Baum

Beiträge zum Thema Baum

Lokales
Ein 24-Jähriger kam mit seinem Pkw in Kramsach auf der auf der Unterinntalstraße über den Fahrbahnrand hinaus uns prallte gegen einen Baum.
3 Bilder

Gegen Baum geprallt
Beifahrer in Kramsach tödlich verunglückt

24-Jähriger kam mit Pkw über den Fahrbahnrand hinaus und prallte gegen einen Baum. 29-jähriger Beifahrer erlitt dabei tödliche Verletzungen. KRAMSACH (red). Am Sonntag, den 17. Mai fuhr ein 24-jähriger Kroate mit seinen Pkw auf der Unterinntalstraße im Gemeindegebiet von Kramsach in Richtung Innsbruck. Auf Höhe des km 27,2 kam das Fahrzeug gegen 5:10 Uhr über den linken Fahrbahnrand hinaus uns prallte gegen einen Baum. Dabei erlitt der Beifahrer, ein 29-jähriger Bosnier, tödliche...

  • 18.05.20
Freizeit
4 Bilder

Gewöhnliche Traubenkirsche

Gewöhnliche Traubenkirsche Die Gewöhnliche Traubenkirsche ist eine Pflanzenart aus der Gattung Prunus in der Familie der Rosengewächse. Der Name kommt von den in Trauben angeordneten Blüten und Früchten. Ähnlich ist die aus Nordamerika stammende Spätblühende Traubenkirsche. Die raschwüchsige Gewöhnliche Traubenkirsche wächst als sommergrüner, bis zu 15 Meter hoher dichter Baum oder seltener als ein bis zu 10 Meter hoher Strauch mit überhängenden Ästen. Der Baum bildet gewöhnlich eine...

  • 07.05.20
  •  18
  •  10
Lokales
ÖVP Obmann Jürgen Meier und sein Team freuen sich über die tolle Aktion.
2 Bilder

ÖVP Lengenfeld
Dorfprojekt für den Kindergarten ins Leben gerufen

ÖVP Lengenfeld pflanzt Klimaschutzbaum zum 1. Mai LENGENFELD. Am 1. Mai 2020 pflanzte die ÖVP Lengenfeld eine Apfelbäumchen. Dieses Apfelbäumchen steht für Nachhaltigkeit und Klimaschutz. Und es bleibt nicht alleine. Im Herbst und in den Jahren darauf werden weitere „Klimaschutzbäume“ gepflanzt, erklärt GGR DI Jürgen Meier, Obmann der ÖVP Lengenfeld. Der Baum wird auf Privatgrund stehen und ist öffentlich zugänglich. Klimaschutz und Nachhaltigkeit „Wir wollen auf der einen Seite damit...

  • 04.05.20
Lokales
Der Lieblingsbaum der bz-Leserreporterin Elisabeth Anna Waldmann.

Favoriten erblüht
Lieblingsbaum gesucht

Fotografieren Sie Ihren Lieblingsbaum in Favoriten. FAVORITEN. Die Favoritnerin Elisabeth Anna Waldmann ist oft und gerne mit ihrer Kamera in Wien unterwegs. Dabei gelingen ihr immer ausgezeichnete Aufnahmen aus ihrem Bezirk, die sie auf www.meinbezirk.at/favoriten postet. Kürzlich hat sie bei einem ihrer Spaziergänge ein Foto von ihrem Lieblingsbaum in der Buchengasse geschossen. Er ist jedenfalls sehenswert! Machen Sie mit Wie geht es Ihnen mit der aktuellen Situation mit den...

  • 04.05.20
Lokales
Das Unfallwrack wurde von der Feuerwehr geborgen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Motorblock aus dem Fahrzeug gerissen.
4 Bilder

Böheimkirchen
Tragödie um 23-Jährige – Mit Auto an Baum zerschellt

Tödlicher Verkehrsunfall im Bezirk St. Pölten-Land. Eine 23-Jährige prallte mit ihrem Fahrzeug gegen einen Baum.  BÖHEIMKIRCHEN. Zu einem tödlichen Verkehrsunfall ist es Sonntagmorgen in Böheimkirchen gekommen. Auf der Landesstraße L2285 Richtung Wiesen dürfte gegen 05.45 Uhr ein Pkw aus bislang unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und in der Folge gegen einen Baum geprallt sein. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der Motorblock aus dem Fahrzeug geschleudert. Die 23-jährige...

  • 03.05.20
Lokales
Das erste Kunstwerk entdeckte Christoph Stockinger am Ybbstalradweg in Waidhofen Richtung Ybbsitz gegenüber  der Firma Bene
7 Bilder

Waidhofen/Ybbs
Mysteriöse Kunstwerke in Waidhofen

Kürzlich aufgetauchte Graffiti-Kunstwerke geben den Waidhofnern Rätsel auf. Vom Künstler gibt es derzeit keine Spur. WAIDHOFEN/YBBS. "Ich habe beim Laufen am Ybbstalradweg ein mysteriöses Graffiti in den Bäumen gefunden. Konnte nicht ausforschen von wem es ist, aber sieht super aus", schrieb uns Christoph Stockinger. "Das war am Ybbstalradweg in Waidhofen Richtung Ybbsitz gegenüber der Firma Bene", fügt er hinzu. Auch Waidhofnerin Elfriede Schmoll hat ein weiteres Kunstwerk entdeckt: "Am...

  • 30.04.20
Lokales
Die Pflege der Bäume und etwaige Schlägerungen von kranken Bäumen nimmt ein ausgebildetes Fachpersonal vor.
5 Bilder

Baumkataster
Projekt zur Baumpflege in Bad Bleiberg

Die Marktgemeinde Bad Bleiberg setzt Projekt zur Baumpflege um. In den ersten Tagen wurden bereits an die neunzig Bäume bearbeitet. BAD BLEIBERG. Jene Bäume, die auf öffentlichem Grund und Boden stehen, wurden in einem Baumkataster erfasst, kategorisiert und die erforderlichen Pflegemaßnahmen erarbeitet. „Jetzt erfolgt die Durchführung dieser Maßnahmen, um die gesundheitliche Gefährdung von Mensch und Tier durch herabstürzende Äste und Totholz zu verhindern“, berichtet Christian Hecher...

  • 29.04.20
Lokales
Katze "Simba" konnte an die Familie übergeben werden und blieb unversehrt.
12 Bilder

Rettungseinsatz für "Simba"

WATTENS/VOLDERS (red). Grosse Erleichterung bei einer Familie aus Wattens, nachdem sie Freitag abend endlich ihren vierbeinigen Liebling „Simba“ wieder hatten. Die Katze war nahe ihres Wohnortes am „Vögelsberg“ auf einen Baum gestiegen, wo sie schließlich im Wipfel der Fichte in einer Höhe von rund 15 Metern nicht mehr vor oder zurückkam. Freitag abend konnten die suchenden Besitzer schließlich den abgängigen Vierbeiner hoch oben auf der Fichte vorfinden bzw. hören. Die Familie baten...

  • 27.04.20
  •  1
Lokales
Wattens Feuerwehrmann Daniel Gangl gelang es Simba einzufangen.
6 Bilder

Tierrettung
Kater „SIMBA“ nach drei Tagen gerettet

Ein kleiner Kater löste kürzlich einen Feuerwehreinsatz aus. Im Einsatz standen 30 Mann der Freiwilligen Feuerwehren Wattens und Volders. WATTENS/VOLDERS (mk). Vor kurzem war ein Kater im Gebiet Wattens/Volders abgängig. Der Vierbeiner „Simba" war in der Nähe seines Wohngebietes am „Vögelsberg“ auf einen Baum geklettert. In einer Höhe von rund 15 Metern war die Katze in der Baumkrone gefangen und konnte nicht mehr vor oder zurück. Die Besitzer waren tagelang auf der Suche. Vergangenen...

  • 27.04.20
Lokales
Die sanften Riesen brauchen auch Schutz.
5 Bilder

Tag des Baumes 2020
Unser grüner Schatz

Die Wertschätzung für unsere Bäume und Wälder ist in Österreich hoch. Wir wissen welche wertvolle Ressource wir haben. Dieser Tag wird mit einer Feierstunde begangen um auf der ganzen Welt die Beuetung des Baumes hervorzuheben. Spätestens seit den verheerenden Waldbränden in Australien und Südamerika, sollten wir uns vor Augen halten, welch kostbares Gut hier verlorengeht. Aktuell brennt es in der Nähe des Atomreaktors von Tschernobyl. Unsere grüne Lunge ist in Gefahr und das alleine schon...

  • 25.04.20
  •  16
  •  12
Lokales
Martin Eichtinger: "Ein Baum ersetzt bis zu zehn Klimaanlagen, steigert die Lebensqualität und bietet Tieren wertenvollen Lebensraum."

Bezirk Neunkirchen
Heute ist Tag des Baumes

BEZIRK NEUNKIRCHEN. "Ein Baum ersetzt bis zu zehn Klimaanlagen, steigert die Lebensqualität und bietet Tieren wertvollen Lebensraum", betont Landesrat Martin Eichtinger. Am 25. April ist Tag des Baumes. "Durch die Regulation von Temperatur, Feuchtigkeit und Windgeschwindigkeit sorgen Bäume für ein angenehmes Mikroklima und steigern so unsere Lebensqualität", erklärt Landesrat Martin Eichtinger. Gerade im urbanen Raum wirken sich langanhaltende Hitzeperioden meist negativ auf unser...

  • 25.04.20
Lokales

Raach am Hochgebirge
Autofahrer (24) tödlich verunglückt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. In Raach am Hochgebirge stürzte ein Pkw mit einem 24-Jährigen eine steile Böschung runter. Der junge Lenker starb. Ein 24-Jähriger aus dem Bezirk Neunkirchen lenkte am Morgen des 24. April einen Pkw auf der L 134 aus Richtung Gloggnitz kommend in Fahrtrichtung Schlagl. Bei Straßenkilometer 17,610 kam er aus unbekannter Ursache mit dem Fahrzeug von der Fahrbahn ab, fuhr über eine stark abfallende Böschung und stieß gegen einen Baum. "Der Lenker verstarb an der...

  • 24.04.20
Lokales
Landesrat Martin Eichtinger

25. April
Tag des Baumes

Landesrat Martin Eichtinger: „Ein Baum ersetzt bis zu zehn Klimaanlagen, steigert die Lebensqualität und bietet Tieren wertenvollen Lebensraum.“ BEZIRK TULLN (pa). 13 der 15 wärmsten Jahre in der 252-jährigen Messgeschichte waren nach der Jahrtausendwende. Das wärmste Jahr war 2018, 2019 liegt auf Rang drei. „Durch die Regulation von Temperatur, Feuchtigkeit und Windgeschwindigkeit sorgen Bäume für ein angenehmes Mikroklima und steigern so unsere Lebensqualität“, weiß Landesrat Martin...

  • 23.04.20
Lokales
6 Bilder

Wiener Spaziergänge
Rosa

Wien, 10. Bezirk, Favoriten. Es ist nur ein namenloser Baum am Straßenrand, aber er verströmt mit seiner rosa Schönheit so viel Heiterkeit, ja Lebensfreude, dass wir beim Spazierengehen dankbar innehalten. Es wird alles wieder gut.

  • 20.04.20
Freizeit
2 Bilder

Rätsel
Wer weiß, wie dieser Baum heißt?

Der Baum steht in einem vernachlässigten halbschattigen Budapester Garten, also nicht in den Tropen! Seine Besonderheit sind die pinken Blüten, die direkt vom Stamm heraus wachsen. Ich habe diese Bilder gerade von meinen Freunden zugeschickt bekommen. Sie fragen, ob ich wüsste, wie dieser Baum heißt. Leider weiß ich es nicht, und alle Recherchen blieben erfolglos. Vielleicht weiß es jemand von euch, liebe BZ-LeserInnen?... - Hurra! Eine Stunde nach meiner Frage hier hatte ich schon die...

  • 19.04.20
Lokales
2 Bilder

Klimaschutz am Alsergrund
Mein Baum am Alsergrund

Wir können im Moment wenig draußen unternehmen! Corona hat auf die Pause-Taste gedrückt – zumindest für einen Großteil von unserem Zusammenleben und unserem gemeinsamen Tun. Die Natur in der Stadt lässt sich aber davon nicht abhalten – im Gegenteil. Wir haben fast den Eindruck, dass die großen Bäume, die Sträucher und Blumen umso kräftiger blühen und ihre hellgrünen Blätter austreiben. Hast du einen besonders schönen Baum in der Nähe von deiner Wohnung? Schick uns ein Foto davon! Oder...

  • 17.04.20
Lokales
Bereits seit 1957 befand sich der Maulbeerbaum beim Augarten-Eingang Klanggasse. Nun wurde er fälschlicherweise gefällt.
3 Bilder

Augarten Wien
Gesunder, großer Maulbeerbaum wurde irrtümlich gefällt

Beim Augarten-Eingang Klanggasse wurde aus Versehen ein gesunder, großer Maulbeerbaum gefällt. Anrainer und die Bezirksvorstehung sind verärgert. LEOPOLDSTADT. Am Lili-Grün-Platz wurde ein großer Maulbeerbaum irrtümlich gefällt. Er wurde 1957 gepflanzt und versorgte mit Maulbeeren und war Schattenspender sowie Kletterbaum für Kinder. Der Grund für den Irrtum: Die Baumpflegefirma hat laut eigenen Angaben die Nummern 107 und 102 verwechselt. "Die Firma hat die nötige Sorgfalt vermissen...

  • 07.04.20
  •  9
  •  4
Lokales
Georg Kanz hat die ersten 150 Bäume auf der Pinwald-Fläche in Gretschitz bereits gepflanzt
4 Bilder

Brückl
Projekt Pinwald: Die ersten 150 Bäume wurden gepflanzt

Georg Kanz hat im Sommer 2019 ein nachhaltiges Klima- und Artenschutzprojekt in Gretschitz bei Brückl ins Leben gerufen. Online können Bäume "gekauft" werden, die dann auf einer Wiese gepflanzt werden. Die ersten 150 Bäume hat Kanz letzte Woche gepflanzt. GRETSCHITZ (stp). "Der Zuspruch, den ich für mein Projekt bekommen habe war gewaltig. Bis heute wurden über 200 Bäume bestellt, rund 50 Käufer wollten ihren Baum sogar selbst auf der Wiese einpflanzen", blickt Georg Kanz zurück. Der große...

  • 04.04.20
  •  1
Lokales
Der Stärke siegt. Flugstudie am Futterhaus.
10 Bilder

Vogelbeobachtung
Hier herrscht kein Flugverbot

Mag der Flugverkehr über Österreich eingestellt sein, der Flugverkehr im Garten geht seinen gewohnten Gang. Von Morgens bis Abends herrscht hier reges Treiben rund um das Futterhaus. Dabei kennen die Vögel aber untereinander oft auch kein Pardon. Der Stärke darf ran um sich an den Sonnenblumenkernen zu erfreuen bis die anderen kommen und ihn verjagen. Ein Vogel zu sein scheint also auch kein leichtes Leben zu sein wie die Bilddokumentation zeigt.

  • 03.04.20
  •  15
  •  9
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.