Eröffnung in Meidling
Miesbachgarten ist fertiggestellt

Bezirksvorsteher Wilfried Zankl  im neu gestalteten Miesbachgarten. Unter anderem wurden mehr Sitzplätze geschaffen.
2Bilder
  • Bezirksvorsteher Wilfried Zankl im neu gestalteten Miesbachgarten. Unter anderem wurden mehr Sitzplätze geschaffen.
  • Foto: Karl Pufler
  • hochgeladen von Karl Pufler

Die Umgestaltung zur Ruhezone mit viel Grün und Blumen wurde abgeschlossen.

MEIDLING. Der nächste Meidlinger Park erstrahlt in neuem Glanz: Der Miesbachgarten in der Vivienotgasse wurde rundum erneuert und kann sich sehen lassen. Bei der Umgestaltung haben die Anrainer mitgesprochen und mitgeplant

So ist der Park nun von 22 bis 6 Uhr früh zugesperrt, um den Anrainern Lärm zu ersparen. Ein fester Zaun soll das Überklettern verhindern. Die Gestaltung wurde auch so gewählt, dass die Ruheoase nun auch gut einsehbar ist und ohne dunkle Ecken auskommt.

Ein Park für Anrainer

Der Baumbestand im Park wurde erhalten. Die Grünflächen werden in der wärmeren Zeit durch Blumen Farbtupfer erhalten. Mit Sträuchern und anderen Pflanzen ist für eine optische Abwechslung gesorgt.

Mehr Sitzbänke laden nun auch zum Verweilen ein. Dazu kann man sich aus dem Trinkbrunnen auch Wasser zur Erfrischung holen. Im nächsten Jahr soll auch noch ein Mobilklo hier aufgestellt werden. Die Zielgruppe für den Miesbachgarten sind die Anrainer, so Bezirksvorsteher Wilfried Zankl.

Benachbarte Parks

Für spielende Kinder wurde zuvor schon der Grete Salzer Park, der ehemalige Sechterpark, fertiggestellt. Die Jugendlichen im Grätzel haben inzwischen den Schedifkaplatz mit einer "Chill-out-Zone" und einer Spraywand mitgeplant. Hier wird ab 2020 umgebaut.

Bezirksvorsteher Wilfried Zankl  im neu gestalteten Miesbachgarten. Unter anderem wurden mehr Sitzplätze geschaffen.
Im neuen Miesbachgarten in der Vivenotgasse gibt es auch einen Trinkbrunnen. Am Foto: Bezirksvorsteher Wilfried Zankl (SPÖ) bei der Park-Besichtigung.
Autor:

Karl Pufler aus Favoriten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.