29.01.2018, 09:43 Uhr

Raser mit 160 km/h auf der S31 gestoppt

Gegen den Fahrzeuglenker wurde eine Führerscheinentzugsverfahren eingeleitet. (Foto: Symbolfoto/Archiv)
MARZ. Ein 48-jähriger Wiener hatte es am Sonntag besonders eilig. Er überholte mit seinem Pkw auf der S 31 im Gemeindegebiet von Marz eine Zivilstreife der Landesverkehrsabteilung mit 160 km/h. Der Lenker konnte angehalten werden und wird bei der BH Mattersburg angezeigt, ein entsprechendes Führerscheinentzugsverfahren wurde eingeleitet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.