Petzenkirchner Feuerwehrkommandant gelang der "Fang seines Lebens"

FF Kommandant und Fischer Florian Hauss aus Petzenkirchen mit seinem Fang des Lebens, einen 2,6o m großen und ca. 50 kg schweren Wels
  • FF Kommandant und Fischer Florian Hauss aus Petzenkirchen mit seinem Fang des Lebens, einen 2,6o m großen und ca. 50 kg schweren Wels
  • Foto: Franz Crepaz
  • hochgeladen von Daniel Butter

PETZENKIRCHEN. Er ist nicht nur der Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Petzenkirchen, sondern Florian Hauss (31) ist auch begeisterter Fischer. Und nun gelang ihm wohl der Fang seines Lebens, denn in einem nahen Teich konnte er nach einem kräfteraubenden Drill, einen Riesenfisch mit Hilfe seines Anglerkollegen Julian an Land ziehen.

Den großen Wels mit seinen 50 kg und einer Größe von 2,60 Meter, hat der Petrijünger Florian Hauss schon länger beobachtet und nun ist es ihm gelungen ihn zu fangen.
„Natürlich habe ich diesen Kapitalfang nach den gemachten Erinnerungsfotos, wieder ins Teichwasser zurück gesetzt“ so Natur- und Tierliebhaber Florian Hauss.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen