Weihnachten: Die besten Geschenketipps für Gourmets

Das Beste von der Schnecke gibt's auf www.gugumuck.at.
10Bilder
  • Das Beste von der Schnecke gibt's auf www.gugumuck.at.
  • Foto: www.gugumuck.at
  • hochgeladen von Andrea Hörtenhuber

WIEN. In wenigen Wochen ist es so weit: Weihnachten steht vor der Tür. Sie wissen noch nicht, was Sie schenken sollen? Kein Problem. Die bz hilft bei der Ideenfindung. Den Auftakt machen Geschenke für Gourmets, Naschkatzen und Freunde des guten Geschmacks. Und übrigens: Nächste Woche gibt es dann Tipps für alle Bücherfreunde.

• Wienerwald-Korb:
Dank Einkaufstour durch den Wienerwald können individuelle Geschenkkörbe zusammengestellt werden. Die gschmackige Geschenkidee gibt es ab 35 Euro auf www.wienerwaldkorb.at

• Sterntaler-Geschenkbox:
Damit machen Sie nicht nur Ihren Liebsten eine Freude, sondern auch dem Sterntalerhof. Sinnvoll schenken mit Walnuss-Salami, Blütenhonig, Nuss-Schmalz und Schoko um 35 Euro. Kaufen auf www.sterntalerhof.at

• Exklusives Porzellan:
Dekadenz? Zu Weihnachten gerade richtig. Von Augarten gibt es jetzt ein eigenes Kaviarservice (2.400 Euro) sowie Champagnerschalen (98 Euro) – exklusiv in Gold und Platin. Shop: www.augarten.com

• Prickelndes Vergnügen:
Sekt mal anders: Dann setzen Sie auf die neue Kreation Schlumberger Grüner Veltliner (passt zu Fisch oder Tafelspitz) oder Schlumberger on Ice unterm Baum. Ab 14,99 Euro.

• Das Original Sacher Backbuch:
Mit mehr als 80 Rezepten für Kuchen, Torten, Schnitten und Mehlspeisen aus dem berühmten Hotel Sacher ist dieses Werk ein Muss für alle Naschkatzen. Im Buchhandel um 24,99 Euro erhältlich.

• Frühstück ans Bett:
Zumindest fast: „Hausbrot“ liefert Gebäck, Marmelade, Kaffee und Co. bis vor die Haustüre. Als Adventspecial gibt es jetzt sogar Kekse! Bestellen auf www.hausbrot.at

• Das Beste von der Schnecke:
Ob Schnecken-Kaviar, eingelegte Schnecken oder Schnecken-Erdäpfelgulasch: Andreas Gugumuck kredenzt auf www.gugumuck.at das vergessene Wiener Schmankerl.

• Crazy Christmas:
Die Geschenkbox von Wein & Co ist gefüllt mit eingelegten Gänseschnäbeln, Chili in Beerenausleseessig, Grünem Veltliner und mehr. Mit 30 Euro ein tolles Geschenk für Experimentierfreudige.

• Deliziöse Restlküche:
Wegwerfen ist out: Aus überschüssigem Obst und Gemüse werden bei „Unverschwendet“ Chutneys, Gelees und Co. Kaufen am Schwendermarkt (Stand 18, 15. Bezirk), Infos auf www.unverschwendet.at

• Konstantin Filippou:
Der griechisch-österreichische Koch hat sein erstes Kochbuch geschrieben. Endlich kann man seine spektakulären Gerichte nachkochen. Kosten: 79 Euro.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen