19.06.2017, 09:47 Uhr

Bad Sauerbrunns Florianis probten für den Ernstfall

Georg Riehs (l) zum Feuerwehrmann befördert. (Foto: FF Bad Sauerbrunn)
BAD SAUERBRUNN. Kürzlich fand die heurige Sommerübung der FF Bad Sauerbrunn statt. Aufgabe war es, einen Großbrand in der Kirchegasse zu löschen und dabei die maximale Löschwasserversorgung in diesem Bereich auszureizen. Nach der erfolgreich absolvierten Übung konnte Kommandant Gold zwei Feuerwehrmitglieder besonders würdigen. Georg Riehs wurde angelobt und in den Aktivstand versetzt sowie zum Feuerwehrmann befördert. Zugskommandant Izmenyi Markus wurde zum Brandmeister befördert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.