Betreutes Wohnen wurde offiziell eröffnet

v.l. Bgm. a. D. Karlheinz Spring, GR Ulrike Hörhager, Tamara Aigner-Rumpl (Volkshilfe), Franz Raidl, LAgb. Karl Moser, Vizebgm. Josef Landstetter, Johann Schütz, Pfarrer Marek Duda, gfGR Thomas Grossinger, BM Wolfgang Liebl, Charlotte Zimmerl (Volkshilfe), Bgm. Gerlinde Schwarz
  • v.l. Bgm. a. D. Karlheinz Spring, GR Ulrike Hörhager, Tamara Aigner-Rumpl (Volkshilfe), Franz Raidl, LAgb. Karl Moser, Vizebgm. Josef Landstetter, Johann Schütz, Pfarrer Marek Duda, gfGR Thomas Grossinger, BM Wolfgang Liebl, Charlotte Zimmerl (Volkshilfe), Bgm. Gerlinde Schwarz
  • hochgeladen von Marktgemeinde Leiben
Wo: Gemeindeamt, Hauptstr. 34, 3652 Leiben auf Karte anzeigen

Neben den Bewohnern, konnte Bürgermeisterin Gerlinde Schwarz auch Ehrengäste wie LAbg. Karl Moser in Vertretung der Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, DI Wolfgang Liebl für die Siedlungsgenossenschaft Amstetten, Charlotte Zimmerl für die Volkshilfe NÖ, Pfarrer Marek Duda und Vizebgm. Josef Landstetter mit den anwesenden Gemeinderäten, zu dieser Feierstunde begrüßen.

Auf Initiative von Bgm. Karlheinz Spring wurde das Projekt in Angriff genommen und Ende 2012 erfolgte der Spatenstich. LAbg. Karl Moser dankte in seiner Festansprache der Gemeinde Leiben und allen Beteiligten, die dieses Projekt in Zusammenarbeit mit der der Siedlungsgenossenschaft Amstetten und dem Land NÖ, als Fördergeber der Wohnbauförderungsmittel, umgesetzt haben.

Bgm. Gerlinde Schwarz ging in ihren Begrüßungsworten darauf ein, dass sich hier unsere ältere Generation den Wunsch erfüllen kann, auch im höheren Alter selbstständig und aktiv das Leben gestalten und genießen können – und dies Großteils in ihrer gewohnten Umgebung – ihrer Heimat. Dies war der Gemeinde Leiben beim Beschluss über den Verkauf des Baugrundes sehr wichtig.

Baumeister Wolfgang Liebl freute sich, dass bereits alle 12 Wohnungen vergeben sind und die Bewohner sich in ihrer neuen Umgebung wohl fühlen. Im Anschluss wurde die Anlage von Pfarrer Duda gesegnet. Die musikalische Umrahmung erfolgte durch den Musikverein Lehen und danach lud die Siedlungsgenossenschaft zu einem gemütlichen Beisammensein bei Brötchen und Getränken.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen