrecken in der Forstheide zu lesen. Das hat es mit der Kennzeichnung auf sich. STADT AMSTETTEN. "So manch einer hat sich vielleicht schon über die pinkfarbigen Kennzeichnungen und Buchstaben an den Bäumen entlang der Laufstrecke gewundert", meint Amstettens Vizebürgermeister Dominic Hörlezeder. Der Hintergrund: Die Laufstrecken in der Forstheide werden derzeit gesichert. Damit den Läufern und Spaziergängern keine böse Überraschung von oben droht. "Hier wird...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

Leserbrief von Willi Grissemann
Der Baumfrevel in Imst

Der Imster Baumfrevel, es wurden 3 schöne, alte Kastanienbäume am „Eisplatzl“ grundlos gefällt, erzürnt praktisch alle Imster. Dass ausgerechnet der Umweltreferent nach einem „Umlaufbeschluss“ quasi im Alleingang und ohne Fachgutachten so einen, nicht mehr gutzumachenden, Auftrag gab, macht fassungslos. Mit dem Argument „Gefahr in Verzug“ kann man praktisch jeden Baum schlägern. Zwei der Bäume waren kerngesund und nur einer war leicht angefault. Gerade deshalb hätte es ein Fachgutachten...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Man brachte den 36-jährigen verletzten Skifahrer mit dem Notarzthubschrauber ins Bezirkskrankenhaus Kufstein.

Arbeitsunfall
74-Jähriger verstarb nach Unfall bei Holzarbeiten

Mann beim Holzarbeiten von Baum eingeklemmt; er erlag seinen schweren Verletzungen. HOPFGARTEN (jos). Am 10. April schnitt ein 74-Jähriger (Ö) in Hopfgarten einen rund 20 Meter hohen Baum um. Beim Aufschlagen des Baumes auf dem Boden wurde dieser in Richtung des Mannes geschleudert. Dabei wurde er im Oberkörper eingeklemmt und schwerst verletzt. Er konnte von der Feuerwehr Hopfgarten befreit werden. Nach der notärztlichen Versorgung wurde er vom Notarzthubschrauber in die Klinik nach Innsbruck...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Die Platane gegenüber dem Stockerauer Bahnhof – damals wie heute eine imposante Erscheinung.
3

Holz in Niederösterreich
Hölzerne Naturdenkmäler im Bezirk Korneuburg

Sie prägen unsere Landschaft und sind von besonderer wissenschaftlicher und kulturhistorischer Bedeutung – die Naturdenkmäler in Niederösterreich. BEZIRK KORNEUBURG. Ob Fossilien, seltene Lebensräume oder alte Bäume – auch der Bezirk Korneuburg ist reich an diesen besonderen Schätzen. So ist Ihnen mit Sicherheit die Platane im Bisamberger Schlosspark ein Begriff, die im Sommer schon vielen Veranstaltungen Schatten gespendet hat. Auch die Platanen gegenüber dem Stockerauer Bahnhof, deren Äste...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
2

Eine App aus Schladming "pflanzt" jetzt Bäume

Wanderer können ab sofort etwas Gutes für die Natur tun. Für den 100. Eintrag, den ein User im digitalen Tourenbuch SummitLynx macht, wird ein Baum gepflanzt. SummitLynx arbeitet mit der Organisation One Tree Planted zusammen, die Aufforstungsprojekte auf der ganzen Welt betreibt. SummitLynx ist ein digitales Gipfelbuch und Tourenbuch, in dem User ihre Wanderungen und Bergerlebnisse festhalten. In den 45 Partnerregionen in Österreich, Deutschland und Italien können sie zusätzlich Wandernadeln...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
1 62

Lokalaugenschein von Österreichs Nr. 1 Regionauten
" Kahlschlag " zwischen Baden und Siegenfeld auf der L2099 - März 2021

" Kahlschlag " zwischen Baden und Siegenfeld  auf der L2099 - März 2021 Auch auf der L2099 wurden Baumfällarbeiten durchgeführt. Zum Unmut der Wanderer und der Bevölkerung die es nicht verstehen. Es war Gefahr im Verzug und die Fällungen waren ausschließlich auf Privatgrund. Die Straßenmeisterei befährt die Straßen und fordert die Waldeigentümer auf die Sicherheit zu gewährleisten. Die Aktion sei mit der Straßenmeisterei der Bezirkshauptmannschaft und dem Bezirksförster abgestimmt gewesen....

  • Baden
  • Robert Rieger
1 32

Lokalaugenschein von Österreichs Nr. 1 Regionauten
" Kahlschlag " in der Einöde zwischen Pfaffstätten und Gaaden auf der L4010

" Kahlschlag " in der Einöde zwischen Pfaffstätten und Gaaden auf der L4010 - FEBRUAR 2021 Wie am 24. Februar berichtet wurden auf der Strecke L4010 Baumfällarbeiten durchgeführt. Zum Unmut der Bevölkerung die es nicht versteht. Es war Gefahr im Verzug und die Fällungen waren ausschließlich auf Privatgrund. Für den Waldbesitzer geht die Sicherheit bevor und hat sehr viel Geld gekostet. Die Aktion sei mit der Straßenmeisterei der Bezirkshauptmannschaft  und dem Bezirksförster abgestimmt gewesen....

  • Baden
  • Robert Rieger
Eines der letzten Fotos vom Naturdenkmal am Gelände des Pflegewohnheimes Aigner Rollett. Datum der Aufnahme 22.3.2021
3 1 6

R.I.P. Naturdenkmal

Still und ziemlich unbemerkt von der Öffentlichkeit wurde in der Karwoche ein Naturdenkmal in Graz beseitigt. R.I.P. NaturdenkmalEtwa 40 Meter nördlich der Adresse Max-Mell-Alle-16a am Gelände des Pflegewohnheimes Aigner Rollett stand eine etwa 35 Meter hohe Rotbuche. Einige Tage zuvor hatte ich bei einem Spaziergang bereits ein ungutes Gefühl und machte einige Fotos. Bald wieder grünNeben der zeitgleichen Wurzelstock-Entfernung wurde auch alles perfekt planiert und Gras gesät. In einigen...

  • Stmk
  • Graz
  • Rainer Maichin
Für Generationen: der Schattenspender im eigenen Garten.

Tag des Baumes
Die "hözernen Riesen" sind für uns unverzichtbar

Am 25. April ist der internationale Tag des Baumes. Und die hölzernen Riesen haben für uns wahrlich einen unschätzbaren Wert, wie man bei "Natur im Garten" weiß. WEINVIERTEL. Bäume sind als Sauerstoffproduzenten, Kohlenstoffspeicher, Staubfilter, Schattenspender, Bau- und Rohstoff sowie als Nahrungsquelle und Lebensraum für zahlreiche Organismen und nicht zuletzt aufgrund ihrer Wohlfahrtswirkung für uns Menschen einfach unverzichtbar. Der richtige Zeitpunkt Für Pflanzung im eigenen Garten...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Douglasien sind kegelförmig und werden bis zu 60 Meter
hoch.
2

Holzwirtschaft
Douglasie: Baum der Zukunft im Waldviertel?

Durch die Klimaerwärmung kommen Fichte und Tanne im Waldviertel vor allem in tieferen Lagen in Bedrängnis. Mit der Douglasie bietet sich für heimische Waldeigentümer eine interessante Alternative an, um auch in Zukunft die Nachfrage der Holzwirtschaft zu bedienen und den Wald fit für die Zukunft zu machen. BEZIRK ZWETTL. Die Baumart aus Nordamerika übersteht Sommerhitze und -dürre deutlich besser als Fichte, Tanne oder Waldföhre. Sie ist wesentlich standfester bei Sturm, Schnee und...

  • Zwettl
  • Daniel Schmidt
1 14

Des Künstlers Baumbilder ...
LINZ: Gazmend Freitag und seine Bäume " Bäume sind Leben " 2021

LINZ: Gazmend Freitag und seine Bäume " Bäume sind Leben " 2021 Freitag malt Linz und seine Bäume “Bäume sind Leben”, sagt Gazmend Freitag. Der bekannteste zeitgenössische kosovarische Künstler lebt und wirkt in unserer Stadt. Aktuell hat er sich dem Thema Bäume in Linz verschrieben. 16 Werke soll der neue Zyklus des Künstlers umfassen, 12 sind bereits fertig. Wir haben Gazmend Freitag während der Arbeit in seinem Atelier in Urfahr besucht. “Bäume: Sie spenden Schatten, Trost und Wärme. Sie...

  • Linz
  • Robert Rieger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.