Toller Erfolg für Fleischhauer Gerald Schuh aus Schattendorf

Fleischer Gerald Schuh mit den Gratulanten GV Thomas Plank (l) und Ortschef Johann Lotter (r)
  • Fleischer Gerald Schuh mit den Gratulanten GV Thomas Plank (l) und Ortschef Johann Lotter (r)
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Walter Klampfer

SCHATTENDORF/HOLLABRUNN. Beim 21. Internationalen Fachwettbewerb für Fleisch- und Wurstwaren im niederösterreichischen Hollabrunn, holte Fleischermeister Gerald Schuh aus Schattendorf, drei Goldmedaillen und zwei Silbermedaillen. Bei der diesjährigen Wurst-WM in Hollabrunn traten rund 80 Fleischerinnen und Fleischer aus Österreich, Italien, Ungarn, Tschechien und Deutschland mit ihren Produkten gegeneinander an. An drei Tagen wurden rund 900 Produkte in sieben Kategorien von einer Fachjury verkostet und bewertet.
Die Fleischerei Gerald Schuh erhielt die Goldmedaillen für Krakauer, Cabanossi und Leberstreichwurst mit Wildschweinfleisch und Preiselbeeren, sowie Silber für Leberkäse und Dorfspeck. Bürgermeister Johann Lotter und Gemeindevorstand Thomas Plank überbrachten seitens der Marktgemeine Schattendorf die besten Glückwünsche und gratulierten zum Erfolg.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen