Auf Servus TV
Artstettner Adel wird im TV "durchleuchtet"

ARTSTETTEN. "Adel verpflichtet" heißt ein alter Spruch. Doch was muss man tun, um dem Adel zu entsprechen? Wie lebt es sich mit einem "kaiserlichen Erbe"? Und wie findet man vier Kinder in einem großen Schloss? Diese und noch weitere Fragen werden Anfang 2021 auf Servus TV im neuen Format "Heimatleuchten" von Gräfin Alix vom Schloss Artstetten beantwortet. In dieser Serie wird die Geschichte des Schlosses und des Lebens von Alix de la Poeze d'Harambure-Fraye, wie die Gräfin mit vollem Namen heißt, auf einfache und teils humoristische Weise durchleuchtet. "Mir gefällt die Idee dieses Formates, da es Geschichte in doch einfacher Form den Sehern näherbringt. Auch im Schlossmuseum haben wir mit den ,Schlüssellöchern‘ eine ähnliche Aktion, welche bei unseren Besuchern sehr gut ankommt", so Gräfin Alix. Die Dreharbeiten am Schloss sind, wie man am Bild sieht, schon abgeschlossen. Übrigens: In der Videothek von Servus TV kann man sich bereits den zweiten Teil der Heimatleuchten-Trilogie mit Alix' Mutter, Fürstin Anita von Hohenberg, ansehen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Sarah Fischer und ihr Vater Ewald haben sich gut in Tokio eingelebt.
Video 2

Olympia NÖ
Bettencheck & Gefühls-Achterbahn: Olympia-Show vom 30.07.2021

Ein Wechselbad der Gefühle erlebte Gewichtheberin Sarah Fischer. Vater Ewald Fischer gibt uns nun einen exklusiven Einblick in die Gefühlslage seiner Tochter. Und der große Bettencheck im olympischen Dorf in Tokio. Exklusive Infos dazu und vieles mehr in der aktuellen Ausgabe unseres Olympia Studios! NÖ. Die stärkste Frau Österreichs aus Rohrendorf bei Krems sprang im letzten Moment auf den Olypmia-Zug auf. Plötzlich kam ein positiver Coronatest dazwischen und die 20-Jährige musste erneut um...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen