Knotzer unterstützt Projekt Kinderzukunft

Die Buch- und Papierhandlung Knotzer in Mattersburg, unterstützt nun auch die Volkshilfe und speziell das Projekt „Kinderzukunft“ der Stadt Wiener Neustadt. Rudolf und Philip Knotzer übergaben an Volkshilfe Bundesgeschäftsführer Mag. Erich Fenninger und „Kinderzukunft“ Geschäftsführerin Dagmar Fenninger-Bucher 3.500 Stück Schulheft. „Armut grenzt aus, denn schon in der Schule müssten Kinder erfahren was Armut bedeutet. Keine gesunde Ernährung, keine Schulausflüge, keine Schulsachen und kein Nachhilfeunterricht. Kinder müssen schmerzlich spüren, dass sie nicht dazugehören. Daher unterstützen wir das Projekt Kinderzukunft“, so Rudolf Knotzer.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen