Hetzendorf
Die phantastische Welt von Tobias Richter

17Bilder

Der Hetzendorfer Tobias Richter (7) erschafft seinen eigenen Kosmos mit Hilfe von Buntstiften und einem Zeichenblock.

MEIDLING. "Ich male schon, seitdem ich ein Jahr alt bin", erzählt Tobias Richter. "Aber das war alles nur Krixi-Kraxi", ist der Siebenjährige schon ein wenig selbstkritisch.

Was der Volksschüler sagt, klingt aber weder altklug noch angelernt. Ganz im Gegenteil, er sprudelt über, wenn er seine Zeichnungen beschreibt.

"Meine liebste Farbe ist Gold", erklärt er etwa, während er eines seiner gemalten Schlösser zeigt. Dabei kommt es Tobias auf die kleinen Details an, wie die Chaiselongue, die in einer seiner Zeichnungen zu finden ist, oder die Kronleuchter und die Büste. "Bei dem Bild habe ich mich von Schönbrunn inspirieren lassen", erzählt er.

Ägypten und Gotik

Zurzeit fasziniert Tobias die Architektur, vor allem die Gotik und das Barock haben es dem Neo-Künstler angetan. Begonnen hat aber alles mit Bakterienbildern, erinnert sich seine Mama Brigitte. Damals lag ihr Bruder im Krankenhaus und mit Tobias war sie öfter auf Besuch.

Inzwischen hat er schon eine ägyptische Phase hinter sich. Zaubergärten malt der Siebenjährige momentan auch ganz gerne. Inspirationen holt sich Tobias dabei unter anderem auf den gemeinsamen Urlauben mit seinen Eltern.

Einen Tee mit der Queen

So hat er sich schon in Barcelona die Sagrada Familia von Gaudí angesehen und war im Winchester Castle. "Die Queen hat einen guten Geschmack", meinte er in London und fragte, ob er mit ihr nicht auf einen Tee gehen könnte.

In seinem Zeichendrang wird er von seinen Eltern aber weder bedrängt, noch versuchen sie ihn zu lenken. Einziges Muss: Auf allen Wegen müssen Zeichenblock, Bunt- und Bleistifte mit dabei sein. "Ohne Stifte kann ich nicht überleben", meint Tobias.

Die erste Schau

Einer seiner größten Wünsche war, dass er eine eigene Ausstellung ausrichten darf. Diesen erfüllten ihm vor kurzem seine Eltern und er konnte seine schönsten Werke im Château Rouge in Meidling zeigen. Dabei fand er auch Zeit, weitere Bilder zu malen. Sein Berufswunsch: Maler natürlich.

Alle Fotos von der Vernissage finden Sie hier.

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
1 4

Veranstaltungstipps für Wien
Was geht APP in Wien?

Wohin in Wien während der Pandemie? Wenn du Abwechlsung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat auch jetzt viel zu bieten. Covid-19 und Lockdowns machen es derzeit nicht gerade leicht, seinen Alltag abwechslungsreich zu gestalten. Vieles, das vorher möglich war, ist entweder weggefallen oder unterliegt Beschränkungen. Kein Wunder, wenn „Täglich grüßt das Murmeltier“ nicht nur ein Film, sondern Realität geworden ist. Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn...

3 8 6

Newsletter abonnieren und gewinnen
Apple iPhone 12 Pro im Wert von 1.149 EUR gewinnen!

Aufgepasst! Unter allen bis zum Stichtag am 30.04.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten für Wien verlosen wir ein Apple iPhone 12 Pro / 128 GB im Wert von 1.149 EUR. Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Hinweise zum...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen