31.05.2017, 12:09 Uhr

Buchhandlung Knotzer spendet Hefte für hilfsbedürftige Kinder

Phillip (l) und Rudolf Knotzer (r) überreichten Günther Kroiss und Edith Pinter Schulartikel. (Foto: Privat)
MATTERSBURG. Seit vielen Jahren unterstützt die Buch- und Papierhandlung Knotzer aus Mattersburg mit Filialen in Neusiedl und Frauenkirchen soziale Projekte in Österreich. Vorrangig werden Vereine und Hilfsorganisationen ausgesucht, wo speziell in Österreich in Not geratene Familien und Kinder unterstützt werden. „Als Vertragspartner von Licht ins Dunkel konnten wir schon vielen Schulkindern helfen. Wir sind auch sehr stolz, dass wir auch heuer wieder Diakonie und Caritas mit tausenden von Heften unterstützen konnten“, freut sich Rudolf Knotzer. So wurden vor kurzem an Superintendenten Mag. Manfred Koch und Dr. Gerhard Resch für die Diakonie sowie an Caritas Direktorin Edith Pinter und Pfarrer Günther Kroiss von Rudolf und Philip Knotzer Schulartikel im Wert von 10.000 Euro übergeben. „Solange wir gemeinsam mit unserem Hefteproduzenten Thomas Kliemstein aus Feldbach die Möglichkeit haben, Schulartikel zu sammeln, solange werden wir auch bedürftige Familien unterstützen“, versprach Rudolf Knotzer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.