Tatsachen und Wahrnehmung
Otto Wagner-Grün

So sieht das Stadtbahngeländer in dem Bereich des Skaterplatzls heute aus. Zum Skaterplatzl passt's, aber für Oldies wie mich ist es dennoch gewöhnungsbedürftig. Aber es ist ja nicht überall so, es gibt noch genug Abschnitte, wo es originaler aussieht.
3Bilder
  • So sieht das Stadtbahngeländer in dem Bereich des Skaterplatzls heute aus. Zum Skaterplatzl passt's, aber für Oldies wie mich ist es dennoch gewöhnungsbedürftig. Aber es ist ja nicht überall so, es gibt noch genug Abschnitte, wo es originaler aussieht.
  • Foto: ©Sylvia S., Aus meiner Reihe "Meine Stadtspaziergänge - Urlaub in der Heimatstadt"
  • hochgeladen von Sylvia S.

Jeder Wienliebhaber kennt sie, die in diesem ganz eigenen Grün lackierten Stadtbahnelemente. Doch wie in all den Jahren der Instandhaltung/Restaurierung Untersuchungen der Materialen ergaben, geht dieses "Otto-Wagner-Grün" (Resedagrün) nicht auf Otto Wagners-Zeiten zurück, sondern waren die Geländer entlang der Stadtbahn sondern stellte sich heraus, dass es Pigmente enthalten waren, die es zu Otto Wagners Zeiten noch nicht gab. So sollen beispielsweise die Geländer ursprünglich entlang der Stadtbahn in hellem Beige gewesen sein und der resedagrüne Anstrich erst aus der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg stammen. Otto Wagner-Grün nennen wir es, weil wir das Resedagrün gewohnt sind, die Otto-Wagner-Stationen für uns immer so aussahen und so haben wir, wenn es nicht weiter hinterfragt wird, dies einfach als historische Tatsache  angenommen. 

Ausgehend von diesem Hintergrund war ich dann doch etwas milder gestimmt, als ich dieses von wem auch immer "farblich umgestaltete" Teilstück des Stadtbahngeländers entlang des Wienflusses in Wien-Meidling sah. Einerseits nett und bunt gestaltet, passend zum schrillen Skaterplatz der sich in diesem Teilstück befindet. andererseits vermisst man doch das "ursprüngliche" Aussehen, egal ob es Wagner-Original war oder nicht :-).

Autor:

Sylvia S. aus Favoriten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

44 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

17 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.